transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 11.12.2016 03:17:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Stichwort Epochalnoten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Stichwort Epochalnotenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saumagen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2002 21:25:31

Hallo alle,

bin gerade dabei, mir Kriterien über Epochalnoten zu erstellen und habe gedacht, dass hier ist genau die richtige Stelle mal zu fragen wie ihr das macht?

Also ich brüte jetzt schon ein Weilchen und je mehr ich drüber nachdenke, desto komplexer wird die Geschichte!

Also, Erfahrungen jetzt!

danke im Voraus, saumagen


Epo-Notenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: walli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2002 18:26:27

ich finde die Epo-Noten total bescheuert, weil ich bei meinen vielen Klassen mir nicht merken kann, wer nun was in 4 Wochen gemacht hat. Ausnahmen bilden natürlich die Extreme. Da bin aber auch leicht geneigt, die guten Leistungen des Sündenbocks der Klasse zu übersehen.
Und dann diese Diskussionen hinterher. Einige werden erst dann munter und arbeiten mit. Nee, ich lass das lieber.


??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2002 16:07:56

Ich hab mal ne Frage: Was sind denn Epochalnoten?
physikass


Problem Objektivitätneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2002 08:33:32

Tja, das alte Thema mit den Epos.

Ich persönlich halte Epochalnoten eigentlich für ne gute Sache. Das Problem ist halt die Objektivität zu wahren. Wenn man das schaffen will, muss man sich nach den gehaltenen Stunden eigentlich immer eine kurze Notiz machen, welche Schüler wie mitgearbeitet haben. Sonst kann man bei 5-6 Klassen (hab ich momentan) auch mit nem Würfelspiel hinsetzen - das kommt dann auf´s Gleiche raus. Bedeutet halt einen recht großen Mehraufwand, den einige Kollegen nicht bereit sind zu leisten.

Aspekte für Epochalnoten gibt´s viele. Da kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen vor allem, da die Schulordnung (§45,2) da überhaupt nix vorgibt.
Wären z.B. mündl. Mitarbeit (Qualität, Quantität), Motivation, Verhalten währen der Arbeitsphasen, soziale Aspekt u.v.m.

Wichtig ist meiner Meinung nach nur, dass man die Kriterien und die Zeitspanne der epochalen Überprüfung en detail mit den Schülern bespricht. Sie müssen auf jeden Fall wissen, wo sie dran sind.

Also saumagen, viel Spässjen mit den Epos.

ruedi


Selbst ist der Schülerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2002 10:16:17 geändert: 06.09.2002 10:21:54

Schau mal bei
4teachers nach, da findest Du immer was Neues:

4teachers/Unterricht/Alltagspädagogik/Benotung/Materialien/
Schüler-Selbst-Beurteilungsbogen.

Du kannst in die letzte Spalte auch zusätzlich deine Lehrernote eintragen, z.B. bei Schülern, die dir besonders aufgefallen sind (positiv wie negativ).

Du mußt den Schülern allerdings Zeit lassen, damit sie ihre Eintragungen am Ende der Stunde machen (in den ersten Stunden, dann sporadisch kurz zur Kontrolle in der Klasse herumgehen und evtl. abweichende Noten eintragen).

Ein Versuch lohnt: Meist beurteilen sich die Schüler selbst strenger als der Lehrer.
Viel Spaß


Somi-Note?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2002 17:44:53

Tja, ich habe da auch die Frage was Epochalnoten sind. ist das das gleiche wie die Somi-Note (Sonstige Mitarbeit)?
Wenn es das ist, dann kann ich auch nur den Tip geben, sich nach jeder Stunde eine kurze Notiz machen. Sonst wird es richtig schwierig.
katja


Fremdsprache Deutschneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2002 22:03:08

ich finde es klasse, dass ich nun endlich auch das Schuldeutsch der anderen Bundesländer lerne


Meist beurteilen sich die Schüler selbst strenger als der Lehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2002 13:01:10

Das habe ich in der Tat auch schon festgestellt. Ich mache einmal im Halbjahr eine Epochal- oder Somi()note über einen angekündigten Zeitraum (meißt 4 Wochen = 7-8 Stunden).

Wenn´s dann an das Notenmachen geht, die ich anhand meiner Notizen erstelle, lasse ich in der Vorstunde jeden einen Zettel schreiben, wie er sich selber bewerten würde. Will damit das Selbstbeobachtungs und -bewertungsvermögen fördern.

Ich habe festgestellt, dass sich die Schüler sich in der Regel schlechter bewerten, als ich das tun würde. In dubio pro reo, sie kriegen dann die bessere Note, ich bemühe mich aber dann immer mir den ein oder anderen zu greifen und mit ihm seine Selbsteinschätzung mal einzustufen.
Ist glaub ich ganz wichtig, das so gut wie es geht aufzuarbeiten, sonst bringts nix!

Den Sebsteinschätzungsbogen find ich übrigens sehr interessant kfmaas. Werde ich nach den Herbstferien mit meiner Klasse direkt mal ausprobieren. Bin mal gespannt, werde meine Erfahrungen dann auch mal als Kommentar zum Material zum Besten geben!

ruedi


Transparenzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.11.2002 21:21:22

Ich finde, für die Schüler ist es sehr wichtig, dass der Unterricht transparent ist, auch die Noten. In meinen Klassen habe ich festgestellt, dass Epochalnoten die Schüler/Innen motivieren. Allerdings lasse ich sie auch eine Wertung über ihre Leistungen abgeben, die meistens mit meiner Wertung übereinstimmt. Ich denke, Schüler/Innen müssen wissen, woran sie sind und man muss ihnen die Möglichkeit geben, sich zu verbessern.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs