transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 231 Mitglieder online 10.12.2016 14:11:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrer und Teamarbeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lehrer und Teamarbeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: laester57 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2004 18:33:39

Guten Tag allerseits! Ab gerade bin ich angemeldet und hoffe auf einen gelungenen Austausch mit Euch.
Ich leite eine private Sonderschule; somit sind Themen sicherlich ein wenig "leitungslastig". Aber wir werden sehen.
Momentan bin ich insbesondere an Literatur und/oder Erfahrungsberichten über Teamarbeit von Lehrern oder über Möglichkeiten der gelungenen Teamzusammenstellungen interessiert. Kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Spannend wären natürlich insbesondere Berichte aus dem Sonderschulbereich!!
Vielen Dank im Voraus!


Teamarbeit an unserer Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cologne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2004 13:11:05

Ich arbeite an einer kleinen Förderschule. Wir sind nur ein kleines Lehrerkollegium und daher auf Teamarbeit angewiesen - vielleicht läuft es bei uns deshalb auch ganz gut.
Da wir in Stufenklassen unterrichten (Unter-, Mittel- und Oberstufe) arbeiten wir auch in diesen Teams eng zusammen. Ich bin in der Mittelstufe tätig und treffe mich regelmäßig (ca. 3x im Monat) mit meinem Mittelstufenteam. Vor jeder "Sitzung" wird ein Themenbereich abgesteckt, der bearbeitet bzw. besprochen wird. Wir planen Ausflüge, besprechen Förderpläne, spezielle Probleme, Unterrichtsinhalte etc. Zu jedem Treffen wird ein Ergebnisprotokoll erstellt. Diese Form der Teamarbeit finde ich sehr angenehm, weil ich mich gut austauschen kann und wir effektiv arbeiten können an speziellen Mittelstufenthemen.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen.
Bei Fragen bitte mailen.
Viele Grüße.


Teamarbeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: zeitungsente Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.10.2004 10:45:09

Ich arbeite seit September als Fachlehrerin an einer Schule für geistig und körperliche behinderte Kinder und Jugendliche. Zuvor erteilte ich an einer LB Schule Hauswirtschaftsunterricht.
Die Arbeit im Team (3 Sonderpädagogen und ich) empfinde ich als eine Bereicherung. Wir treffen uns regelmäßig zu Teambesprechungen und nehmen uns auch zwischendurch Zeit zur Absprache. Nicht nur wir als Team, sondern auch die Schüler/innen profitieren davon. In unseren Gesprächen treffen viele tolle Ideen und Fähigkeiten zusammen.
Hinzu kommt, dass wir körperlich und seelisch gesund sind, weil Ärger und Sorgen sich nicht aufstauen. Im Team zusammenzuarbeiten ist einfach eine sehr gute Form.
Wichtig ist nur dabei, die Teambesprechungen auch wirklich regelmäßig einzuhalten.


Teamarbeit ist positivneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: direktor Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2004 12:17:19

Ein Aspekt der mangelnden Teamarbeit bzw. Teamfähigkeit liegt speziell bei länger dienenden Lehrern in der Ausbildung.
Der Lehrer wird zum "Einzelkämpfer" erzogen und ausgebildet.
Ein weiteres Kriterium ist der Mangel an Selbstsicherheit des eigenen Tuns; man will sich nicht zuschauen lassen.
Ebenfalls ein nicht zu unterschätzendes Kriterium ist die "persönliche Chemie" zwischen den Lehrern.

Teamarbeit erfordert öffnen der eigenen Person, Kompromissbereitschaft und einen erhöhten Zeitaufwand => dies sollte und muss uns unsere Schule Wert sein.


erhöter Zeitaufwand ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rdaneel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.10.2004 14:38:26

wohl kaum, sonst gäbe es in der durchrationalisierten freien wirtschaft nicht so viele tätigkeiten, die im team erledigt werden.

und um noch ein anderes beispiel aus meiner vergangenheit (oder zukunft?) zu bringen - die spacer auf solaria und aurora hatten eine sehe individualistische gesellschaftsform, begünztigt durch ihre langlebigkeit. so haben sie im allgemeinen nicht im team gearbeitet und ihr tun auch nicht auf dem wissen anderer aufgebaut. dieses führte zu stagnation, ja sogar rückschritt. letztendlich haben die settler sie überflügelt und verdrängt - wie auch die neandertaler durch den modernen menschen verdrängt wurden.

alles was uns bleibt, ist auf Trevize und Gaia zu warten - dann wird teamarbeit eine selbstverständlichkeit sein, denn wir werden EINS sein.

mit sentimalem gruß
ROBOTER DANEEL


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs