transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 2 Mitglieder online 11.12.2016 03:15:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kleiderordnung an der Schule?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Kleiderordnung an der Schule?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fiala78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2004 20:53:06

Hallöchen an alle!
Mich interessiert eure Meinung zum Thema "Kleider machen Lehrer"! Wie war es bei euch? Habt ihr euren Kleidungsstil zugunsten das Schule verändert oder tragt ihr einfach das, was euch gefällt?

Liebe Grüße
fiala


beitrag aus schülersichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: renata88 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 10:33:50

hab persönlich nie viel auf die kleidung von lehrern geachtet.
so lang es die richtige größe war und die farben zusammen und zum lehrer gepasst haben sind mir die klamotten auch nie negativ aufgefallen.
nur bitte verscuht nie euch der schülermode anzupassen.
ein lehrer, der in schnellscheißerhosen(hiphopstyle) vorne steht ist genauso daneben, wie eine lehrerin, die bekennende gothicanhängerinnen ist und sich deshalb im marylin manson style kleidet.

obwohl ich persönlich nichts gegen einen lehrer mit iroksenschnitt hätte

greetz

renata


Kleidung ist nebensächlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 10:45:04

wenn das Menschliche stimmt. Einzige Kriterien: sie sollten
nicht fleckig
heile
in der Größe passend
und nicht zu eintönig sein
den eigenen Typ freundlich hervor heben

meint
bernstein


also im Prinzipneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ginnie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 10:53:23

trage ich schon das, was mir gefällt! Ich würde halt nicht gerade im bauchfreien Top vor der Klasse rumhüpfen wollen (aber bauchfrei is eh nicht so mein Ding... ).

Ansonsten verkneife ich mir - sehr zu meinem Leidwesen - meine geliebten schwarzen Klamotten, aber auch nur aus pragmatischen Gründen, weil ich nämlich äußerst geschickt darin bin, mich im nullkommanix mit Kreide einzusauen...
Das wurde mir erst neulich wieder bewusst, als ich mich fragte, warum ich einer breit grinsenden Klasse gegenüberstehe - und keiner hat mir gesteckt, dass ich zwei astreine kreidige Handabdrücke auf der Rückseite meiner schwarzen Strickjacke hatte!!!

Aber ich hab mir jetzt nicht extra ein Kostüm für die Schule angeschafft... (will ja schließlich als ich selbst da vorne stehen)

grüßle
ginnie


Ihr sprecht mir aus der Seele!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fiala78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 12:13:22

Ha!!!! Danke für Eure Einstellung! Ich dachte schon, ich sei auf dem falschen Planeten bzw. im falschen Jahrhundert. Mir wurde nämlich in meinem Praktikum angeraten, mich doch nicht zu freizügig zu kleiden...ohne, dass es einen Anlass dazu gegeben hätte. War alles schön hochgeschlossen und auch Marylin Manson wollte ich nicht kopieren. Ich finde es sehr schade, wenn (angeblich) von der Schule verlangt wird, seinen eigenen "Style" aufzugeben und in eine Persönlichkeit vor und nach der Schule zu schlüpfen!


ein Beispielneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: astrid11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 12:35:21

Hi,

wir hatten mal einen Lehrer, der plötzlich in einer quitschgrünen Hose in der Schule auftauchte ( gern auch in Kombination mit einem schreiend orangenen Sweatshirt ). Im Null Komma Nix hieß er unter den Schülern nicht mehr Herr S. sondern "die grüne Hose". Und ich muss zugeben, dass auch mir als interessierter Schülerin die Konzentration auf Geschichte bei diesen Aussichten schwer viel ... Nach einiger Zeit entschied er sich, doch lieber wieder zu dezenteren Farben zu greifen, und die Hose blieb im Schrank.
Trotzdem: Solange die Schüler Dich nicht - wie in diesem Fall - wegen Deiner Kleidung weniger Ernst nehmen, finde ich, dass Du doch anziehen kannst was Dir gefällt. Deine Klamotten gehören doch zu Dir dazu und sind ein Teil Deiner Persönlichkeit. Und wer mag schon unterrichten, wenn er sich in seiner Haut nicht wohl fühlt ...

Liebe Grüße, Astrid


Ich achte schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 12:37:39 geändert: 26.09.2004 12:38:25

drauf, dass meine Kleidung funktionell, schmutzabweisend und doch etwas fürs eigene Wohlfühlen und Auge ist.
Immerhin kann man den Schülern einen knittrigen Bauch und tiefe Einblicke bis in die Magengegend ja nun auch nicht zumuten.
Allerdings sind in der Regel helle, einfarbige Kleidungsstücke für mich passe`, denn eine Umarmung oder oft nur Berührung (1. Klasse)zieht häufig nach sich, dass ich am Abend meiner Familie sagen kann, welches Kind was getan oder gegessen hat.
Nur, so wirklich interessieren tut es nicht.

LG hops


ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 17:32:58

bin der Meinung, dass jeder das anziehen soll, was er mag. Ich muss einem vorigen Beitrag zustimmen: Wer will schon gern vor ner Klasse stehen, von der er nun akzeptiert wird, aber nun hat man selbst Schwierigkeiten, sich zu akzeptieren, weil man sihc einfach nicht wohl fühlt. Zu "Grüne Hose": ich hätte auch weiter die grüne Hose angezogen. Wenn der Lehrer so wenig Durchsetzungvermögen hat, dass er sich durch Gelächter über eine Hose aus der Ruhe bringen lässt, dann tut er mir leid. Aber gerade die Tatsache, dass er sie nun nicht mehr anzieht, zeigt doch, dass er es akzeptiert, ein Stück seiner Individualität einfach so aufzugeben, was ich nicht verstehen kann. Ich meine wir haben auch Lehrer an der Schule, die manchmal ein paar schrillere Kombinationen tragen und dass sie auch nicht in neuster Mode antanzen ist auch klar und dass das nicht immer dem individuellen Geschmack eines Schülers entspricht auch, aber wer jemanden wegen seiner Kleidung mehr oder weniger respektiert, der hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank.... .

mfG physikass


undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 17:34:59

was ich eigentlich auch noch sagen wollte: wenn Lehrer auf neue Mode stehen, wieso sollen sie die dann nicht auch tragen? Was spricht dagegen? Wieso dürfen wir im Sommer Röcke und Tops anziehen udn die Lehrer sollen sich mit langer Hose und T-Shirt einen abschwitzen?



Jede und jedeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 20:36:50

sollte anziehen, was sie / er möchte. Wenn ich mich in meiner Kleidung wohlfühle, kann ich auch meinen Unterricht überzeugter rüberbringen. Trotzdem sollte man auf die Gefühle und Überzeugungen seiner Mitmenschen Rücksicht nehmen.
Fast wichtiger als welche Kleidung ist meiner Meinung nach Hygiene. Ich glaube, an fast jeder Schule gibt es Schüler und leider auch Lehrer, die einem im wahrsten Sinne des Wortes stinken. Das mitzuteilen und / oder zu ertragen,ist viel schwerer als über Kleidung zu reden.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs