transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 17 Mitglieder online 06.12.2016 04:20:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ich mach mal den Anfang"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Ich mach mal den Anfangneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goldie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2002 21:05:42

Hi an alle!
Also, ich möchte auf jeden Fall Lehramt studieren, und zwar für die Fächer Mathe und Physik (ich LIEBE Physik!). Ich möchte nämlich mein ganzes Leben an der Schule verbringen, mit vielen verschiedenen Jugendlichen arbeiten und jeden Tag mit neuen Situationen konfrontiert werden. Ich gehe total gerne zur Schule, und zwar nicht weil ich besonders gut bin oder Streber, sondern weil ich die Atmosphäre in der Schule liebe. Meine Freunde scherzen schon, dass ich in die Schule einziehen könnte, es ist sozusagen mein zweites Zuhause . Ich verstehe mich auch total gut mit vielen KLehrern, ich finde, dass man mit ihnen fast auf einer Freundschaftsebene kommunizieren kann!
Schönen Tag noch, Goldie


dann mach ich mal weiter... *g*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2002 12:03:55

aaaaaaaaalsooooooooo..., ich möchte auch Lehrerin werden. Und zwar für die Fächer PHYSIK (*schwärm...*), Geschichte und Deutsch. Ich liebe ebenfalls Physik. Ich finde, Physik ist das Beste an Schule...ok, es gibt genug die jetzt ankommen von wegen "Ich bring dich um" , aber ich liebe die Physik einfach. Na ja, ich habe hier schonmal einen ellenlangen Beitrag zum Thema Berufswunsch geschrieben, nur leider, als ich fertig war und ich grade auf "Beitrag eintrage" klicken wollte ist der Computer abgestürzt *grummel* und eigentlich würde ich jetzt gerne noch mehr schreiben, aber ich hab nur wenig Zeit jetzt und muss noch was anderes schreiben. Also, viel Spass an alle, die Lehrer/in werden wollen
physikass


so,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kraizee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2002 12:36:45

da meien Schulzeit erst siet nem halben Jahr vorbei ist schreib ich mal auch noch was hier rein.

Früher wollte ich immer Schauspieler werden, oder Architekt, oder ...

Aber irgendwann, es war ca 6 Wochen vor dem mündlichem Abi kam mir die Offenbarung ich werde Lehrer.
Das hatte sich ganz einfach ergeben, als ich mich mehr mit nachhilfe für meine Leidensgenossen beschäftig hatte als mit dem lernen für mein Abi (und ich hätte das verdammt nötig gehabt), als ich bei den mündlichen Testprüfungen von meinen mitschülern hinzugezogen wurde um den Lehrer zu beurteilen (ich durfte nachher sowohl den lehrer als auch den Schüler kritisieren, war echt lustig). Ich glaube sogar behaupten zu können, ohne mich wäre unsere Biodurchfallquote nicht bei null gewesen, denn der Lehrer war schei..

Also beschloss ich Lehrer zu werden und zwar für Mathe, bloß das zweite Fach zu finden war verdammt schwer, ich hab mich dann für Physik entschieden und nun ein paar Wochen später studiere ich das ganze sogar schon.


@kraizeeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2002 12:34:06

Das ist echt witzig..., viele Lehrer/innen meiner Schule erzählten mir auch, dass sie erst kurz vor/nach dem ABI wussten, dass sie Lehrer/in werden wollten. Ich weiß es schon seit ich 6 bin und den ersten Schultag hatte. Was ich auch witzig finde ist, dass alle Physiklehrer/innen die ich kenne, auch Mathe unterrichten. Ich hasse mathe und liebe die Physik. Werde ich die merste Physiklehrerin die kein Mathe unterrichtet?
bye bye
physikass


@physikassneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2002 14:32:39

Weißt du eigentlich, warum die meisten Lehrer/innen Mathe und Physik kombinieren? Das liegt an den Planstellen!!! Am Gym sind die Stellen fast immer an Fächerkombinationen gebunden.
Also: Wenn du wirklich Physiklehrerin werden möchtest, dann solltest du vorher die sogenannten Einstellungschancen abchecken!!

Dieser Ratschlag gilt aber für fast alle Fächerkombis.
LEider wissen das viele Schüler nicht.

Grruß flamme


Referendariat?!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marianna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2002 13:46:59

Ich wollte eigentlich auch immer Lehrerin werden, für Englisch und Sozialkunde wahrscheinlich. Nur habe ich jetzt von so vielen Seiten gehört, dass das Referendariat so schrecklich sein soll. Das man nur ungerecht behandelt wird, bevormundet wird und die ganze Zeit unter Dauerstress steht, bis man fast zusammenbricht. Und viel Stress und Prüfungen (Lehrproben) halte ich, glaube ich, nicht so leicht aus. Das macht mir schon ziemlich Angst und ich überlege mir das Ganze vielleicht nochmal. Psychologie und Sozialpädagogik würden mich auch interessieren.
Was wisst ihr so über das Ref (Referndare!!)?Könnt ihr mir meine Ängste nehmen oder stimmt das, was ich gehört habe?


Wenn das dein Berufswunsch ist.......neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2002 21:59:23

... lass dich auf gar keinen Fall von irgendwelchen Gruselgeschichten abhalten. Habe das Ref. jetzt seit 2 Jahren hinter mir, zugegebenermaßen ist es bei mir gut gelaufen, aber ich denke, das was man sich vornimmt schafft man auch.
Es ist mit Sicherheit ne stressige Zeit. Das schwierige dabei ist, das zum ersten mal deine Persönlichkeit bewertet wird. Aber es ist alles zu schaffen.

Also, nicht durch irgendwelche Horrorgeschichten abschrecken lassen. Das Ref. dauert allerhöchstens 2 Jahre und es gibt auch sehr viele schöne Seiten dabei. Vor allem der Umgang mit den Schülern. Das wird bei den meißten die Klagen dann doch sehr totgeschwiegen, obwohls den meißten auch sehr viel Spaß macht. Und die Prüfungsphasen, sprich Lehrproben gehen vorbei.

Wenn man mal im Beruf ist, ist das wirklich einer der schönsten Berufe die ich mir vorstellen kann marianna.

Also, höre nicht auf andere, höre auf dich selbst!!!!

ruedi


@physikassneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kraizee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2002 14:36:54

Nun, Mathe udn Physik als Kombination bietet sich einfahc sehr stark an, da du Physik ohne mathe nicht ordentlich machen kannst.
In den kleineren Klassen geht das zwar noch ganz gut, aber dann zum ABI hin udn erst recht im Studium kommst du in Physik ohen Mathe nicht weit.

Es ist sogar so, dass Physiker im 1. Semester den Mathematikern in mathe vorraus sind, weil Physiker Mathe äußerst nötig haben.

Das die meisten sich erst gegen Ende der Schullaufbahn entscheiden Lehrer zuw erden kann ich sehr gut nachvollziehen, ich meien wer will schon zur Schulzeit den Berufe des Erzfeindes übernehmen
Aber ich finds erstaunlich wie viele mittlerweile Lehrer werdne wollen, aus meienm ABI Jahrgang wollen jetzt 1/3 Lehrer werden.


nicht abschrecken lassen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2002 11:48:30

... - weder vom Studium - selbst ohne Mathe zu studieren, beinhaltet das Ph-Studium ziemlich viel an Mathematik -, noch vom Referendariat. Klar isses anstrengend, aber zu schaffen trotzdem - und erst recht, wenn man weiß, wofür. Und @physikass: ICh hab's gestern schon im FAQ-Forum gepostet: Physik ohne Mathe ist illusorisch...


@mariannaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2002 12:44:12 geändert: 11.11.2002 12:46:51

Ich kann mich rüdi nur anschließen,wenn es wirklich dein Herzens-BErufswunsch ist, dann lass dich von negativen Äußerungen nicht abschrecken.
Unbenommen ist das Referendariat stressig, doch dazwischen liegt das Studium, also es dauert noch seine Zeit. Lehrer jammern gerne, das ist nun mal so! Im Vordergrund sollte für dich die FRage stehen: Arbeite ich gerne mit kids und macht es mir auch Spaß, ihnen etwas zu vermitteln, d.h. macht es dir Spaß, drüber nachzudenken, wie man irgendwelche Sachverhalte etc an den Mensch bringt. Um mal einen Witz zu machen: Sicher ist das Referendariat kein Spaziergang, aber die Ferien wollen eben verdient sein! (haha!)
Im Studium machst du ja bereits Praktika, da kannst du abchecken, ob dir die Arbeit an einer Schule Spaß macht. Sicher ist auch nicht zu vernachlässigen, dass unser Job negative Seiten hat. Vielen ist nicht klar, dass das System, in dem wir arbeiten, sehr hierarchisch aufgebaut ist - und als Ref. bist du erstmal das schwächste Glied. Damit muss man einfach zurechtkommen. Wenns um Ungerechtigkeiten geht, so kann man sich auch wehren, nur trauen sich das oft viele auch nicht. Ich denk dabei dann immer, dass das ein Überbleibsel aus der eigenen Schulzeit ist, d.h. man hat sich damals auch nicht gewehrt. Dabei macht natürlich immer der Ton die Musik.
Wichtig ist es auch, dass man mit Kritik umgehen kann, denn kritisiert wird in jedem Fall, doch dient die Kritik dazu, sich zu verbessern, sich Dinge klar zu machen. MAn darf dann nicht alles so ultra persönlich nehmen.
Insgesamt ist es halt so, dass diese Ausbildung deine ganze Persönlichkeit herausfordert, wenn nicht sogar auch formt!

Zu schaffen ist es allemal.
Wenns nicht so wäre, dann gäbs schon lange keine Lehrer mehr!!!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen!

Gruß flamme


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs