transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 54 Mitglieder online 10.12.2016 08:20:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Deutsch & Finnisch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Deutsch & Finnischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkefin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2013 13:19:39

Hallo Ihr Lieben,

ich bin 43 und lebe in Finnland. Ich habe zwei Töchter. Bis voriges Jahr hat die Stadt Deutschunterricht fuer das schulpflichtige Kind (10) organisiert. Die Kleine ist erst fuenf Jahre alt.

Dieses Jahr hat das aber leider nicht funktioniert (und fuer die nächsten Jahre habe ich auch meine Zweifel). Aus diesem Grunde ist halt "selbst-ist-die-Frau" angesagt. Insbesondere deutsche Rechtschreibung ist wichtig, da unsere Mädels deutsch wie finnisch schreiben.....d.h. ganz direkt nach dem Gehör. Vainaateen wäre ein typisches Bespiel. Wir machen regelmaessig Diktate mit der Grossen und dafuer suche ich halt immer interessantes Material.

Falls jemand Informationen zu Finnland braucht, kann ich gerne versuchen weiterzuhelfen. Meine Arbeitssprache ist uebrigens Englisch, Finnisch geht so lala (reicht aber fuer Schriftliches, Telefonieren geht auch, aber ist eine recht schmerzhafte Sache).

Gruesse Silke


Hallo Silke,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2013 14:03:52

herzlich willkommen hier in der Community und viele Grüße nach Finnland.

Du wirst hier bei den Materialien sicher fündig für deine Kinder, da gibt es fast nichts, was es nicht gibt.
Einfach links oben bei den Arbeitsmaterialien mal stöbern in Deutsch oder vielleicht sogar DaF.

Evtl. hilft zusätzlich auch noch ein Blick ins Linkportal für DaF, da gibts sicher auch Seiten zum online-Üben.

Viel Spaß beim Stöbern, Finden und Austauschen.

LG
klexel




Finnischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkefin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2013 14:29:58 geändert: 02.12.2013 14:32:20

Besten Dank.

Ich vergass zu erwähnen, dass die Grosse auf eine finnische Schule geht und nicht in die Deutsche Schule in Helsinki (Schulweg zu lang....).

Wie erwähnt Fragen zu Finnland kann ich gerne beantworten.

Deutsch ist nur geschrieben eine Fremdsprache, da die "zu-Hause-Sprache" Deutsch ist (wir unterteilen: Schulsprache, Arbeitssprache und zu-Hause-Sprache).

Gruesse aus dem Norden

PS. Wir warten auf den "bleibenden Schnee", der muesste eigentlich diese oder nächste Woche langsam kommen.


na dann sei dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hartpet Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2013 16:47:23 geändert: 02.12.2013 16:48:19

einfach herzlich willkommen. und gleich schon habe ich 2 interessante links für dich:


http://www.schubert-verlag.de/aufgaben/index.htm

http://www.mein-deutschbuch.de/index.php?site=home

da solltest du mal in aller ruhe stöbern. mit den materialien von diesen seiten habe ich schon wirklich guten nachhilfeunterricht (privat für ausl. freunde) gestalten können.
.... und natürlich auch hier bei uns stöbern unter DaF - wie klexel schon zutreffend bemerkt hat....


hartpet -auch im namen der reds


Deutsch für Deutschfinninen ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2013 17:45:57

Ich würde ganz anders ansetzen, weil deine Tochter ja fließend Deutsch kann und vermutlich überwiegend Rechtschreibübungen braucht. DaZ ist ja zunächst eher Wortschatz, Pattern und Grammatiktraining.
Für das RS weiß ich nicht genau, was deine Tochter schreiben kann und was nicht, um spezielle Materialien empfehlen zu können.

Wenn sie "nach Gehör" schreibt, wäre es sinnvoll, zunächst die lautreinen Wörter zu üben.
Anschließend vielleicht Fehlerschwerpunkte zu suchen, die dann erklärt und in einfachen Übungen oder Sätzen verpackt wiederholt werden.
Kannst du dir Material/ Arbeitshefte aus D schicken lassen oder bestellen?
Ansonsten gibt es ja hier auch viele AB.

Eine sinnvolle Sache ist auch ein PC-Programm, das auf spielerische Art ein Karteikarten-System anbietet, Wörter vorspricht und kontrolliert und mit Rückmeldung üben lässt.
siehe http://www.gut1.de/gut1/gut1.html

Für genauere Tipps wären Fehler- oder Textbeispiele gut.
Da könntest du auch eine Nachricht schicken, statt es im Forum auszubreiten.

Soll deine Tochter denn auf dem Level einer 4. Klasse sein, da ihr ggf. wieder zurück nach D wollt?

LG
Palim


dankeschönneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkefin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2013 12:51:01 geändert: 05.12.2013 12:58:42

Besten Dank, Ich werde mir das Material und die Links anschauen. Ich kann auch Sachen zur Oma schicken lassen.

Die Grosse braucht hauptsächlich Rechtschreibung. Wortschatzerweiterung versuchen wir ueber das Lesen und hören von Hörspielen hinzukriegen. Die finnische Art zu schreiben unterscheidet sich doch erheblich von der Deutschen. Nochmals vielen Dank. Kiitoksia uudestaan.....

Erstmal wollen wir eigentlich nicht nach Deutschland zurueck.

Aber, aber, das Leben ist immer "turbulent". Mein Mann und ich haben zwar unbefristete Verträge, dass heisst aber gar nichts in der Arbeitswelt.... man kann immer "Opfer von Synergieeffekten werden", im falschen Projekt arbeiten, am falschen Standort sein, der Arbeitgeber geht pleite, nicht an einem Produkt in der "core-strategy" arbeiten....um nur ein paar "Uups" zu nennen. Das man einen unbefristeten Vertrag hat, ändert nur was an einer möglichen Abfindung.

So iset halt...

Wir wollen, dass unsere Kinder alle Möglichkeiten offen haben fuer ihr eigenes Leben/Studium/Arbeit und falls es bei uns auf einmal "turbulent" wird, schadet ein Plan B sicher auch nicht.........


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs