transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 13 Mitglieder online 10.12.2016 06:32:33
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wahl Arbeitshefte/ Schulbücher"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wahl Arbeitshefte/ Schulbücherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pedi786 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2014 15:57:22

Hallo,
es ist mal wieder soweit. Das Schuljahr geht zu Ende und die Diskussion um die Arbeitshefte für das nächste Schuljahr stehen an.
Wir haben im Bereich Rechtschreibung das "Selbstlernheft Rechtschreibung" aus dem Jandorf-Verag und sind damit gut zufrieden.
In den Klassen 3 und 4 haben wir derzeit kein Sprachbuch und ein (recht altes) Lesebuch (das evtl. im nächsten Schuljahr erneuert wird).
Wir überlegen derzeit, ob wir das Arbeitsheft Sprache Zebra nutzen sollen (dazu könnte ggf. im nächsten Jahr das entsprechende Lesebuch angeschafft werden) oder doch auf Flex und Flora umsteigen.
Daher meine Fragen:
1. Hat jemand Erfahrungen mit Flex und Flora (nur das Heft Sprache untersuchen)? und wenn ja, welche (es scheint auf den ersten Blick sehr ansprechend)
2. Hat jemand Erfahrung mit dem Zebra Arbeitsheft (gerne auch in Kobination mit dem Lesebuch?)
Vielen Dank schonmal,
Pedi


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fossy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.07.2014 18:44:00

Weshalb nehmt ihr denn das Rechtschreibheft vom Jandorfverlag nicht auch für Klasse 3 und 4, wenn ihr doch damit zufrieden seid?
Statt Lesebuch nehme ich sehr gern Ganzschriften. Da gibt es auch Hefte mit kurzen Texten.


Arbeitsheft: Elefanten 4neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelita1969 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.08.2014 23:03:36

Ich habe nach den Sommerferien erstmalig eine 4. Klasse in deutsch. Die vorherige Lehererin hatte mit dem Elefantenarbeitsheft gearbeitet. Wer kennt sich damit aus und was haltet ihr von dem?


Rechtschreibheft vom Jandorf Verlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelita1969 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2014 20:13:54

Ich habe mir gerade das Rechtschreibheft vom Jandorf 4. Klasse bestellt und bin enttäuscht. Ich finde es weder kindgerecht, noch lernfördernd oder motivierend. Die Aufgaben sind so konzipiert, dass das Kind nur noch - in meinen Augen - stupide abschreiben muss. Meiner Meinung nach, ist es nur ein Heft für Kinder, die große Rechtschreibprobleme haben; für die Masse ist es zu einfach. Die eigene Reflexion über Rechtschreibung ist nicht gewährleist.

Nach langer Suche werde ich für meine zukünftige 4. Klasse die Lehrbuchreihe:"Papiertiger" von Diesterweg verwenden. Das Sprachlesebuch und das Arbeitsheft gefallen mir sehr gut. Es ist kindgerecht, motivierend, leitet zum selstständigen Arbeiten an und ist sehr gut strukturiert.
Liebe Grüße Manuela


Flex und Flora 2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ubba Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.08.2014 17:04:19

Zu Flex und Flora 3 wird dir wohl noch keiner was sagen können, weil das dieses Schuljahr neu ist. Ich habe aber letztes Schuljahr mit Flex und Flora 2 gearbeitet, wenn das Konzept in Klasse 3 weitergeführt wird, nutzen dir die Erfahrungen ja vielleicht auch. Wir hatten alle 4 Hefte, mir hätten aber auch die Hefte Sprache untersuchen und Rechtschreibung völlig genügt. Ich bin mit den Heften gut zurecht gekommen, insbesondere die Differenzierung auf jeder Seite funktionierte tatsächlich gut. Jede Seite fängt mit einer einfachen Aufgabe an, bei den nächsten Aufgaben findet eine Steigerung statt. So konnte man tatsächlich in den gelenkten Phasen gemeinsam einsteigen, die schwachen Sch. haben nur die Basisaufgaben bearbeitet, die Stärkeren haben dann selbständig weitergemacht.Auch im Wochenplan konnte man so gut differenzieren. Das Heft Lesen habe ich nach und nach freigegeben, d.h. die Kinder haben die weitgehend selbständig bearbeitet (bei den anderen beiden Heften geht das m.E. nicht). Das ging so lala, da finde ich andere Materialien doch besser (zB. die Liesmal-Hefte). Auf jeden Fall hat man sehr viel Übungsmaterial zur Hand, die Diagnosematerialien finde ich auch brauchbar. Vom Anspruch her war es für meine (eher leistundsschwachen)Schüler gerade so zu schaffen, etwas einfacher wäre zum Teil gut gewesen (für unsere Schüler fände ich in klasse 2 ja auch Einsterns Schwester ganz gut).


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs