transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 542 Mitglieder online 04.12.2016 13:33:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Recht am eigenen Bild auch bei Personalübersicht im Flur?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Die Sache ist eben die,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2014 11:52:03

dass es kein konkretes Problem gab, sondern es sollte eine persönliche "Retourkutsche" für eine Angelegenheit sein, die mit der Fotowand gar nix zu tun hat. Kindisch, aber nicht zu ändern.
In anderen Bereichen würde ich ja auch entschlossener auftreten, aber gerade im Bereich der Rechte an Fotos ist man inzwischen so hypersensibel, weiß nicht mehr, wie man's richtig macht und ersäuft im Sumpf der Rechtsprechung.
Ich werde es auf sich beruhen lassen. Es wäre halt interessant geworden, wenn jemand mit einem klaren Rechtsspruch um die Ecke gekommen wäre, der besagt, dass wir mit unserer Idee der Infotafel Vorrang vor Fotorechten haben.


ich würdeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2014 14:22:11

das ganze nicht hochkochen, das ist die Sache sicherlich nicht wert. Lass ihn doch kindisch schmollen, der kriegt sich schon wieder ein. Und wenn nicht, muss er seinen Schülern erklären, weshalb er als einziger nicht will, dass sein Bild an der Wand hängt.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2014 14:24:45 geändert: 05.07.2014 14:25:09

einfach an Stelle des Konterfeis des Kollegens einen Platzhalter z.B. das Bild einer Blumenwiese mit seinem namen darunter aufhängen. Es ist doch nicht in der Verantwortung des Bildaufhängers, wenn die Wiese genau so heißt wie der Kollege ...


@ janne60neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2014 16:07:02

Da sieht man mal wieder, wie kindisch Lehrer sein können - mindestens so wie ihre Schüler.

Ich denke auch: Einfach einen schwarzen Balken über das Bild machen, oder eben leer lassen (spricht ja auch für sich - und finden manche Schüler vielleicht sogar ganz zutreffend ), Namen drunter und den Kollegen sich so selbst der Lächerlichkeit preisgeben lassen - jeder schneidet sich eben selbst die Nase aus dem Gesicht so gut er kann...


LG

Hesse


@allneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.07.2014 18:06:16



Das mit dem Platzhalter neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2014 09:12:40

wird ja auch auf vielen Seiten im www so gemacht.
Man sollte aber auch bedenken, dass das Recht am eigenen Bild da auf Grenzen stößt, wo es sich um Personen des öffentliches Interesses handelt. Da kann man nämlich nicht mehr einfach so jedes Bild von sich verbieten.
Und Öffentlichkeit durch Aushang in der Schule ist ein ganz anderes als Öffentlichkeit bei facebook.
Wenn ich so einen Fall klären wollte, würde ich das über die Juristen bei der Schulaufsuichtbehörde recherchieren lassen /meisten kennen die das Problem schon).
Auf jeden Fall darf der Kollege Bild und Rahmen nicht einfach verändern, da das Bild ihm nicht gehört, auch wenn er Rechte daran hat-
Ich persönlich finde diese Bilderwand sehr gut, auch für das eigenen Personal, denn bei großen Schulen und wechselndem Personal, kann man sich so auch mal erkundigen ohne tausendmal zu fragen.


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2014 10:28:34

wenn sich seit der Bilderstellung (z.B. "ein Foto könnt ihr schon machen, ...") für die betreffende Lehrkraft etwas geändert hat (und andere davon nichts wissen)?

"Freundliche" Erklärungen von Eltern oder Schülern,...
Auch Bilder können Zielscheibe für nicht unbedingt "Nettigkeiten" sein im Zeitalter von Fotos mit dem Handy und Bildbearbeitungsprogrammen.

Und wenn ganz einfach ein grade Nichtzufriedensein mit dem Foto vorliegt?



Wo liegt das Problem?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2014 13:53:29

Bild aus dem Rahmen entfernen, den weißen Fleck mit etwas Nettem füllen, fertig.
Alles andere passt in das Niveau: Kindergarten große Gruppe. Warum sollte jemand begründen, warum er sein Konterfei nicht öffentlich ausgehängt sehen möchte!


Rechteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2014 15:11:21

Ich finde es in heutiger Zeit auch wichtig, dass man ein Recht darauf hat, an gewisser Stelle "Nein" sagen zu dürfen.

Auch aushängende Bilder sind leicht fotografiert und im www verteilt.
Mein Bild ist nicht auf der Internetseite unserer Schule,
wobei ich gegen Gruppenfotos, auf denen ich zu sehen bin, nichts habe.
Und wenn jemand fragt, kann ich das erklären

Ich habe es noch nicht umgesetzt, wollte aber schon lange, so wie es auch an mehreren Schulen gemacht wird, ein Bild von mir von den Kindern zeichnen lassen und einscannen.

Vielleicht nervt es dich so sehr, gerade weil du es als Retourkutsche auffasst.
Dann nimm dem Kollegen den Angriffspunkt und lass dich auf dieses Spielchen nicht ein.

Palim


ich schließe mich anneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2014 17:22:57

mein Bild ist auch nirgends. Und ich bestehe auch darauf, dass es so bleibt. Auch gegen einen solchen Aushang im Schulhaus habe ich mich gewehrt. Welche "Öffentlichkeit" soll denn da bedient werden? Die Kids kennen mich, und wenn Eltern wissen wollen, wie ich aussehe, sind sie in meinen Sprechzeiten und auf Elternabenden immer willkommen. Ich finde auch nicht, dass man die Gründe dafür nennen muss, wenn man hier auf seine Persönlichkeitsrechte Wert legt.Jeder soll das so handhaben wie er möchte, und wenn der Kollege sich eben so entschieden hat und sein Bild aus dem Rahmen nahm, ist das seine Sache. Damit müsst Ihr dann eben leben. Alle anderen müssen ja auch mit den dort ausgestellten Fotos leben.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs