transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 473 Mitglieder online 11.12.2016 15:24:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Haltestellen lernen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Haltestellen lernenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xanna71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2013 20:24:34

Hat jemand von euch Erfahrung mit "Haltestellen lernen". Hab von einer Referendarin von dieser "Methode" gehört, finde aber keine Literatur. Die Haltestelle ist ein Ort im Klassenraum, an dem Lösungsblätter und zusätzliche Arbeitsblätter für schnelle Schüler zu finden sind.
Schüler, die ihr Arbeitsblatt beendet haben, treffen sich an der "Haltestelle" und vergleichen die Ergebnisse und können anschließend weiterführende Aufgaben bearbeiten.
Alex


Lerntempoduettneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2013 20:51:47 geändert: 14.06.2013 20:58:40

Diese Methode zählt zu den WELL-Methoden (wechselseitiges Lehren und Lernen) und bietet die Möglichkeit, beim selben Lerngegenstand verschiedene Lerngeschwindigkeiten und –niveaus zu berücksichtigen.

Die Methode eignet sich besonders gut für die Bearbeitung von Texten und für Übungsphasen. Das Schulbuch lässt sich mit leichten Modifizierungen gut einsetzen. Die Aufgaben sollten in mehreren Teilen bearbeitet werden.

Das Lerntempoduett wechselt zwischen Einzel- und Partnerarbeit. Wer die erste Aufgabe erledigt hat, geht zur „Haltestelle 1“ (die Methode hat deswegen auch den Namen ‚bus stop’) und wartet dort bis jemand mit derselben Aufgabe fertig ist. Nun folgt ein Austausch / eine gegenseitige Kontrolle in Partnerarbeit. Dieser erfolgt an freien Plätzen im Klassenzimmer oder im Stehen.

Danach wird Aufgabe zwei bearbeitet und nach deren Erledigung an „Haltestelle 2“ gewartet. Wichtig ist, dass jeder in seinem Tempo arbeitet und sich dadurch Partner mit fast gleichem Lerntempo finden. Wichtig ist, dass dies im Vorfeld geklärt wird.


Quelle: http://grundschule-salzert.de/kooperatives-lernen/haus-des-kl.html


http://www.klett.de/web/uploads/ce7c91814c3556284411ed4feaf1e46fc53e87b3.pdf Punkt 4

http://www.sfg.at/cms/2931/#M9 Punkt 9

http://mandree.de/methodik-bus-stop/

War jetzt nicht wirklich schwierig, dazu was zu googeln...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs