transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 55 Mitglieder online 10.12.2016 23:42:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrungen mit Lektüre von W. Fährmann?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Wenn ich mich richtig erinnereneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: raskolnikow Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2014 21:04:43

... habe ich das Buch als Schüler in Klasse 7 (Gymnasium) im
Deutschunterricht gelesen und war seinerzeit so begeistert,
dass ich anschließend alle anderen Bücher von Willi Fährmann
gelesen habe.

Das war aber Mitte/Ende der 1980er ...

*ras


Mir ist schon klar:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2014 22:08:34 geändert: 22.02.2014 22:11:29

Das Buch ist recht lang und hat eine ernste Problematik zum Thema. Vom Schreibstil her halte ich es aber sicher eher für eine 7./8. Klasse als für eine 9. geeignet. Dafür spricht auch das Alter der Protagonisten. Natürlich ist die Kenntnis der Geschichte hilfreich, aber in Religion behandle ich genau das Thema Judentum in der 7. Klasse. Da werden diese Inhalte auch besprochen.

Es wäre eben hilfreich gewesen, Tipps von jemandem zu hören, der es mit Schülern bearbeitet hat.

Die Hinweise auf das Niveaus sind so eine Sache. Ich denke, wenn wir nur noch (die Betonung liegt auf dem nur!) Kürzestlektüren mit "einfachen" Texten und sogenannten "Jugendthemen" Themen lesen , werden wir das Niveau auch nicht anheben. Eigentlich sind meine Realschüler nicht so schlecht und ich bin sicher, dass sie das Thema anspricht (Vielleicht gilt das aber nur für BW, ich kann da das Niveau nicht vergleichen).

Falls ich mich dazu entscheide, es zu lesen, werde ich versuchen auch Material dazu einzustellen. (Bei dem Materialhinweis habe ich nur ein einziges AB gefunden, aber vielleicht müsste ich mich registrieren)



Ne, neneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.02.2014 23:33:44 geändert: 22.02.2014 23:37:29

von
"Kürzestlektüren mit "einfachen" Texten"

habe ich nicht gesprochen, die habe ich bisher im Unterricht
an der RS noch nicht verwendet. Und Jugendromane sollte man
bitte nicht pauschal als unteres Niveau verurteilen, da gibt
es ziemlich anspruchsvolle! Aber da unsere Jugendlichen
größtenteils kaum zum Buch greifen, sollte es eines der
Ziele des Deutschunterrichtes sein, sie zum Lesen zu
bekommen - und das klappt halt eher mit einem neueren
Jugendroman.

Gegen Fährmann ist nichts einzuwenden, nur dass ich ihn eben
für zu schwierig für eine 7. Klasse halte. Okay, in den
bisherigen Studien hat BaWü besser abgeschnitten als NRW.
Trotzdem möchte ich warnen, denn auch dort dürfte das Niveau
im Laufe der Jahre gesunken sein und wenn meine
Achtklässler vor 20 Jahren mit dem Buch gerade mal so
klargekommen sind, können jüngere Schüler heute das gar
nicht mehr bewältigen.

Zum Schluss noch ein Materialtipp: Wenn es zu dem Buch zu
wenig Arbeitsblätter gibt, nimm doch allgemeine Vorlagen für
Lesetagebücher. Bei Schroedel und beim Kohl Verlag gibt es
so etwas (auch über School Scout zu beziehen). Daraus kann
man sich dann etwas "stricken".


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs