transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 118 Mitglieder online 02.12.2016 21:24:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "LehrerApp vs. Datenschutz (BW)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Bin nicht der einzige mit dieser Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deliverance Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.08.2014 23:35:53

Habe gerade deinen Rat befolgt, klexel, und bei Facebook reingeschaut. Dort hat jemand vor zwei Tagen die gleiche Frage gestellt und folgendes als Antwort erhalten:

"Lieber XY, wir sind uns der Sensibilität der erhobenen Daten durchaus bewusst und setzen uns damit sehr intensiv auseinander. Dem entsprechend tun wir von technischer Seite alles, was den unberechtigten Zugriff durch Dritte außschließt. Zunächst einmal befinden sich die Daten auf einem deutschen Server und somit innerhalb des EWR, sie unterliegen also den deutschen bzw. europäischen Datenschutzrichtlinien. Darüber hinaus wird der Server von der Initiative-S regelmäßig gescannt, um unberechttigte Zugriffe, Malware-Attacken etc. auszuschließen. Die Übermittlung und Vorhaltung der Daten erfolgt durch eine hochgradige 128bit Verschlüsselung mittels verifiziertem SSL Zertifikat. Von technischer Seite bemühen wir uns also, den aktuell höchsten Sicherheitsstandard zu bieten. Im Hinblick auf die Garantie, dass die Daten nicht weiter verwendet werden, richten wir uns u.a. nach der "Orientierungshilfe - Cloud Computing" des Arbeitskreises Technik und Medien der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder und nehmen die schützenswerten Grundwerte sehr ernst. Letztlich obliegt es jedoch auch dem Anwender, sein Tun auf datenschutzrechtliche Aspekte zu prüfen, das ist bei der Verwendung vom privaten PC und bei Schülerfotos nicht anders."


Was für ein hübsches Missverständnis!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.08.2014 23:40:40

Meine Frage war, ob du selber bei FB diese Frage gestellt hattest. Hätte ja sein können.

Wer die Chefs sind, weiß ich, das sind auch die Chefs von 4teas, und die haben auch bei FB geantwortet.



Heuteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.08.2014 00:09:01



App Schülerverwaltung für IOS neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: syncla Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2014 18:30:44

Hallo liebe Kollegen,

derzeit bin ich in HH als Berufseinstiegsbegleiter an einer Statdteilschule tätig.
Ich betreue Schüler der 9. und 10. Klassen. Nun hätte ich gerne eine APP mit
einer guten Schülerverwaltung. Nutzbar auf iPad und iPhone sowie Mac.
Hauptsächlich geht es mir darum, die einzelnen Termine mit den Schülern
übersichtlich zu verwalten. Ebenso die Stundenpläne der Klassen und die Räume
der einzelnen Unterrichte.

Die Schule besteht aus 12 Gebäuden, und da nach einzelnen Schülern zu suchen
ist sehr Zeitaufwändig.

Hat jemand einen Tip?

Herzlichen Gruß Syncla


Wualaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2014 14:24:26 geändert: 08.11.2014 14:26:15

Ich nutze seit geraumer Zeit "Wuala" (Schweiz). Bisher war es kostenfrei. Mit Beginn des neuen Jahres sind auch für Altkunden per anno 9 Euro zu entrichten (5GB). Ich denke, ich werde diesen Preis bezahlen. Denn das Schlechteste für die Fa. wäre, die Daten würden gehackt werden. Das Geschäftsmodell wäre kaputt. Die Nutzung finde ich nicht kompliziert. Die Ordnerstruktur kennt man vom eigenen Windows-System. Auch das Passwort wird von der Fa. nicht gespeichert. Wer's vergisst, hat einfach Pech. Dafür können auch die Mitarbeiter, anders als bei Dropbox, nicht reingucken.

Wenn eine Fa. mit dieser Sicherheit wirbt, kann auch ein Lehrer nichts falsch machen. Auch im schlimmsten Fall könnte man ihm, denke ich, nicht an die Karre fahren. Schließlich hat man sich verantwortungsvoll gezeigt, bevor man seine Daten in die Wolke schob. Und man zahlt sogar Geld für die Datensicherheit.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs