transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 240 Mitglieder online 09.12.2016 16:37:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Einstieg Thema Ernährung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Einstieg Thema Ernährungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vatalanta Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2014 17:56:11

Hallo!


Ich bin frisch ins Referendariat gestartet und habe morgen meine erste Unterrichtsstunde in Bio. Es soll in den kommenden Stunden um Ernährung und Verdauung gehen. Ich habe schon viele Ideen dazu im Kopf, aber für meine erste Stunde morgen habe ich ein richtiges Brett vorm Kopf. Klar stelle ich mich erstmal vor und lerne die Schüler kennen, lasse einen Sitzplan erstellen und solche Sachen, das kostet ja auch schon Zeit. Aber ich wollte trotzdem gerns ins Thema starten. Es soll groß um Nährstoffgehalte, Energieumsatz und Co gehen.
Ich dachte erst an eine einfach MindMap mit zum Begriff "Ernährung", um erstmal alle Aspekte zu beleuchten, die damit zu tun haben.
Aber wie komme ich dann zum Energieumsatz?!

Hilfe!


P.S.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vatalanta Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2014 18:00:33

wichtig wäre vielleicht noch:

Es handelt sich um eine 7. Klasse einer Realschule.

Ich hatte selbst auch schon daran gedacht, eine Nährwerttabelle mitzubringen (oder einfach Lebensmittel, um es anschaulicher zu gestalten) und dann über die Nährwertangaben zum Energieumsatz umzuleiten..aber ich weiß nicht genau, ob ich das alles nach der Vorstellungsrunde noch schaffe


Verrätst du uns bitte noch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2014 18:00:37 geändert: 04.02.2014 18:01:14

um welchen Schultyp und Klassenstufe es sich handelt?

Ooops, deine Antwort und meine Frage haben sich überschnitten. Danke!


Es gibt hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2014 18:14:38 geändert: 04.02.2014 18:17:07

eine tolle UE mit kleinen Filmchen und dazugehörigen Arbeitsblättern. Die eigentliche Sendung ist vorbei, aber vielleicht geben dir die Filme Ideen zu ein paar Fragen. Ich fürchte, runterladen kann man die Filme nicht, aber wer weiß, vielleicht kennt jemand eine Möglichkeit??

Der Film beginnt mit der Frage: Warum essen wir eigentlich?
Daraus ergibt sich die Frage: Was habt ihr zum Frühstück gegessen.

Schau mal rein, wenn du magst:
http://www.planet-schule.de/wissenspool/abenteuer-ernaehrung/inhalt/sendungen/abenteuer-ernaehrung-deutsche-version.html

Links oben kommst du zu Hintergrundinfos und den Arbeitsblättern.


Super,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vatalanta Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2014 18:17:54

das ist ein toller Tipp, danke!

Ich habe auch grad gedacht, etwas provokanter an die Sache zu gehen und z.B. an die Tafel zu schreiben

"Ich esse, damit mein Magen nicht mehr knurrt" oder so...

...in der Hoffnung, dass die SuS von selbst darauf kommen, dass das allein nicht der Grund ist, warum wir essen....aber so ganz zufrieden bin ich damit nicht


Nicht so kurzfristigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2014 18:31:33 geändert: 04.02.2014 18:34:04

für morgen, aber interessant ist auch diese Ausarbeitung. Vielleicht ist was dabei, was du übernehmen möchtest.

http://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/unterricht/faecher/naturwissenschaften/biologie/HR_Binnendifferenzierung_Ernaehrung_Verdauung.pdf

Deine Einstiegsfrage würde ich vielleicht ändern in: Warum essen wir eigentlich? - Dann hast du eine total offene Frage und kannst dir die schönsten Antworten an der Tafel sammeln und dort weitermachen.

Und:
Hast du hier schon bei den Materialien (Suchfunktion: Ernährung) geguckt?

Und ins Linkportal?
http://www.4teachers.de/?action=show&id=4326


DANKE!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vatalanta Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2014 18:38:39

In die Materialien habe ich bereits geschaut, in die Linksammlung noch nicht! Danke!
Diese Ausarbeitung habe ich auch schon entdeckt, die werde ich sicherlich irgendwie als Inspiration für die folgenden Stunden nutzen.


wie wäre esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2014 21:53:56

mit der ganz simplen Frage nach dem Lieblingsgericht deiner Schüler? So bin ich mal bei 6.-Klässlern in NaWi (fachfremd) eingestiegen, das hat super funktioniert. Die waren sofort voll dabei und haben sogar von selbst eine Diskussion über gesunde Ernährung angefangen. Dann konnte ich mit ihren Beiträgen gleich zur Ernährungspyramide überleiten, in die wir dann ihre Lieblingsgerichte einsortiert haben.


Was habe ich gestern gegessen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.02.2014 22:33:29

Du kannst dann alles an der Tafel sammeln, und zwar gleich nach
Nährstoffen sortiert: Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße. Dann kannst du in den
nächsten Stunden Nachweise dieser Nährstoffe und die Verdauung im
Körper anschließend. Behandeln kann man dann, wie die tägliche Nahrung
zusammengesetzt sein sollte.
Noch ein Rat: es ist ein bißchen kurzfristig, wenn Du uns erst einen Tag vor
der Stunde fragst, fange damit besser früher an.
Trotzdem alles Gute für die Stunde.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vatalanta Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2014 17:34:50

Danke für die Hinweise und Tipps!

Es stimmt wohl, dass es besser gewesen wäre, schon vorher zu fragen...kommt nicht wieder vor :)
Die restliche Einheit habe ich bereits im Kopf, nur die erste Stunde wollte sich einfach nicht planen lassen Hat aber mit dem Mindmapping ganz gut geklappt und es ist eine schöne Diskussion zustande gekommen. Habe als Hausaufgabe eine Tabelle mitgegeben, in der die SuS einen Tag lang eintragen sollen, was sie wann wo gegessen haben...Diese soll dann Grundlage für die nächste Stunde sein (da soll es dann Richtung Nährstoffe gehen), sodass ich in der Stunde danach mit den Nachweisen anfangen kann.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs