transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 247 Mitglieder online 03.12.2016 14:51:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Suche frisch beurteilte Kollegen aus Bayern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Suche frisch beurteilte Kollegen aus Bayernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: phoenixx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2004 17:46:12

Bei mir läuft gerade die erste Beurteilung nach der Verbeamtung und mich würden eure Erfahrungen mit dem Punkte-System interessieren. Mein Schulrat sagte mir, eine Einstiegsbeurteilung mit 6 Punkten hieße "alles in Ordnung", 7 Punkte "sehr gut" und 8 Punkte bekämen nur solche Lehrer/innen, die alles super machen und in Richtung Schulleitung wollen. Wenn man seine Leistung mit anderen vergleichen wolle, dürfe man nur einen ähnlichen Personenkreis hernehmen, also in meinem Fall Junglehrer, und nicht dienstältere Kollegen, die mehr Punkte bekommen können.
Drum frage ich euch: Wie sieht es bei euch und/oder in eurem Kollegenkreis aus? Ich weiß, dass das eine indiskrete Frage ist, aber da wir hier ja alle anonym sind, würde ich mich freuen, wenn ich Antworten in mein Postfach bekäme.

Ich möchte mich einfach nur etwas vergleichen können - und schließlich und endlich nicht übers Ohr gehauen werden (was ich zwar nicht glaube, aber Vergleich ist immer gut).

Phönixx


Alles schon gehört!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.10.2004 18:30:55

Das sind die üblichen Floskeln, die uns vor 25 Jahren auch schon um die Ohren gehaut wurden; wenn man sich für besser hält, sollte man so etwas nicht glauben; die Praxis ist von Landkreis zu Landkreis und innerhalb der Regierungsbezirke sehr unterschiedlich; lade dir mal aus dem Internet herunter, welcher Wortlaut den Punkten entspricht; dann stufe dich selbst ein; es ist immer ein Fehler, sein Licht unter den Scheffel zu stellen; wichtig sind nicht nur die Punkte, sondern auch der Wortlaut; unbedingt genau studieren und darauf achten, dass nicht zu viele Einschränkungen vorkommen; eine gute Informationsquelle für diesbezügliche Fragen sind Personalräte; sie schlagen sich schon seit Jahren mit dem Thema dienstliche Beurteilung herum;
Ein letzter Tipp: nie unter Wert verkaufen!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs