transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 236 Mitglieder online 09.12.2016 09:09:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schavan ist ohne Doktor, "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 9 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2013 21:38:18 geändert: 10.02.2013 21:39:48

http://www.n-tv.de/politik/Wanka-kommt-als-Naechstes-dran-article10096011.html

Gibt es jetzt eine allgemeine Hexenjagd?

Hexenjäger haben auch Geld bekommen.

Ehrlichkeit bedeutet nun auch, daß die Geldgeber offengelegt werden.


Esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2013 21:45:45 geändert: 10.02.2013 22:11:21

ist ja nur noch ekelhaft

Und wer überprüft die Unis, Doktorväter und -mütter?


Heidingsfelder...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2013 22:10:54 geändert: 10.02.2013 22:12:47

der Artikel ist ja interessant.
Leider ist er ja Programmierer und hat auch keine Dissertation geschrieben.
Die (ungenannte, aber scheinbar beträchtliche) Zahl seiner Suchaufträge lässt vermuten, dass er das mittlerweile hauptberuflich macht?



Ja, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2013 22:12:10

seit 2011 kann er davon leben - und eine Dissertation ist geplant.


Dissertation überneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2013 22:13:44

was?


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2013 22:23:30 geändert: 10.02.2013 22:49:45

das liegt für die Zukunft auf seinem Schreibtisch....

Er nennt es Kandidatenliste, eine Liste aller promovierten Bundestagskandidaten für die nächste Wahl.

http://politplag.de/index.php/Kandidatenliste

@leonie
in der Hamburger Morgenpost stehts:
http://www.4teachers.de/url/5449

Der Nürnberger Kaufmann plant indes nach eigenen Angaben, selbst zu promovieren. „Ein Angebot dazu gibt es jedenfalls“, so Heidingsfelder, der für die Piratenpartei als Listenkandidat sowohl für den Bayerischen Landtag als auch den Bundestag kandidiert. Seine Chancen auf einen Einzug schätzt er selbst als „äußerst gering“ ein. „Ich bin nur Füllkandidat, der Stimmen für die Partei holen will.“


Wieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.02.2013 22:27:46 geändert: 10.02.2013 22:35:18

soll man denn diesen Absatz verstehen?

Das ist ein Absatz aus dem Wikipediaartikel zu Martin Heidingsfelder:

Heidingsfelder startete das SchavanPlag Wiki im Mai 2012,[19] nachdem in dem mit SchavanPlag Wiki nicht zu verwechselnden Blog schavanplag[20] Plagiatsvorwürfe gegen Annette Schavan veröffentlicht worden waren. Im SchavanPlag Wiki warf Heidingsfelder Schavan vor, in ihrer Dissertation von sich selbst abgeschrieben zu haben, und forderte über die Augsburger Allgemeine Zeitung den Rücktritt der Bundesministerin.[19] Nach ersten Recherchen von Spiegel Online, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Tageszeitung Die Welt konnten die Vorwürfe des „Eigenplagiats“ nicht bestätigt werden.[21][22][23] Ein Gutachten der Universität Düsseldorf entlastete Schavan von den von Heidingsfelder erhobenen Vorwürfen.[24][25] Spiegel Online bewertete die Vorwürfe im Anschluss als falsch und nicht haltbar.[26] In der Süddeutschen Zeitung hielt Heidingsfelder daraufhin seine Rücktrittsforderung aufrecht und kommentierte den Zusammenhang mit den Worten: „Auch egal, dann hat sie eben diesen Aufsatz aus ihrer Doktorarbeit abgeschrieben, also ist es andersherum ein Eigenplagiat.“[27]

http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Heidingsfelder

Und den folgenden Absatz finde ich besonders perfide!!

aus: http://www.4teachers.de/url/5448 Focus -online

Finanziert werden soll die Arbeit von „Politplag“ über Einzahlungen von Unterstützern. Der Mindestbeitrag liegt bei 20 Euro. Wenn eine ganze Dissertation überprüft werden soll, wird das aber wesentlich teurer. Heidingsfelder hat eine detaillierte Kostenaufstellung auf seiner Seite veröffentlicht: 50 Euro kostet das Scannen der Arbeit, 100 Euro die Texterkennung, 50 Euro die Softwareanalyse. Hinzu kommen dann noch einmal 300 Euro für die erste Kurzanalyse. Jeder weitere Arbeitstag eines Plagiatssuchers kostet zusätzlich 500 Euro. Bürger können entweder gezielt für die Überprüfung eines speziellen Kandidaten zahlen oder aber das Geld auf eine bestimmte Partei setzen.



Darf man Doktorarbeiten neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2013 09:46:32

einfach scannen? Gilt nicht auch hier ein Urheberrecht?

Ich finde es einfach schlimm, dass nun jeder, der eine Doktorarbeit geschrieben hat, unter Generalverdacht gestellt wird.


Nun ist es so weit: Schavan-Skandal weitet sich aus! Lehrer erkennen Schulabschlüsse ab! neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: charlymueller Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2013 10:12:12

Warum geraten die Verantwortlichen an den Unis nicht genau so stark in den Fokus? Stellt euch das mal bei uns vor...
Ich ertrage es nur noch mit Satire:
http://goo.gl/Xmu1j


Ich hab mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.02.2013 11:00:48

die Kandidatenliste von Heidingsfelder mal angesehen...
da stehen 3 Piraten, 2 Linke und 7 SPDler drauf, der Rest ist aus CDU und FDP....
ein Schelm, wer Böses dabei denkt... war Heidingsfelder erst Mitglied in der SPD und jetzt bei den Piraten...

Bei diesem Generalverdacht, unter den hier alle gestellt werden, wird mir nur noch schlecht.


<<    < Seite: 9 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs