transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 64 Mitglieder online 09.12.2016 22:36:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrungen Dienstunfähigkeit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Erfahrungen Dienstunfähigkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stevekerr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2014 09:57:25 geändert: 18.08.2014 09:57:44

Hallo, ihr lieben

ich weiß, es gibt schon ein paar Threads hier drin, die das Thema behandeln, aber ich hätte zum Thema Dienstunfähigkeitsverischerung eine konkrete Frage:

wer von euch kennt den einen Kollegen/ eine Kollegin, die von einer solchen Versicherung profitiert hat, d.h. die tatsächlich dienstunfähig wurde (wodruch?!)und dann von der Versicherung aufgefangen wurde?

Ich kennen wirklich niemanden, auch Kollegen, die ich gefragt habe, können mir niemanden nennen.

Herzlichen Dank schon mal


Vorsichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2014 12:27:02

Die meisten (so auch ich) haben eine Berufsunfähigkeitsversicherung, keine Dienstunfähigkeitsversicherung!
Berufsunfähig bin ich z.B., wenn ich erblinde, den Schreibarm ncht mehr bewegen kann...
Dienstunfähig kann ich auch sein, wenn meine häufigen Erkrankungen dem Dienstherrn nicht mehr zumutbar sind, wenn ich wegen einer Phobie nicht mehr vor der Klasse stehen kann, aber durchaus noch >Bürodienste< versehen könnte...
Esrt einmal bei der Versicherung genau erkundigen bzw. den Vetrag abklopfen.
Dann im Ernstfall beim Amtsarzt auf Berufsunfähigkeit bestehen!
Muss mich selber mit dem Gedanken beschäftigen, da nach einer Berufseingliederungsmaßnahme noch nicht alles in Butter ist.
rfalio


Ich kenneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2014 12:45:44

auch niemanden, aber ich denke, es ist wirklich wichtig, den Unterschied zwischen Dienstunfähigkeit und Berufsunfähigkeit genau zu kennen, vor allem, wenn man vor der Frage steht, welche Versicherung man abschließen sollte:

http://www.beamten-infoportal.de/stolperfalle-dienstunfaehigkeitsklausel/


ich kenne....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: eva99 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2014 17:52:09

Hallo,

mein Mann - Beamter - hat eine Versicherung gegen Dienstunfähigkeit. Wir haben außerdem darauf geachtet, dass der eigene Amtsarzt ausreicht, um die Dienstunfähigkeit zu bestätigen - nicht der Arzt der Versicherung!
Sie wird wohl jetzt auch zahlen müssen, da mein Mann leider Anfang des Jahres die Diagnose Krebs erhalten hat.

Eva


ab wann?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idgaf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2014 17:20:25

wird man dienstunfähig? habt ihr erfahrungen wie lange es
bei kranken kollegen gedauert hat bis sie dienstunfähig
geworden sind? bei uns gibt es einen laa der fast
durchgehend krank geschrieben ist (jetzt schon sieben
monate am stück).ist jetzt zum dritten mal im 1. jahr, war
auch schon im gesundheitsamt. es ist nix passiert. und
andere lehrer müssen tatsächlich für ihr geld arbeiten...


@idgafneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2014 10:21:01

Ich wurde nach 6 Monaten häufiger Erkrankung zum Amtsarzt geschickt (Wer im Jahr mehr als 3 Monate am Stück oder wechselweise fehlt, muss in Bayern zum Amtsarzt). War allerdings schon vorher dort wegen einer Kur, die die Versicherung dann aber nicht zahlen wollte (die Beihilfe schon).
Allerdings kam dann vor dem Termin noch eine Klinikeinweisung, so dass ich erst danach zum Amtsarzt konnte. Dort wurde eine Berufseingliederungsmaßnahme angeordnet, d.h. erst 1/2, dann 3/4 Tätigkeit über ein Jahr. Kostet den Staat aber weniger als eine Frühpensionierung .
rfalio


Seit 2007 krankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rlspatient Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2014 09:41:54

Also ich bin nun seit 2007 krank und obwohl mir mehrere Ärzte dazu geraten haben nicht vollzeit zu arbeiten hat mir noch keiner eine Berufs-/Arbeits-/ oder Dienstunfähigkeit attestiert.


nicht Vollzeit arbeiten sollenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2014 12:28:56 geändert: 15.10.2014 12:42:25

ist noch lange nicht "Dienst- Berufs- oder Arbeitsunfähig"


Es gibt bei Beamtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2014 13:35:12

den schönen Begriff der Teildienstfähigkeit!
Würde in diesem Fall heißen: krankheitsbedingte Teilzeit, natürlich mit allen Abzügen!
Würde ich mich auf jeden Fall wehren, schauen, dass/ob eine Dienstbeschädigung/ ein Dienstunfall vorliegt.
In vielen Fällen drehen sich die Oberen den Fall so hin, dass der kleine Mann mit dem Ofenrohr ins Gebirge schaut!
Gib Ihnen Kontra!
rfalio


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs