transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 215 Mitglieder online 10.12.2016 17:59:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Nachhilfeinstitut verwendet ungefragt meine Materialien"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Nachhilfeinstitut verwendet ungefragt meine Materialienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 09:46:41

Hallo,

ich habe diese Woche von Eltern erfahren, dass ein ortsansässiges Nachhilfeinstitut mit meinen Materialien arbeitet.

Konkret handelt es sich um wöchentliche Rechtschreibübungen, die ich speziell für meine Klasse erstelle. Sie enthalten ein kleines Diktat mit darauf abgestimmten Übungen. Diese Arbeitsblätter erstelle ich auf Grund von Fehlerschwerpunkten, welche mir in der Klasse eben so auffallen. Die Kinder bearbeiten diese Übungen zu Hause und ich sammle sie freitags ein, um sie durchzuschauen und evtl. wieder ins nächste Diktat einzubauen.

Einer meiner Schüler bearbeitet diese Blätter in der Hausaufgabenbetreuung eines Nachhilfeinstituts. In seiner Gruppe befinden sich mehrere Kinder und der Nachhilfelehrer kopiert diese Blätter für alle und nimmt sie als Grundlage für seinen Unterricht.

Im Prinzip habe ich ja keinen Schaden dadurch. Und wenn andere Kinder davon profitieren, soll es auch recht sein. Dennoch stört es mich, denn ich habe die Blätter ja nicht "freigegeben". In Zukunft werde ich ein "Copyright" darauf setzen, was aber ja leicht entfernt werden kann.

Würdet ihr mit dem Nachhilfeinstitut reden oder findet ihr das mit Kanonen auf Spatzen geschossen? Bin mir da etwas unsicher und würde gerne eure Meinung dazu hören.

LG
tanteerna


@tanteernaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 10:08:08 geändert: 23.02.2013 10:09:40

Die Nachhilfeinstitute zeichnen sich oft selbst aus, indem die behaupten, sie könnten es besser als die Lehrer. Ein Rechtsanwalt würde eine Unterlassung und Schadensersatz einfordern. Die Lehrer sind anders gestrickt. Sie lassen sich das bieten, kommt das Material doch den Kindern zugute. Darin kommt aber auch das unterschiedliche Berufsverständnis zum Ausdruck. Rechtsanwälte sind deutlich standesbewusster, Lehrer lassen sich von Eltern, Vorgesetzten und Politikern mehr vorschreiben.


der Nachhilfelehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 15:07:59

könnte dir einfach Geld dafür geben ..?


Soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 15:39:22

aus dem Bauch heraus - ohne Ahnung vom Recht - würde ich sagen, dass du da wenig machen kannst.

Es ist ärgerlich, aber nicht verboten, solange sich jeder hier anmelden kann und sich kostenlos der Materialien bedienen kann. Da würde sicher auch ein Copyright nicht viel nützen.

Ich bin sicher, dass noch viel mehr unserer Materialien hier bei den Instituten unterwegs sind, nur du hast deins per Zufall entdeckt.

Was soll da bezahlt werden?


Schulinternes Material neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unag Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 15:46:47

Du hast eigenerstelltes schulinternes Material für deine Schüler geschaffen. Wenn dein Schüler dieses für sich in dem Nachhilfeinstitut verwendet, bleibt es ja intern. Der Nachhilfelehrer tut es jedoch für alle Schüler vervielfältigen und somit deine eigene Leistung verbreiten und bedarf zumindest deiner Zustimmung (oder Verdienstbeteiligung), weil du ihm ja "zugearbeitet" hast! Was Anderes wäre es mit öffentlichen Inhalten aus Lehrbüchern, die ja der Allgemeinheit dienen.


Das Material...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 15:50:56

...habe ich nicht hier eingestellt. Das wäre auch etwas anderes. Durch das Hochladen erkläre ich mich ja damit einverstanden, dass es durch andere genutzt wird. Ich habe es aber nicht hochgeladen.

In diesem Fall nimmt der Nachhilfelehrer die von mir erstellten Übungen sozusagen über meinen Schüler "in Besitz". Da ist die Lage doch etwas anders.

tanteerna


@tanteernaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 15:58:05

Sorry, falsch verstanden


Deutliche Worteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 17:47:49

Es wird nicht schwer sein mittels eines Rechtsanwalts eine Unterlassung dieser Praxis zu bewirken. Lohnt sich der Aufwand? Und wem ist damit geholfen?

Ich empfehle daher einen anderen Weg: Schreibe doch einen freundlichen Brief an die Lehrkraft des Nachhilfeinstituts, in dem du dich erfreut zeigst, dass dein eigenes Material als derartig wertvoll eingeschätzt wird. Eventuell gibst du noch Hinweise, an welchen Punkten eine Verwendung kontraproduktiv zum Unterricht ist (z.B. nichtselbstständige Bearbeitung des aktuellen Materials) und dann weist du höflich darauf hin, dass dein eigenes Material nicht öffentlich ist, gefolgt von der Frage mit welchem Obulus die Verwendung vergütet werden möchte.
Je nach Antwort kannst du dann der Verwendung zustimmen oder sie wegen zu niedrigen oder gar keiner Abgabe ablehnen.
Nur musst du dann auch konsequent sein.

wabami


Ich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 17:58:32 geändert: 23.02.2013 18:04:34

stell mich jetzt mal ganz doof und versuche, die Sache vom Nachhilfelehrer aus zu sehen.

Da kommt ein Schüler, der ein Arbeitsblatt dabei hat, das mir ausnehmend gut gefällt, so dass ich es gleich mal kopiere für späteren Gebrauch.

Woher soll ich wissen, woher der Schüler das Blatt hat? Von seinem Lehrer, ok, und der?? Wer weiß, wo der das mitgenommen hat?

Es steht kein Copyright drauf, und selbst wenn da Copyright xyz draufstünde, wer weiß denn schon, wer xyz ist?
Muss ich dann als Nachilfelehrer wissen, dass xyz der Lehrer dieses Schülers ist?
Wie kann ich herausfinden, wer xyz ist, um ihn um Nutzungserlaubnis zu fragen?

Für mich als Nachhilfelehrer im Institut auch ne blöde Situation.

"Doofmodus" wieder aus


Diebstahlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.02.2013 18:29:57

Ein Nachhilfeinstitut ist ein Wirtschaftsunternehmen, das für seine Dienstleistung Geld verlangt. Wenn man da Material verwendet, das nicht selbst erstellt oder von einem Verlag erworben wurde, begeht man geistigen Diebstahl. Deine altruistische Sichtweise - viele Schüler profitieren von meinem Material - ist so lange in Ordnung, so lange diese auch nichts dafür bezahlen müssen. Hier ist aber die Sachlage eine andere. Wer etwas verwendet, was einem anderen gehört und damit Geld verdient, soll dem eigentlichen Besitzer (Autor/Lehrer/Komponist/...) etwas dafür bezahlen.
lisae


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs