transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 406 Mitglieder online 11.12.2016 11:12:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ästhetisches Empfinden von Kindern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ästhetisches Empfinden von Kindernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bibbe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2004 17:56:47

hallo liebe Kollegen,
es gibt etwas, das mir aufgefallen ist und ich bin gespannt, ob ihr das genauso empfindet oder ob ich da einfach ein bisschen ein über-ästhet bin.
kann es sein, dass es unseren schulkindern an ästhetischem empfinden mangelt? ich beobachte das z.B. bei der gestaltung von arbeitsblättern. viele kinder schmieren schnell was hin, malen es schnell aus, egal wie's aussieht. klar, einige können in der ersten klasse noch nicht so gut malen, das meine ich aber nicht... sie geben sich nicht mal mühe oder nehmen sie es anders wahr?
was meint ihr dazu?
grüßle bibbe


Ästhetik?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2004 21:40:31

Also, ich habe dieses Mal auch welche, die schreiben gestochen scharf, malen alles akkurat an und geben sich extrem viel Mühe.
Die anderen, die eher schmieren habe ich auch.
Bei manchen Kindern kann es nicht nur ein Problem der Feinmotorik, sondern auch der visuellen Wahrnehmung sein (Brille? Winkelfehlsichtigkeit? Raum-Lage-Wahrnehmung?). Außerdem kommt es natürlich darauf an, was man als Lehrerin und Eltern so akzeptiert.

In diesem Jahrgang bin ich sehr angenehm überrascht: kein Murren, wenn ich an den Buchstaben kritisiere, das Radiergummi gilt als Zauberding, das unschöne Buchstaben wegzaubert um Platz für schönere zu machen.
Und heute haben die Kinder alle die Bilder von einer Schülerin bewundert, die besonders schön getuscht hat.
Ich schwärme immer noch von meinen i-Kindern
Da ist es nahezu schade, dass es in 1 Woche schon Ferien gibt... hoffentlich sind die Kinder danach immer noch so motiviert wie jetzt

Palim


kenn ich auch, dennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sumpfeule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2004 18:46:35

in meiner klasse habe ich auch erstklässler die ihre ab's eher vollschmieren.. alles wird in braun oder bleistift ausgemalt dh eher übermalt, von genauem ausmalen ist nicht die rede , und dann gibt es welche die alles ganz ordentlich und bunt ausmalen.

erstaunlicherweise ist eine der richtig findigen und schnellen schülerinnen eine die nur so "hoppla" farbe aufs papier bringt.

mittlerweile schicke ich sie dann wieder zurück um das blatt nochmal zu "überarbeiten". das klappt ganz gut. ist sicher eine frage was man selbst akzeptiert. mit dem ausmalen soll ja auch die feinmotorik geschult werden - also macht es sinn auszumalen und nicht nur drüber zu krakeln.

aber motiviert sind sie alle und jeder für sich total spitze

s.


... und schon wieder hab ich mich geärgert....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bibbe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.11.2005 16:36:48

... drei wochen lang hab ich jetzt mit meinen zweitklässlern das projekt "mit allen sinnen" gemacht und wir haben eine sinne-mappe gemacht... warum bekommen es viele kinder nicht gebacken, arbeitsblätter ordentlich anzumalen, ordentlich einzuheften????
da frägt man sich, ob man überhaupt solche projektmappen anlegen soll...


@bibbeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.11.2005 17:06:22 geändert: 28.11.2005 17:30:59

...weil, egal, wie viel Mühe man sich mit der Konzeption gegeben hat, es Schüler/innen gibt, die sich nicht an einer schönen Mappe ergötzen können.
Wir denken immer, dass es die Kinder freuen müsste, etwas Schönes fertiggestellt zu haben.
Ist aber nicht bei allen so.
Meine Tochter hat es immer herzlich wenig interessiert, ob alles nett angemalt war. Sie hat den Sinn darin nie gesehen und Mappenführung war immer Krampf.
Motto: "Warum regst du dich über Eselsohren auf, der Text ist doch wichtig zum Lernen."

So wie es Menschen gibt, die noch mit 35 ihre Sachunterrichtsmappe aufbewahren, weil es sie an einen schönen Erfolg erinnert, gibt es Kinder, die sie sofort in den Müll entsorgen, wenn das Schuljahr vorbei ist. Dies können wir als Lehrer nur schwer nachvollziehen. Ist aber Tatsache.

Was uns wichtig ist, ist den Kindern eben längst nicht wichtig. Was meinst du, wie viele wunderschöne Schülerarbeiten in Kunst ich habe, wo die Schüler sagten: "Können Sie behalten." Ist ja nett, habe ich etwas zum Zeigen für die nachfolgenden Jahrgänge.


schließe mich dem anneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2005 12:24:04

hatte immer gedacht, dass dies eine Frage der Erziehung ist, aber ich bilde mir ein, meinen beiden Kindern die selben Werte vermittelt zu haben. Scheint aber nicht der Fall zu sein
Während meine Tochter stundenlang sitzt und ihre Berufsschulordner mit bestechend schönen Deckblättern zu versehen , bin ich inzwischen froh, wenn mein Sohn wenigstens die Blätter einheftet und für ein Schuljahr aufhebt.

Ich kann es mir nicht erklären. Vielleicht wisst ihr ja Rat.


"einige können in der ersten klasse noch nicht so gut malen"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2005 22:27:51

Wozu malen die überhaupt? Sollen die Maler werden? Was soll das bringen? Schick sie auf den Pausenhof, denen fällt was Besseres ein als auf Befehl rumzukritzeln. Stimmt's, ruedi? (Heute ist irgendwie mein ruedi-Tag).


@cyranoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2005 22:53:35

...wohl nicht nur dein ruedi-tag, sondern dein
schlusswortabend, oder??


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bibbe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2005 18:06:07

danke cyrano, du hat mir sehr geholfen


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs