transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 15 Mitglieder online 04.12.2016 07:16:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kriterien fürs Theaterspielen "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Kriterien fürs Theaterspielen neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: banksy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.07.2012 20:55:19

Hallo

ich möchte mit Schülern Theater spielen (Klasse 6) und
will sie erstmal in das Ganze einführen. Dafür brauche
ich Kriterien, wie man am besten Theater spielt (Mimik,
Gestik..).

Im Internet bin ich leider nicht wirklich fündig
geworden.
Hat jemand vielleicht einen interessanten Link?


Könnte natürlich alles selber erstellen, aber vielleicht
gibt es schon fertige Kriterien, die für Kinder
verständlich und nicht so lange sind. Also kurz und
prägnant

Vielen Dank! banksy


Einfach anfangenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sugadaddy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.07.2012 22:08:58

Vor mehr als 30 Jahren habe ich als "motivierter Dilettant" mit einer Schülergruppe angefangen. Vielleicht solltest du dir ein preiswertes Buch als Grundlage für Übungen oder Improvisationen zulegen. Für mich gab es immer nur ein Kriterium: Konnte mich das, was ich auf der Bühne gesehen habe, überzeugen bzw. berühren? Das bedeutet auch, dass es grundsätzlich kein "gut" oder "schlecht" gibt, sondern z. B. "glaubwürdig" (oder halt eben nicht). Diesen Blick kann/wird sich auch eine Gruppe ganz schnell aneignen und sich (in angemessener Form) gegenseitig Feedback geben.
Viel Erfolg, besser gesagt: Toi, toi, toi!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs