transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 19 Mitglieder online 10.12.2016 00:21:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrungen mit Lektüre von W. Fährmann?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Erfahrungen mit Lektüre von W. Fährmann?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2014 19:20:31 geändert: 19.02.2014 19:22:22

Ich überlege, ob ich mit meiner 7. Klasse RS (BW) das Buch "Es geschah im Nachbarhaus" lesen werde.

Ich bin sehr unsicher, habe aber leider keine große Auswahl an Lektüren. ich darf kein neues Buch anschaffen, sondern muss ein Buch aus unserem "Vorrat" nehmen.

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Buch in dieser Klassenstufe? Was sagt ihr zur Thematik/ zum Umfang/ zum Sprachniveau?

Sollte jemand das Buch schon in dieser Klassenstufe bearbeitet haben, bin ich sehr froh über Rückmeldungen.

Herzliche Grüße Manuelisa


Ich persönlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2014 19:58:30

bevorzuge neuere Lektüren, die ich anschaffen lasse (was
spricht denn dagegen, dass Schüler tatsächlich mal ein Buch
besitzen???). "Es geschah im Nachbarhaus" habe ich vor
Urzeiten in Klasse 8 gelesen, das erscheint mir für eine 7
doch noch etwas schwierig.

Für Materialien schaue hier:
http://www.4teachers.de/url/5950
(Das wird es für eine 7. Gymnasialklasse vorgeschlagen)


Aus meiner Sicht spicht gar nichts dagegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2014 00:51:34

aber wir dürfen es wegen der Lehrmittelfreihet nicht. Das heißt, Eltern sind nicht verpflichtbar, etwas zu kaufen, was mehr als einen Euro kostet. Und der Schuletat gibt es natürlich nicht her, immer neue Bücher anzuschaffen. Vielleicht keine erfreuliche Regelung, aber Fakt.


Bei uns in NRW gibt es auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2014 17:55:17

(weitgehend) Lernmittelfreiheit, aber trotzdem dürfen die
Eltern zum Erwerb bestimmter Unterrichtsmaterialien wie
Lektüren, Arbeitshefte, Taschenrechner, Nachschlagewerke u.Ä.
verpflichtet werden. Ihr solltet euch erkundigen, wie andere
Schulen damit umgehen - es würde mich doch wundern, wenn
Schulen in BaWü durchweg mit alten Schwarten arbeiten oder
über ein riesiges Schulbudget verfügen! Häufig gibt es doch
Mittel und Wege, solche Vorschriften elegant zu umgehen.


Lautneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2014 18:06:10

Regelung in Ba-Wü hat manuelisa wirklich recht, es darf von den Eltern nichts über 1€ verlangt werden. Seltsame Regelung.
Aber das sollte euch ein Alarmsignal sein für das nächste Haushaltsjahr. Da sollte euer Fachbereich dann mal ordentlich zuschlagen. Kein Mensch kann auf Dauer mit solch alten Schinken arbeiten.
Oder ihr macht eine Anfrage bei den Eltern nach dem Motto: Wollt ihr für 8 € eine neue Lektüre für eure Kinder oder kostenlos nen alten Schinken?
Mal sehen, was passiert


Daher auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2014 19:16:16

mein Vorschlag, sich bei anderen Schulen kundig zu machen.
Oft gibt es doch Tricks und Schlupflöcher - dann kriegt das
Kind einen anderen Namen und schon geht's! (Allgemein
gesprochen, mit BaWü kenne ich mich nicht aus, aber so
funktioniert es doch anderswo!)


Okneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2014 20:36:37 geändert: 20.02.2014 20:39:15

Ich entnehme dem bisherigen Verlauf, dass niemand diese Lektüre für sinnvoll hält bzw. Tipps dafür geben kann.


doppelter Eintragneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2014 20:36:38 geändert: 20.02.2014 20:38:40

.


Es müssteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2014 20:54:35 geändert: 21.02.2014 20:54:57

schon eine erheblich reife und überdurchschnittlich motivierte Klasse sein, wenn du das Buch in der 8. lesen möchtest. 9 oder auch 10 wäre m.E. auch wegen des größeren historischen Wissens und der Nähe zum Unterrichtsstoff in G eher zu empfehlen.


@schwingridneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2014 19:56:46 geändert: 22.02.2014 19:57:40

Sie spricht von Klasse 7!! Früher konnte man das Buch in der
8 (RS) lesen, heutzutage eher in 9, fürchte ich.

@manuelisa: Ich habe dir doch einen Materialtipp gegeben!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs