transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 24 Mitglieder online 10.12.2016 00:15:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Neues Lehrwerk..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Neues Lehrwerk...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 15:50:07

Wir (Realschule plus in RP) beabsichtigen im übernächsten Schuljahr unser Lehrwerk von "ENGLISH G 2000" auf "English G 21" umzustellen. Nun steht bald die Entscheidung an, ob wir dann sofort gleichzeitig in allen Klassen (5-10) umstellen oder sukzessiv, also mit dem 5. Schuljahr beginnen und in den anderen Klassen EG 2000 auslaufen lassen.
Wer hat damit Erfahrung? Bzw. gibt es gute Argumente für eine der beiden Vorgehensweisen?


Wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 16:19:53 geändert: 19.06.2012 17:37:36

arbeiten zwar nicht mit diesem Buch, aber neue Bücher haben wir in Englisch natürlich auch schon öfter eingeführt.

Wir haben immer aufsteigend von Klasse 5 aus gearbeitet.
Den Schülern ist es egal, aber für die Schule und die Lehrkräfte gibt es Vorteile:

>Es müssen nicht alle Bücher auf einmal aus dem Schuletat angeschafft werden, es verteilt sich über Jahre

>Die dazugehörigen Materialien (Lehrerbände, CDs, Trainingshefte etc.) müssen nicht für mehrere Jahrgänge gleichzeitig angeschafft werden, egal, ob sie für die Lehrerbücherei aus dem Fachetat oder von den einzelnen Kollegen gekauft werden.

>Als Lehrer hat man Zeit, sich in das neue Buch / den neuen Aufbau einzuarbeiten und dran zu gewöhnen. Wenn man nur eine Englischklasse hat, ist das vielleicht egal, aber bei 3 oder 4 Klassen in verschiedenen Jahrgängen gleichzeitig ist das ganz schön happig. Es sind ja nicht nur die Klassenarbeiten, sondern auch sämtliche Texte, Übungen, die Arbeitsblätter etc., und das kostet Zeit.

>Wenn man trotz eingehender Überprüfung nach 2 Jahren feststellt, dass man mit diesem Buch nicht zurechtkommt, könnte man im schimmsten Fall noch einmal wechseln - das ist bei 2 Jahrgängen einfacher als für alle Jahrgänge.

LG
klexel


Vielen Dank, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 17:28:42

... das waren ja schon mal einige wirklich einleuchtende Argumente!
Natürlich interessieren mich trotzdem noch weitere Erfahrungen dazu!


Wortschatzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 19:12:07

Der vorausgesetzte Wortschatz ist nicht unbedingt identisch bei den Lehrwerken, das führt zur Verwirrung bei den Schülern, wenn sie während ihrer Schulzeit wechseln. In den unteren Klassen spielen auch die im Lehrwerk eingeführten Personen und Orte eine wichtige Rolle. Auch Schüler sind Gewohnheitstiere, und wenn sie schon alle Vokabeln vergessen haben, kennen sie doch wenigstens noch die Namen der Personen... Ich denke außer den oben genannten wichtigen Argumenten wäre auch dies eines für die sukzessive Einführung.

Eine Ausnahme würde ich evtl. im 10. Schuljahr (habt ihr überhaupt eins?) machen. Wenn dort z.B. der Band des neuen Lehrwerkes besser auf Abschlussprüfungen vorbereitet, dann würde ich den nehmen. Älteren Schülern ist so ein Wechsel eher zuzumuten.

Noch etwas zur Untermauerung meines obigen Arguments: Bei unserem letzten Lehrbuchwechsel ist mir bei Wiederholern (die dann eben notgedrungen wechseln mussten) aufgefallen, dass sie sich ein bisschen schwer tun mit der Umstellung. Und wenn es nur darum geht, dass die Vokabeln anders aufgeführt werden.


Stimmt ishaa,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 19:30:42

die Identifizierung mit den einzelnen Personen / Familien ist für die unteren Klassen sehr wichtig, und die können sich die Namen meistens auch besser merken als ich

Und wenn man mit ihnen in der 5. Klasse ne Bucheinführung gemacht hat - oder eine Buchrallye, dann braucht man das nicht im neuen Buch noch einmal zu machen, dann klappt das schon und ist bekannt.


Vielen Dank, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2012 22:07:28

... ich bin immer wieder davon begeistert, wie schnell man hier meistens sinnvolle und hilfreiche Antworten auf ale möglichen schulischen Fragen bekommen kann!
... was natürlich keineswegs heißen soll, dass ich mich nicht über möglichst viele weitere Beiträge freuen würde!


Noch weitere ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2012 21:56:18

... Argumente? Erfahrungen dazu?


Wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2012 22:11:21

sagen denn die KollegInnen?


Falls ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2012 22:17:17

... die Frage an mich gerichtet war, klexel: Ein Teil der Kollegen wäre dafür, alle Klassenstufen gleichzeitig umzustellen und der andere Teil für sukzessive Einführung! Daher meine Idee, mir durch dieses Forum weitere Argumente einzuholen und mir selbst eine gut fundierte eigene Meinung zu bilden...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs