transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 607 Mitglieder online 04.12.2016 17:44:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Selbstkontrolle bei Domino-Spielen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Selbstkontrolle bei Domino-Spielenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gs-teach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 18:11:07

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich erstelle zu verschiedenen Themen gerne Dominos, die
in der Freiarbeit genutzt werden können. Ich arbeite in
Klasse 1+2 gemischt. Ich suche nach einer
Selbstkontrollmöglichkeit, ohne das die eigentliche
Aufgabe nicht verloren geht.

Das heißt: Man könnte hinten Zahlen oder Wörter, die zu
einem Satz führen wie z. B. "Ich kenne die Zahlen von 1-
10." schreiben. Aber ich möchte nicht, dass die SuS den
Satz zusammensetzen, sondern die Zahlen entsprechenden
Mengen zuordnen.

Welche Möglichkeiten nutzt ihr?

Greetz
gs-teach


Bei manchen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitzekatze Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 18:32:22

... Freiarbeitssachen habe ich Extra-Lösungskarten, die die Schüler dann aus einer bestimmten Box nehmen müssen. Damit vergleichen sie dann.
Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass manche Schöer eben schummeln statt arbeiten, daher die Extra- Lösungskarte.
Es gibt sicherlich auch bessere Lösungen.


wenn du.......neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 18:36:02 geändert: 11.11.2012 18:36:09

auf jedes kärtchen nur einen buchstaben schreibst und dann am schluss noch die anweisung gibst, jeden zweiten buchstaben zu streichen, damit erst dann ein lösungswort rauskommt, wirds schon schwer mit dem schummeln...........


An feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gs-teach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 18:39:41

Das überfordert SuS in der ersten und zweiten klasse. Für höhere
Jahrgänge aber eine tolle Idee. Des Weiteren muss ich einen Stift bereit
legen, der abwischbar ist, um das laminierte Spiel wieder zu verwenden.


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 18:48:17

ach ja,entschuldige, hab ich überlesen. liegt an meiner mangelnden lesekompetenz, aber das wisst ihr ja inzwischen


Auch höhere Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2012 21:03:17

Wenn ich bei meinen "Kleinen" (Kl.5/6) an der Gesamtschule ein Domino entwerfe, dann meistens als Endloskette. Wenn sie eine geschlossene Figur erhalten, stimmts. Hat sich bewährt.
Ob das schon was für die ganz Kleinen ist, kann ich nicht beurteilen.


@petty1412neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2012 12:57:09

Es funktioniert bei allen Altersgruppen unter der Voraussetzung, dass Frage und Antwort wirklich eindeutig sind und keinerlei Zweifel aufkommen lassen.
Vorsicht ist - meiner Meinung nach - auch geboten, wenn es z.B. um Lehrstoff geht, der später genauer bearbeitet wird und dann andere (genauere) Ergebnisse (Antworten) liefern könnte. Manche Schülerinnen und Schüler könnten über das im Moment gerade erforderliche Wissen schon hinaus sein und daher "ein Haar in der Suppe" finden.

dafyline


Dominosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2012 14:24:39

schneide ich selbst als Puzzle-Teile zu. Immer 2 passen genau zusammen. Natürlich sehen die sich dann alle irgendwie ähnlich, damit die Kids selbst denken müssen und nicht so schummeln. Zusätzlich ergeben die Teile dann auch eine Endloskette.


Rückseiteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2012 16:42:16

Meine Dominos haben immer auf der Rückseite ein Kontrollbildchen. Beispielsweise einen kleinen Kreis, dessen Hälften, auf zwei Dominosteine aufgeteilt, am Ende zusammenpassen müssen. So müssen die SuS das Domino am Ende nur umdrehen und haben die Kontrolle.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs