transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 232 Mitglieder online 09.12.2016 09:08:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Urlaub während eines Dienstverbots?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Urlaub während eines Dienstverbots?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kleineberit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2014 18:01:57

leider darf ich bis zur 20. SSW, dh. bis zu den Herbstferien nicht
arbeiten, da ich ein Dienstverbot aufgrund eines unzureichenden
Rötelnschutz auferlegt bekommen habe.
Nun haben mein Mann und ich überlegt, in dieser Zeit noch einmal zu
zwei für ein bis zwei Wochen in den Urlaub zu fahren und zwar
außerhalb der Ferien.
Ist dies überhaupt erlaubt während eines auferlegten Dienstverbots?

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.


Herzlichen Glückwunsch neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2014 18:12:46

erstmal
Ich hatte auch ein Dienstverbot IN der Schule. Meine Schulleitung war aber so nett und hat mich mit spannenden Aufgaben versorgt, die ich auch ZUHAUSE machen konnte. Nachdem ich aber alles erledigt hatte, war ich aber recht frei in der Freizeitgestaltung - auf die Idee, in den Urlaub zu fahren, bin ich allerdings nicht gekommen. Sprich am besten mit deiner Schulleitung darüber!


Fallenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2014 18:15:03

Röteln nicht unter die Bundesseuchengesetze mit Quarantäne? dann würde ich den Hausarzt befragen.


@schwingridneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2014 19:23:35

Sie HAT doch keine Röteln.
Sie ist schwanger und nicht ausreichend geschützt. Dann bekommt sie Dienstverbot, damit sie sich im Falle eines Rötelfalls in der Schule nicht ansteckt. Da kann der Hausarzt auch nichts zu sagen


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kleineberit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2014 20:02:23

Nein, ich habe gottseidank KEINE Röteln, aber mein Impfschutz ist nur als "
grenzwertig" bezeichnet worden und der BAD hat zu einem Dienstverbot
geraten.
Mit Arbeit seitens der Schulleitung habe ich mich vor den Ferien bereits
selbst versorgt, da ich mich zum Stundenplangestalten gemeldet hatte, weil
mir zuhause so langweilig war.
Ich spreche aber auf jeden Fall mal mit der Schulleitung. Danke!


Vertretungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2014 20:43:56

Bekommt deine Schule denn eine Vertretung für die Zeit deines Dienstverbotes oder müssen die Kolleginnen deine Stunden auffangen? Wenn letzteres der Fall wäre, hätte ich dem Kollegium gegenüber ein komisches Gefühl im Bauch, wenn ich mich in einen längeren Urlaub verabschieden würde...
Für mich gab es damals keine Vertretung und das Kollegium musste meine 28 Stunden mitmachen... Ich habe ihnen an Vorbereitung abgenommen, was abzunehmen war, aber so viel ist das dann natürlich auch nicht...


Vertretungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kleineberit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2014 20:52:18

Ja, eine Vertretung wird kommen und zugleich ein neuer Kollege, der meine Klasse übernehmen wird , was natürlich seitens der Schulleitung verständlich ist.
Insgesamt habe ich in den Ferien schon recht viel vorbereitet, wie Stundenplan, Abwicklung der Klasse etc. Daher kam ursprünglich die Idee sogar von einer Kollegin :) und mein Mann kam irgendwie heute drauf zurück.
Daher die Frage.

Wie wollen ja auch keine Weltreise machen, sondern einfach ein bisschen weg :)


Na dennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2014 21:19:26

viel Spaß!
Aber nicht ein Urlaubsziel mit vielen Kindern aussuchen


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs