transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 321 Mitglieder online 06.12.2016 11:33:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Planung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Planungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bruggemanns Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2014 21:33:57

Hallo,

ich behandele mit einer sechsten Klasse zur Zeit das Thema "Typisch
Mädchen,typisch Junge!". Die vierte Stunde in der Reihe hat das
Ziel,dass die SuS wissen,dass Geschlechterrollen nicht stereotyp sind
und vielfältige Fähigkeiten ihnen bei der Bewältigung von
Herausforderungen helfen.
Dazu möchte ich,dass die Lernenden ein Schreibgespräch führen. Mit
der Frage,warum es wichtig ist,dass man viele verschiedene
Fähigkeiten beherrscht.
Anschließend stellen die Gruppen ihre Ergebnisse vor und dann lesen
wir einen dazu passenden Text. Dann folgt eine Diskussions- bzw.
Gesprächsrunde zu den Ergebnissen der Gruppen und des Textes.

Was haltet ihr von dieser Idee?


Für mich ist jetzt nicht ganz klarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2014 15:59:09

warum "viele Fähigkeiten" und "stereotyp" sich ausschließen. Man kann nicht alles können und wenn ich mir überlege, was eine stereotype Frau alles können muss, dann ist das nicht wenig.

Ich würde stereotyp aus 2 Dingen ablehnen
1. wissen die Kids heute noch nicht was auf sie zu kommt und
2. ist man als stereotyper Mensch von anderen sehr abhängig.

Ansonsten finde ich den Aufbau der Stunde OK. Sicher gibt es viele andere Möglichkeiten, aber ob die besser sind, ?


hmmmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2014 18:06:50

Was haltet ihr von dieser Idee?

Ja, kann man so machen.

Ich weiß nicht, was ich noch antworten soll, wenn du das 2. oder 3. Mal nach ein und derselben Stunde fragst.

Vermutlich geht es anderen auch so, weshalb es nur wenige Rückmeldungen gibt.

Palim


tut mir leidneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bruggemanns Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2014 16:36:35 geändert: 22.09.2014 16:38:25

Es war nicht böse gemeint.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs