transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 258 Mitglieder online 09.12.2016 16:41:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unfallversicherung für Beamte nötig?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unfallversicherung für Beamte nötig?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2012 14:13:56

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,
ich bin seit 12 Jahren im Beruf, aber erst seit 2 Jahren an einer staatlichen Schule und seitdem verbeamtet. Von inseremVersicherungsvertreter, bei dem ich bisher nicht das Gefühl hatte, dass er mir etwas Sinnloses aufschwatzt, wurde mir eine Unfallvers. empfohlen. Sie leistet im Falle eines Unfalls bei Invalidität, so dass z.B. eine Wohnung umgestaltet werden kann (so habe ich es jedenfalls verstanden).

Meine Frage ist nun, ob Beamte nicht berufsbedingt anders versicht sind, so dass ich eine solche Extra-Versicherung nicht benötige?
Wer kann dazu etwas sagen (hat villeicht eine solche Versicherung) oder kann mir sagen, wo ich mich erkundigen kann, wie ich als Beamtin schon über den Arbeitgeber versichert bin?
Besten Dank und schöne Ferientage,
Blue-Kathy


Guckst du hier:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2012 14:27:31 geändert: 29.12.2012 15:24:13

http://www.dewion.de/ratgeber/versicherungscheck_beamte.shtml

http://www.beamten-unfallversicherung.de/2011/05/eine-unfallversicherung-fuer-beamte/

http://www.beamten-unfallversicherung.de/2011/04/wann-ist-eine-unfallversicherung-sinnvoll/

Es ist ganz einfach: Bei einem Dienstunfall bist du versichert, aber wenn du im Garten beim Äpfelpflücken von der Leiter fällst und im Rollstuhl landest, bist du nicht versichert... Und dann wirds eng.



Danke! Aber gern noch weitere Infosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2012 20:40:14

Hallo Klexel,
vielen herzlichen Dank für die Infos und die Links, das war genaus das, was ich gesucht habe.
An alle Anderen: falls es noch zusätzliche Infos gibt, möchte ich die auch gerne lesen!


Stiftung Warentestneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sommerlaune Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2013 14:19:50

Hallo,

Stiftung Wartentest hat Ende 2011 einen Artikel herausgegeben, in dem Unfallversicherungen unter die Lupe genommen werden. Man erhält in diesem Artikel nicht nur die damaligen Testergebnisse, sondern bekommt auch allgemeine Informationen, worauf man beim Abschließen einer Versicherung achten sollte (z.B. Unfalldefinition, unnötige Leistungen, Mindesthöhe von Auszahlungssummen bei Invalidität etc). Meiner Meinung nach kann man sich mit dem Artikel einen guten Überblick über die Thematik verschaffen!

Viele Grüße
sommerlaune


Traurige Aussichtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2013 17:28:01

Im Stich gelassen

Jahr für Jahr werden acht Millionen Deutsche Opfer eines Unglücks. Wer glaubt, für solche Fälle sei er versichert, der irrt.

http://www.zeit.de/2013/02/Versicherungsopfer-Unfall-Berufsunfaehigkeit


Grundversorgung für Beamte !!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: basti1410 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.11.2013 17:08:01

Hallo zusammen,

jetzt wirds eng bei den Kommentaren.
Prinzipiell habt Ihr alle ein wenig Recht, aber bitte denkt ein wenig weiter:

Unsere Dienstherren - egal ob Land oder Bund - bieten uns in der Ver- und Vorsorge einige Leistungen die ein Normalsterblicher nicht bekommt. So haben wir z.B. nach 60 Monaten Dienstzeit eine Grundversorgung im Falle einer Dienstunfähigkeit. Diese beträgt dann etwa 1400 - 1500 Euro Monatlich. Je länger wir unseren Dienst als Beamte verrichten, desto höher ist diese Versorgung.

Die Unfallversicherung aber muß über das normale Maß hinaus noch wesentlich mehr leisten - nämlich die Kosten decken, die durch eine Invalidität auftreten.
Nehmt einfach mal Euer zu Hause und stellt Euch vor, nach einem Verkehrsunfall Querschnittsgelähmt zu sein. Eigentlich müsste dies als Hinweis ausreichen.

Die Absicherung durch Dienstunfähigkeit ist darüber hinaus extrem wichtig, dies aber müsst Ihr mit einem echten Spezialisten besprechen, nicht einfach nur mit einem Versicherungsvertreter.
Diese Spezialisten erkennt Ihr dadurch, dass sie sich durch eine Prüfung bei der IHK qualifiziert haben.
Mein Vertreter aus Köln hat mir dies mal erklärt und auch vollkommen überzeugt. Er hat mir bis ins kleinste Detail und bis auf den Cent genau vorgerechnet wie hoch meine Ansprüche sind.
Ich war bis dahin vollkommen falsch versichert. Einzige Haken heute - ich zahle einiges mehr als vorher, gehe aber nun ruhiger durch den Alltag - ehrlich !!!



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs