transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 104 Mitglieder online 10.12.2016 21:51:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Dienstunfähigkeitsversicherung?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Dienstunfähigkeitsversicherung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leonie5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2013 19:28:32

Ich habe versucht, eine Dienstunfähigkeitsversicherung abzuschließen und dafür eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu kündigen.
Weil der Computer der Versicherung sagt, dass ich schon zu alt sei, gibt mir die Versicherung keine Dienstunfähigkeitsversicherung.

Dieser Computer hat mich übrigens bereits ein halbes Jahr vor den 46. Geburtstag als 46 gelesen und nicht als 45.

Kennt jemand eine Gesellschaft, in der man auch noch im hohen Alter von 46 Jahren so eine Versicherung bekommt?


Hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2013 19:32:05 geändert: 06.02.2013 19:42:27

kannst du dich schlau machen:
http://www.lehrer.versicherung900.de/dienstunfahigkeitsversicherung-fur-lehrer

Unabhängige und kostenlose online-Beratung (Reiter oben)


Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vg82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2013 19:42:44

am besten mal einen unabhängigen Versicherungsmakler, der kümmert sich darum und sagt dir dann, ob und bei welcher Gesellschaft das geht. Kostet auch nichts.


Mein Linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2013 19:46:55 geändert: 06.02.2013 19:48:07

IST ein unabhängiger kostenloser Versicherungsmakler, der sich auf Lehrer spezialisiert hat.


unabhängig und kostenlosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2013 22:04:12 geändert: 06.02.2013 22:05:18

widerspricht sich.

Arbeitet ein Makler kostenlos, so arbeitet er auf Provision der Versicherungsgesellschaften und ist damit nicht mehr unabhängig. Arbeitet er ohne diese Provisionen, kann er nicht kostenlos arbeiten, sonst würde er verhungern.

Bei solchen "unabhängigen und kostenlosen" Angeboten sollte man also vorsichtig sein. Informieren kann man sich da natürlich, aber man sollte unbedingt auch noch zwei bis drei andere "unabhängige" Berater konsultieren. Am besten fährt man aber damit, wenn man das Geld in einen wirklich unabhängigen Makler investiert, der dann das Angebot aussuchen kann, das tatsächlich am besten zum Kunden passt und nicht dasjenige, das die meiste Provision für ihn abwirft. Das Geld ist auch nicht zum Fenster hinausgeworfen, denn die Provisionen muss man ja versteckt ebenfalls bezahlen.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2013 22:14:11

hab ja nicht gesagt, dass leonie bei meinem Link gleich die nächstbeste Versicherung abschließen soll.
Aber ihr Problem mit der 46-Jahr-Grenze wird er ihr doch sicher auch kostenlos und unabhängig erklären können.


Aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vg82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2013 12:57:07

die Beratung an sich kostet doch nix! Der Makler kriegt Courtage, wenn man etwas abschließt. Immerhin wählt er aber aus vielen verschiedenen Versicherungen die besten Angebote aus, was man bei einem Versicherungsvertreter nicht hat. Natürlich kann man den Makler auch selbst bezahlen, wenn man die Sorge hat, dass dieser nur schaut, wo er am meisten bekommt.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs