transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 04.12.2016 04:59:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hamburger Basiswortschatz - Auf ins Wortgefecht!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hamburger Basiswortschatz - Auf ins Wortgefecht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2014 10:25:19

785 Vokabeln umfasst der neue "Hamburger Basiswortschatz", den jedes Kind beherrschen muss. Die Schulbehörde hat ihn festgelegt – und könnte damit zwischen alle Fronten geraten. Über die Schwierigkeit, die richtigen Worte zu finden. VON OLIVER HOLLENSTEIN

Müssten das nicht eher WÖRTER sein?

http://www.zeit.de/2014/24/basiswortschatz-grundschule


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2014 21:38:49 geändert: 22.06.2014 21:42:10

Müssten das nicht eher WÖRTER sein?

Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen - DUDEN (auf den ja Bezug genommen wird) meint zu Vokabel:
einzelnes Wort einer [anderen, fremden] Sprache

Ist für Schülerinnen und Schüler in Hamburg Deutsch schon so extrem, dass es wirklich Vokabel sind?
Dass allerdings "Fichte" und "Tanne" in Hamburg nicht aktuell sein sollen, tut irgendwie weh.
Wie benennen dann Kinder das mehr oder weniger nadelnde (zu Weihnachten mit Lametta und Kerzen herausgeputzte) Grünzeug? Oder gibt es keine nicht aus Plastik bestehenden Christbäume in Hamburg?

Im Sach-/Biologieunterricht ohne das Wort "Hecke" auszukommen wird wohl auch etwas problematisch. Oder ist dieser Bereich nicht im Lehrplan enthalten?


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2014 22:04:18 geändert: 22.06.2014 22:22:59

Wörter sind einzeln, kann man zählen
Worte: z.B. er sagte noch ein paar Worte - das können dann durchaus Sätze sein = ganz andere Bedeutung
Vokabeln - haben in diesem Zusammenhang überhaupt nichts zu suchen
Der Zwiebelfisch kann das sehr viel schöner erklären:
http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-worte-woerter-a-307445.html

Aber das ist ja nur ein Nebenschauplatz, den ich gar nicht weiter vertiefen wollte. Mir ging es um diese "Neuerung" in Hamburg, die Wörterliste.

Als Nicht-GS-Lehrerin, Nicht-Bayerin und Nicht-Hamburgerin hat sich mir eigentlich nur die Frage aufgedrängt, warum nun auch hier wieder 16 ländertypische Listen erstellt werden müssen. Kann man sich denn nicht wenigstens hier auf eine Liste einigen?

Auf 'Hecke' kann man gut verzichten, wenn man gelernt hat, wie sich 'Ecke' schreibt. Ob man in der GS unbedingt gleich Ebbe und Flut schreiben können muss, kann ich nicht beurteilen.

Mich würden die Meinungen von GS-Lehrern interessieren. Wie leben die BL, die keine solche verbindliche Liste haben? Wie werden Schulbücher gestaltet, wenn jedes BL seine eigene Liste strickt?


achselzuckendneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2014 20:41:42

An den mangelnden Beiträgen kannst du deutlich sehen,
dass uns das nur am Rande tendiert.

Wer VERA-Aufgaben stellt, die Buspläne zeigen,
könnte auch Fachtexte einsetzen, die von Wieken, Ackermantjes und Schöfeln handlen. (ja, andere Adresse, aber gleiches Problem)

Warum "Hecken" kein norddeutsches Wort sein soll, ist mir schleierhaft,
Christbäume sind hier Weihnachtsbäume - Weihnachten und Baum sind hoffentlich dabei, wobei Baum ohnehin lautgetreu ist. Regionale Begriffe aufzunehmen ist sicher sinnvoll.

Aber braucht es dazu eine Wörterliste?
Bezieht sie sich auf die Grundschule oder auf Klasse 1-10 - schließlich war doch die Rede davon, dass das Beherrschen des Grundwortschatzes bis Klasse 10 jährlich überprüft werden soll.

Wie sieht diese Überprüfung aus?
Sollen 800 Wörter diktiert werden oder gibt es ein vom Ministerium zur Verfügung gestelltes PC-Programm mit Zufallswörtern, das jedoch, ähnlich anderen RS-Überprüfungen, jeweils einen Vertreter der verschiedenen Schwierigkeiten und Kategorien auswählt?
Im Anschluss spuckt dieses Programm dann den individuellen Förderschwerpunkt sowie ein genau abgestimmtes Übungsprogramm für jeden SuS aus, der im folgenden Halbjahr bearbeitet werden kann.

Da wäre das Geld mal sinnvoll angelegt und die Datenbank könnte dann von den LuL mit regionalen Spezialitäten als "Vokabeln, die stumpf auswendig zu lernen sind" angereichert werden.

Palim


Wer sichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2014 20:48:24 geändert: 23.06.2014 20:49:45

für die Liste interessiert - hier ist sie - für Klasse 1-4:
http://www.hamburg.de/contentblob/4323100/data/neuer-inhalt.pdf

Ansonsten muss ich das Thema nicht weiter vertiefen, wenn es für euch gar nicht relevant ist. Ich war halt nur neugierig.


gerade erst gelesenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2014 19:38:44

Die Haltung von dem Herrn Grasmück, so wie er dargestellt wird, finde ich gar nicht schlecht. Es geht ja auch wohl nicht darum, dass kind NUR die Wörter kennen sollte, sondern dass es diese auf jeden Fall geprüftermaßen beherrschen muss.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs