transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 10.12.2016 02:27:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Stundeneinstieg zum Thema Aktivirungsenergie (Examen)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Stundeneinstieg zum Thema Aktivirungsenergie (Examen)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cybercat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.04.2014 11:55:35

Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte Ideen für einen sehr motivierenden Stundeneinstieg in das Thema Aktivierungsenergie.
Es handelt sich hier um eine Examensstunde, allerdiengs gehen mir allmählich die Ideen aus.

Es handelt sich um eine 8. Hauptschulklasse.

SuS-Vorkenntnisse: chemische Reaktion = neuer Stoff mit neuen Eigenschaften entsteht; Verbrennung = Reaktion mit Sauerstoff; Ausgangsstoff/Enstoffleichte; leichte Wortgleichungen

Die Versuche und das Ergebnis sind mir schon klar, aber der Einstieg ist so mein Problem...

Ich hoffe Ihr könnt mit helfen.


Aktivierungsenergieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julia17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.04.2014 13:52:29

Welche Versuche willst Du denn durchführen (lassen)?


ich denkeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mollekopp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.04.2014 12:30:17

dazu bräuchtest Du zunächst vorher noch den Energieumsatz bei chemischen Reaktionen!? Ich finde das Thema Aktivierungsenergie kann man erst richtig machen, wenn vorher z.B. klar ist, dass bei (vielen) chemischen Reaktionen Energie frei wird. Daraus kann man dann das "Problem" ableiten, wieso man überhaupt Energie zuführen muss. Wenn z.B. klar ist, dass es Reaktionen gibt, bei denen Energie zugeführt werden muss, und andere, wo Energie frei wird, stellt sich die Frage, warum es welche gibt, bei denen zwar erst Energie zugeführt werden muss, die dann aber von selbst weiter gehen... Z.B. Verbrennungen (Im Unterricht gut mit Mg oder Fe). Und dann Vergleich Lagerfeuer.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs