transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 434 Mitglieder online 07.12.2016 21:44:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ist das richtig so?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ist das richtig so?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: judeldu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2014 20:45:04 geändert: 28.04.2014 20:45:34

Hallo zusammen,

ich bin neulich über das zweite Kräfteparallelogramm von oben ("Laterne") in diesem Wikipedia-Artikel gestolpert:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kr%C3%A4fteparallelogramm

Das ist doch von vorne bis hinten falsch, oder stehe ich auf dem Schlauch? Die einzelnen Ersatzkräfte (FS1 und FS2) können doch nicht größer sein als die Gewichtskraft der Lampe!

Viele Grüße,
judeldu


Deinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2014 20:54:20 geändert: 28.04.2014 20:57:00

Link funktioniert nicht wegen des Umlauts in der URL

Ich denke, du meinst diesen Link:
http://tinyurl.com/84hhvto


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.04.2014 23:33:59 geändert: 28.04.2014 23:42:13

ich glaub, du stehst auf dem schlauch

was würde denn mit zwei Kräften passieren, die genau entgegen gesetzt groß sind?
einer zieht nach links, einer nach rechts, dann würde sich der punkt in der mitte GAR NICHT bewegen, die resultierende wäre also null........
(is das noch logisch?)

in diesem fall mit der Laterne muss die eine seite nicht nur das gewicht der Laterne tragen, sondern ZUSÄTZLICH noch der andren kraft entgegenwirken,darum sind die beiden Kräfte größer als die resultierende........


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: judeldu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2014 09:00:22

Uff, ja, stimmt... Nachdem ich es mir selbst aufgezeichnet habe, seh ich es auch.

Ich verstehe allerdings nicht, was du mit diesem Abschnitt meinst:

was würde denn mit zwei Kräften passieren, die genau entgegen gesetzt groß sind?
einer zieht nach links, einer nach rechts, dann würde sich der punkt in der mitte GAR NICHT bewegen, die resultierende wäre also null........
(is das noch logisch?)


Warum "bewegen"? Es wird doch hier eine Laterne von einem Seil gehalten, oder? Herrscht hier nicht Kräftegleichgewicht und somit Stillstand?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2014 13:09:14 geändert: 29.04.2014 13:09:47

der abschnitt war nur als Erklärung gedacht, dass es auch resultierende gibt, die null sind.
(und das mit der "Bewegung" wohl deshalb, weil ich meinen schülern das eben durch "Bewegung" -- wohin bewegt sich etwas, das gezogen wird -- zeige, dadurch ist es relativ schnell verständlich)


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: judeldu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2014 16:04:03 geändert: 29.04.2014 16:05:02

Alles klar! Vielen Dank


um das zu demonstrierenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.04.2014 23:10:47

gibt es auch ein sehr schönes Freihandexperiment:

Man nimmt ein stabiles, nicht elastisches Seil (wichtig, sonst kann es bei einem evtl. Seilbruch Verletzungen geben). Dann bittet man zwei "Alphamännchen" aus der Klasse, durch Spannen dieses Seils einen leichten Gegenstand (zB ein Federmäppchen), das in der Mitte des Seils befestigt wird, so hochzuheben, dass das Seil nicht mehr durchhängt. So sehr sie sich auch bemühen, es wird ihnen nicht gelingen. Selbst ohne einen Gegenstand in der Mitte gelingt es nicht, dafür sorgt das Eigengewicht des Seils. Das ist dann aber sehr schwer zu zeigen, da das Durchhängen dann meist nur noch Bruchteile eines Millimeters beträgt.

Sorgt für Schweißperlen und entspannendes Gelächter bei allen Beteiligten!


..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: judeldu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2014 15:11:29

Dieses Experiment werde ich bei Gelegenheit mal anbringen, danke für den Tipp


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs