transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 442 Mitglieder online 05.12.2016 22:02:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "noch eine mobile reserve"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

noch eine mobile reserveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: starlet482 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2014 10:37:01

diesmal in Osthessen. Ich habe im Sommer als mobile Reserve angefangen. Und zwar mit voller Stundenzahl, obwohl ich ein kleines Kind habe. Habe das vorher schon vertetungsweise gemacht und fand ganz gut, morgens zwar den Stress zu haben aber so nicht viel vorbereiten zu müssen. Naja ich dachte so würde das jetzt auch laufen, zumindest ähnlich. Tja leider nicht, habe direkt eine Klassenleitung bekommen, die ich auch immer noch habe. Obwohl ich mal gelesen habe, dass das max 6 Wochen erlaubt ist.

Nun wollte ich Stunden reduzieren, und habe dann zu hören bekommen, als mobile reserve darf man generell keine Stunden reduzieren. Stimmt das?

Weiterhin wurde mir gesagt als mobile krank sein, wäre auch ein ding der unmöglichkeit. Ich habe doch gefälligst darauf zu achten.

kann mir was passieren, wenn ich während der Zeit als mobile schwanger werde?? Hab ein bisschen Angst, dass die mir das auch vorschreiben wollen.

Danke schonmal für Antworten.


noch eine mobile reserveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2014 21:04:13

Hallo,
also ich war mobile Reserve mit 1-jährigem Kind und habe 20 Stunden Teilzeit gearbeitet, das war allerdings 1993 in Bayern. Aber eigentlich müsste das doch heute eher besser sein. Das mit dem schwanger werden kann dir ja wohl niemand vorschreiben... Alles Gute, lamaison.


Ich würde mich hier an den Personalrat wendenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.01.2014 21:43:45

ich kann mir nicht vorstellen, dass das rechtens ist. Ich habe das Gefühl, dass man Dich einschüchtern will. Wenn Du krank bist, bist Du krank. Das will Dir doch allen Ernstes niemand verbieten?

Die Bemerkung, dass Du nicht schwanger sein darfst, die würde ich mir schriftlich geben lassen. Mit Sicherheit kann man Dir das nicht vorschreiben.

Ich habe von mobiler Reserve keine Ahnung in welchem Arbeitsverhältnis Du stehst, ob Du einen befristeten Arbeitsvertrag hast oder was. Aber so stimmt das nie und nimmer, was Du schreibst. Also professionellen Rechtsbeistand einholen und Dich informieren. Das kann ein privater Rechtsanwalt (wäre aus meiner Sicht die letzte Möglichkeit), Rechtsberatung bei Lehrerverbänden oder GEW oder Beratung beim Personalrat sein.

Lass Dich nicht unterkriegen!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs