transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 552 Mitglieder online 04.12.2016 13:21:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Geschichtsbücher"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Geschichtsbücherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bilbo08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 14:04:11

Hi Leute, suche immer Empfehlungen für aktuelle
Literatur (Neuerscheinungen),die auch im Geschichts-
Politik- oder Deutschunterricht zu
nutzen ist. Ich habe gerade eine solche Neuerscheinung
gefunden und mache einfach mal den Anfang mit einer
Empfehlung in der Hoffnung, dass andere folgen. Meine
Empfehlung für Geschichte und Deutsch ab Klasse 9 für
gute
Klassen, aber vor allem für die Oberstufe:
"Heimgekehrt Wäre er doch gefallen" von Frank Salewski.
Ein Buch, das zum einen unter die Haut geht, aber auch
den historischen Kontext der Alltagswelt des zweiten
Weltkrieges und der Nachkriegszeit hervorragend
beleuchtet. Im Deutschunterricht sehr gut für
Charakterisierungen (round character) geeignet.
Auch einzelne Briefe eignen sich schon hervorragend für
die unterrichtliche Verwertung.
So jetzt seid ihr dran
Link zum Buch http://www.amazon.de/Heimgekehrt-
W%C3%A4re-er-doch-gefallen/dp/3931140172


Geschichtscomic "Die Suche"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lineal95 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 14:35:22

"Die Suche" ist ein preiswerter Comic für den Geschichtsunterricht. SchülerInnen erfahren aus dem Blickwinkel der Enkel vom Schicksal einer fiktiven jüdischen Familie, die in das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau deportiert wurde. Dabei werden geschichtliche Tatsachen und Hintergründe des Holocaust dargestellt. (ISBN 3507111004 )


Na toll,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 18:23:00

da hatte ich im anderen Forum gepostet, und dann eröffnest du ein neues Forum...
Also:

David Benioff: Stadt der Diebe
Taschenbuch, 370 Seiten

http://www.amazon.de/Stadt-Diebe-Roman-David-Benioff/dp/3453407156/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1348396139&sr=8-1

Mit Stadt der Diebe gelang David Benioff ein modernes erzählerisches Meisterwerk, das Kritiker wie Leserschaft gleichermaßen in seinen Bann zog. Es ist ein fesselnder Abenteuerroman und zugleich die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen zwei jungen Männern, die eine schier unlösbare Aufgabe zu erfüllen haben: Im belagerten, ausgehungerten Leningrad 1942 sollen sie, um der Todesstrafe zu entgehen, ein Dutzend Eier auftreiben.
Kritiken findest du ganz unten in diesem Link.
Ich war total fasziniert!!


Pierre Frei: Onkel Toms Hütte, Berlin
Taschenbuch

http://www.amazon.de/Onkel-Toms-H%C3%BCtte-Berlin-Roman/dp/3453431138/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1348396709&sr=8-1

Im Berlin der frühen Nachkriegszeit treibt ein Serienmörder sein Unwesen. Ihm fallen vier Frauen aus unterschiedlichen Milieus zum Opfer: eine UfA-Schauspielerin, eine Psychiatrie- Krankenschwester, eine Prostituierte und eine Adelige im Auswärtigen Amt. Sie sind alle jung, blond und werden brutal zugerichtet und erwürgt.
Viele atmosphärischen Details und historisches Lokalkolorit, das die Zeit hervorragend schildert. Ist allerdings ein dicker Wälzer.

Rezensionen ganz unten im Link


Querbeetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 19:41:02 geändert: 23.09.2012 19:43:12

Hier befinden wir uns meiner Meinung in einem sehr weiten Feld. Suchst du Vorschläge für historische Jugendromane, die fiktional, aber historisch korrekt sind oder geht es dir auch bzw. eher um Biografien?

Hier eine kleine Biografie-Auswahl:

Ursula Burkowski: Weinen in der Dunkelheit
Lesenswerte Biografie über das Leben in der DDR u. Kinderheim-Erfahrungen
http://www.4teachers.de/url/5106

Erika Riemann: Die Schleife an Stalins Bart
Mit über siebzig Jahren verfasste Riemann diese bewegende Biografie, in dem sie ihr Schicksal (Inhaftierung wegen „antisowjetischer Aktivitäten“) darstellt, nachdem sie ein Stalin-Portrait bemalt hatte.
http://www.4teachers.de/url/5107

Ansonsten kann man natürlich die Bücher von Klaus Kordon (z.B. http://www.4teachers.de/url/5109)u. Mirjam Pressler (z.B. http://www.4teachers.de/url/5108) für die Sek. I empfehlen oder auch diese hier für das MA:
http://www.histo-couch.de/historische-jugendromane-ueber-das-mittelalter.html

oder hier:
http://www.hanisauland.de/buchtipps/biografie/


KZneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 19:50:50

Eva Mozes Kor: Ich habe den Todesengel überlebt

http://www.amazon.de/Ich-habe-Todesengel-%C3%BCberlebt-Mengele-Opfer/dp/357040109X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1348422484&sr=8-1

Berührend und authentisch – eine der letzten Zeitzeuginnen erzählt

Eva Mozes Kor ist zehn Jahre alt als sie mit ihrer Familie nach Auschwitz verschleppt wird. Während die Eltern und zwei ältere Geschwister in den Gaskammern umkommen, geraten Eva und ihre Zwillingsschwester Miriam in die Hände des KZ-Arztes Mengele, der grausame »Experimente« an den Mädchen durchführt. Für Eva und ihre Schwester beginnt ein täglicher Überlebenskampf ...
Die wahre Geschichte einer Frau mit einem unbezwingbaren Überlebenswillen und dem Mut, die schlimmsten Taten zu vergeben.

Rezensionen unten im Link


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2012 20:09:55

"deine grünen augen" von arnost lustig...

skole


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs