transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 242 Mitglieder online 09.12.2016 16:38:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rolfs hasengeschichte: Ich bin stark"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Rolfs hasengeschichte: Ich bin starkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hammerlehrer Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2014 19:31:31

Hallo,
ich möchte in meiner 2. Klasse in Religion anlässlich Ostern das Bilderbuch "Ich bin stark" von Rolf Zukowski mit der entsprechenden Musik behandeln. Hat jemand schon Erfahrungen damit? Ich würde mich über eine Antwort freuen.


Erfahrungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.04.2014 22:16:39 geändert: 03.04.2014 00:18:09

mit der Geschichte habe ich nur als Vater - unsere Große (jetzt 4) steht schon seit ca. 2 Jahren voll auf die Geschichte. Sie kann die meisten Lieder auswendig und singt immer mit.

Die Geschichte ist IMHO sehr wertvoll, weil sie kindgerecht eine Menge Themen anschneidet, die für Kinder wirklich wichtig sind:

- Trauerarbeit: Das Osterhasenkind Wurzel ist "krank" weil er seinen verstorbenen Großvater vermisst. Über das Osterhasenbuch des Opas bekommt er wieder Verbindung zu ihm und kann so seiner Trauer Ausdruck verleihen, indem er die Bildmotive des Großvaters auf die Ostereier malt. Dadurch geht es ihm wieder besser.
- Familienzusammenhalt: Eltern und Geschwister sind für Wurzel da und geben ihm das Gefühl, nicht allein zu sein.
- liebevoller Umgang mit Mitmenschen: Vor allem Mutter und Großmutter zeigen Wurzel, wie man mit viel Liebe das Leben von Anderen, aber auch das eigene Leben schöner machen kann.
- Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten: Wurzel lernt, dass er ohne Hilfe schon vieles schaffen kann, z.B. selber Eier zu bemalen und diese dann auch zu verstecken. So lautet ja auch der Untertitel der Geschichte: "Ich bin stark!"
- Selbstwirksamkeit: Durch Wurzels Handeln löst er Freude bei anderen aus, zB in der Szene, in der er sich gegenseitig mit seiner Großmutter bemalt.
- Entwickeln und Umsetzen eigener Ideen: Wurzel beginnt damit, die traditionellen Motive seines Großvaters zu malen, fängt dann aber irgendwann an, sich von der Tradition zu lösen und eigene Ideen in bunte Bilder umzusetzen.

Man findet sicher noch viel mehr in den Geschichten. Ich kann zusätzlich zu den Liedern auch noch die sehr liebevoll gestaltete DVD empfehlen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs