transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 30 Mitglieder online 09.12.2016 01:05:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "empathisch-rezeptive Betrachtung "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

empathisch-rezeptive Betrachtung neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2014 09:40:16 geändert: 23.01.2014 20:23:01

anlässlich einer Beurteilung mit der Frage nach neuen Methoden habe ich obigen Begriff neu definiert.
Material:
Paulus, eine Berufungsmeditation
und
Wo ist Gott?
Die SuS sollen über Bilder und damit angesprochene Gefühle einen neuen Zugang zu den Inhalten der Bibel gewinnen ( lässt sich sicher auch für nichtbiblische Texte verwenden). Zuerst wird nur das Bild/ die Bilder gezeigt. Freie Äußerungen bzw. Aufschreiben der Eindrücke. In einer 2. Betrachtung werden die Bilder in einem Kontext (Bibeltext) gezeigt. Im 3. Durchgang werden beide Ebenen verknüpft: Die Erfahrungen und Gefühle der SuS und die Intention des Textes.
Weitere Bilder:
http://www.domladen.bistum-passau.de/product_info.php?info=p11085_Emotionen--CD-mit-Bilder-fuer-Religionsunterricht-.html

rfalio
dankbar für Rückmeldungen!


Begriffsklärungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: docman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2014 12:12:21 geändert: 23.01.2014 12:13:48

Nach meiner Einschätzung verwendest du hier einen falschen Terminus. Es sollen doch die SuS den Text in erster Linie nicht nachdrücklich oder intensiv mit Elan oder Vehemenz (Emphase)rezipieren.

Deine Beschreibung verweist vielmehr auf eine empathische Textrezeption. Die SuS sollen emotionale Anstöße, Absichten und Merkmale der Bilder aufnehmen, d.h. sie sollen, wie du es ausdrückst, „über Bilder und damit angesprochene Gefühle einen neuen Zugang zu den Inhalten“ gewinnen.

Das ist für mich eindeutig, wenn man es denn überhaupt so benennen will, eine eher empathisch-rezeptive Betrachtungsweise.

docman


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2014 20:23:38

docman,
den Rechtschreibfehler hab ich übersehen
rfalio


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs