transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 571 Mitglieder online 05.12.2016 15:58:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtsideen für Lehrprobe "Müll vermeiden""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
neue Fragenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2013 21:59:36

Welches Ziel oder Ergebnis verfolgst du denn mit der Auswertung des Mülltagebuchs?

Was müssen die SuS dazu vorab wissen?

Geht es im Mülltagebuch ums Sortieren/ die Arten von Müll?
Wurde der Müll benannt, klassifiziert, gewogen?

Sollen die SuS am Tagebuch zu einer Erkenntnis kommen
... oder willst du die Erkenntnis, dass einiges an Müll vermieden werden könnte, nutzen, um an den Tagebuchaufzeichnungen zu markieren, zu streichen etc.

Palim


Ideenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fachstax Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2013 22:10:53 geändert: 08.04.2013 22:11:22

Die Schüler sollen durch das Mülltagebuch ihr eigenes Wegwerfverhalten reflektieren und ganz gezielt und bewusst nach Verbesserungen und Alternativen suchen.

Das Mülltagebuch wurde über die Osterferien geführt. Die Schüler haben notiert, welchen Abfall sie in welchen Behälter geworfen haben (siehe Foto im Link).

http://img209.imagevenue.com/img.php?image=451363980_Mlltagebuch_122_87lo.jpg

Ich möchte, dass die Schüler im Einstieg erkennen, dass es Wege und Tips gibt, viel Müll einzusparen. Im Anschluss daran, sollen sie dann sich selbst überprüfen und ggf. auch eigene Verbesserungsvorschläge für ihr eigenes "schlechtes Müllverhalten" finden, auf dem Plakat notieren und abschließend vorstellen.


wenn die kinderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2013 22:14:31 geändert: 08.04.2013 22:15:33

schon so ein mülltagebuch geführt haben, ist das bewusstsein doch schon
vorhanden... sie haben doch richtig prima getrennt....
ziel kann doch jetzt nur noch müllvermeidung sein.... denke ich...
ich kann da nicht wirklich "schlechtes" müllverhalten erkennen...

skole


Herrlich!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2013 22:34:39

Smatiferpakung
Glasichfolie
Blastikofer

Aber was ist bitte:
Suflerlong?


Suflerlongneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2013 22:44:25 geändert: 08.04.2013 22:45:39

Mit meinem Zweitklässler-Rechtschreibverständnis würde ich tippen, dass das l ein b ist und am Anfang müsste ein L hin, dann ergäbe es lufberlong
Luftballon


off topicneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2013 22:46:22

Es heißt
Lufberlong

... und dann weißt du auch, was es heißt.

Das sind die Tücken der LA, die ja immer alle soooo schööön finden.

Palim


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2013 22:47:50

Sach ich doch


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2013 22:54:03

Ich sehe das wie skole,
der Schwerpunkt muss ja nicht mehr auf dem Trennen liegen,
sondern darauf, Tipps zur Müllvermeidung erarbeiten.

Dazu brauchen die SuS entweder Anregungen in Form von Einkaufstipps oder aber andere Möglichkeiten, Informationen dazu zu bekommen.
Einige wissen vielleicht schon ein paar Hinweise, die man sammeln kann... aber da kommt es doch sehr auf den familiären Hintergrund an, ob Kindern zu Hause ein ökologisches Bewusstsein nahe gebracht wird... oder eben nicht.

Ich dachte, die Einkaufskörbe legen nahe, darüber nachzudenken,
warum Frau X mehr Müll hat als Frau Y, obwohl ihr Einkaufszettel die gleichen Produkte zeigt.

Im Horizont der Kinder:
Flaschen kaufen und Trinkflaschen füllen, statt Trinkpäckchen zu nehmen,
Frühstück in Brotdosen statt Papier oder Alufolie verpacken,
Einkaufskorb statt Plastiktüte (in anderen Ländern sind die längst verboten),
Obst "lose" kaufen, die natürliche Verpackung der Banane muss nicht noch einmal in Plastik gewickelt werden,
...

Palim


Mmmh..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2013 17:09:57

Ich bringe mal grad einen anderen Gedanken hier ein:
Familie X verfügt gerade mal über eine finanzielle Grundsicherung und kauft vorwiegend bei Aldi und Co. ein. Dort gibt es nur abgepackte Ware. Familie Y kann es ich leisten, bei anderen Geschäften lose Ware zu kaufen!!! Die ist im Normalfall teurer. Also kann Familie X nicht so viel zur Müllvermeidung tun wie Familie Y. Oder sehe ich das falsch??


@elkeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.04.2013 19:06:04

Das ist ja ganz schön böse

Aber wo Du Recht hast hast Du Recht. Aber ich werde auch das Gefühl nicht los, dass das Einkaufen für die Kinder ganz schon weit weg ist. Beim mitgebrachten Frühstück ist es handeln am Objekt.

Oder auch MC Donalds oder andere Fastfoodketten produzieren einen Müll ohne Ende. Das ist grauenvoll. Auch hier wäre eine Sensibilisierung angebracht.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs