transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 317 Mitglieder online 07.12.2016 13:47:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Thema Bezirk in der 3.Schst."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Thema Bezirk in der 3.Schst.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deliranda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2012 20:20:05

Hallo!
Ich unterrichte eine 3. Klasse VS. Ein Themenschwerpunkt ist der Bezirk. Wie steige ich in das Thema ein, bzw. wie arbeite am besten darauf hin?
Von Österreich - Steiermark - zum Bezirk, oder umgekehrt, von der Gemeinde zum Bezirk?
Lg,
Silvia


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2012 21:02:55

würde mich von klein nach groß durcharbeiten:

Klassenraum - Schule - Straße - Gemeinde - Bezirk - Steiermark - Österreich

oder etwas weniger kleinschrittig, nach Bedarf.


vom Allgemeinen zum Speziellenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2012 21:09:47 geändert: 02.11.2012 21:10:05

Ich fange immer mit dem großen Raum an, auch wenn das Prinzip ja eigentlich heißt, dass man mit dem Nahraum beginnen soll.

Das habe ich auch einmal ausprobiert, es hat mir aber nicht gefallen.

Bei mir beginnt die Einheit mit der Weltkugel und -karte, anschließend geht es um Europa.

Danach ist eine Pause.

Später knüpfe ich bei Europa an und es geht zum Deutschland - die Bundesländer, das eigene Bundesland, die Region, den Ort als solchen.

Gut gefällt mir daran, dass man immer auf der größeren Karte einzeichnen kann, um welche neue Region es geht.
Auf der Weltkarte wird Europa eingefärbt,
auf der Europakarte einzelne Länder - und Deutschland,
innerhalb Deutschlands die Bundesländer - und das eigene eingefärbt
und so weiter.

Es geht sozusagen vom Allgemeinen zum Speziellen.

Vom Karten-Material abgesehen überspringe ich das Thema Deutschland in der Regel,
zum Bundesland habe ich zu einzelnen Regionen eine Gruppenarbeit, in der die Kinder eben STädte und dortige Besonderheiten vorstellen.
Außerdem geht es in anderen Unterrichtseinheiten auch um Landschaften und Lebensräume, das kann man hier wieder mit einbeziehen.

Zum Ort an sich hat man viele Möglichkeiten,
da gibt es sicherlich auch hier zahlreiche Anregungen.
Man kann einen Kinder-Ferien-Planer erstellen oder Informationsplakate,
man kann über die politischen Strukturen arbeiten oder
einen Brief an den Bürgermeister schreiben mit einer konkreten Bitte
...

Palim


Idee Austauschneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2012 21:11:52

Noch etwas:

bei mir steht das Thema zur Zeit nicht an,
aber vielleicht findet sich ja eine andere Klasse:

Wie wäre es mit einem Brief, den ihr aus einer anderen Gegend bekommt
... und ihr erklärt dann mal, wie es bei euch so ist.

Meine Nordsee-nahen Kinder würden sicher staunen.

Palim


Vom Großen zum Kleinenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2012 21:18:40

sieht man grade bei uns in Österreich häufig bei Schirennen oder anderen großen Sportveranstaltungen:

die Weltkugel, dann Europa, Österreich, Steiermark, die Region und der betreffende Ort (z.B. Schladming)

Daran könnte man anknüpfen, wenn die Kinder einen derartigen Spot schon einmal gesehen haben.

Google earth lässt auch durch das "Anfliegen" derartiges zu.

Das alles würde ich allerdings nur als Einstieg verwenden.

Die Kinder werden vermutlich den Umriss von Österreich erkennen (es gibt auch Postkarten mit Österreich in Schnitzelform).

Und Umrisse von Ort, Bezirk und Bundesland im gleichen Maßstab lassen die Kinder leicht darauf schließen, was denn größer ist und wo "etwas" liegen könnte.

Viel Freude im Sachunterricht!

dafyline


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs