transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 324 Mitglieder online 06.12.2016 11:34:35
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klassische Musik hören-Stück zum Einstieg für 5./6.Klasse gesucht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Klassische Musik hören-Stück zum Einstieg für 5./6.Klasse gesuchtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.10.2014 19:47:33

Hallo zusammen,

ich bin Musiklehrerin und habe lange Jahre Musikunterricht in den Klassen 1-3 gemacht. Jetzt bin ich seit einiger Zeit in den Jahrgängen 5/6 unterwegs in Klassen mit wenig Erfahrung mit klassischer Musik bzw. Musik hören.Bisher war mein übliches Einstiegsstück "Peer Gynt: Morgenstimmung" was hat der Komponist dabei empfunden/ was will er darstellen/malen zu Musik. In 5/6 kommt mir das zu "simpel" vor, ich möchte gern Stücke nehmen, die zu Anfang ein wenig mitreißen. Habt ihr Tipps für mich? Mit welchen Stücken habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Welche Aktionen außer hören/vermuten, was im Stück passiert und malen zu Musik könnt ihr für Ältere empfehlen?

Hoffe mal wieder auf eure Unterstützung,
danke,
Kathy


So wirklich älter...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mordent Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2014 01:46:41 geändert: 13.10.2014 01:47:56

... sind die ja nicht, wenn sie noch keinen Kontakt mit klassischer Musik hatten.

Ich bin zwar kein Musiklehrer, aber ich könnte mir Vivaldis "Vier Jahreszeiten" gut vorstellen... Bilder farbig ausdrucken, Stichworte wie "bitterkalt", "drückende Hitze" usw. auf laminierten Karten... Und dann zuordnen lassen.

Es gibt auch die "Vier Jahreszeiten" als Kinderversion mit Erklärungen und mehrmals angespielten Motiven.

Ich als Blasmusiker würde natürlich eher ein konzertantes Werk von Jacob de Haan oder Johan Nijs nehmen... Johan Nijs hat auch ein viersätziges Stück "The four Seasons" geschrieben mit sehr kurzen Sätzen, die man auch gut szenisch darstellen lassen könnte...

Ist das schon was für euch?

By the way... Wenn du 1. - 3. Klasse unterrichtet hast, jetzt 5./6., ist die Zielgruppe HS, oder?


In Bayernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2014 08:43:13

ist im Lehrplan 5/6 Folgendes vorgesehen:

5.4 Musik in unserer Umgebung/ Alltag mit Musik
5.4.2 Musik u. Geräusche beeinflussen uns
- verschiedene Musik hören...
5.4.3 Den Alltag mit Musik gestalten
- Musik gezielt einsetzen

6.4. Musik teilt etwas mit – Musik im Dialog
6.4.3 Stimmungen in der Musik
- Hören und Besprechen von Beispielen, in denen Stimmungen wiedergegeben werden
- ... musikalisch vermittelte Stimmungen bildnerisch ... umsetzen
- in Gestaltungsversuchen Stimmungen musikalisch wiedergeben
- Lieder mit bewusster Ausformung der Stimmung musikalisch gestalten

Ich hab beides ganz an den Anfang des Jahres gesetzt und ziemlich ähnlich aufgezogen und dazu annähernd dieselben Musikstücke verwendet.

In 5:
- Wie wirkt Musik auf uns (zuordenen von Situationen zu Musikstücken)
- Welche Musik höre ich wenn ich fröhlich/wütend/traurig... bin; Schüler stellen eigene Lieblingsmusik vor
Wie sollte Musik klingen für ... (suchen von Musik zu Situationen)

In 6:
- Wie wirkt Musik auf uns (zuordenen von Situationen zu Musikstücken)
- Welche Musik höre ich wenn ich fröhlich/wütend/traurig... bin; Schüler stellen eigene Lieblingsmusik vor
- Wir malen zur Musik; heiteres und trauriges Stück bildnerisch umsetzen und vergleichen
- erarbeiten von Merkmalen für Stimmungen in der Musik
- Wirkung von Musik ist auch von der persönlichen Einstellung abhängig
- Hörtypen
- Gedichte mit unterschiedlichen Stimmungen vertonen

Die Musikstücke waren:
Trauer - Adagio g-moll von Albinoni
Freude - Pepetuum mobile von Strauss
Gefahr - Die Hütte der Baba Yaga von Mussorgski
Ruhe - Sicilliene op 78 von Fauvre
Wut - Der Gnom von Mussorgski

heiteres/ trauriges Stück zum Malen:
Freudenfest von Händel
Trauermarsch von Chopin


Das sind schon tolle Ideen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2014 16:44:06

vielen Dank.
An mordernt: nein, so wirklich älter sind sie nicht sie fühlen sich aber älter und cooler, deshalb hätte ich gern einen gelungenen Einstieg mit einem Stück, das mitreißt, anspricht...ect. Außerdem habe ich noch die "Schwierigkeit", dass ich eine altersgemsichte Klasse jahrg. 4-6 habe, es sollte also alles igendwie zu allen passen und nicht überfordern. Ich selber liebe ja Programmmusik (bilder einer Ausstellung, zauberlehrling ect.) aber ist das als Einstieg nciht zu komplex?
ich möchte gern, dass sie zuhören und sich einlassen.
Kathy


Griegneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2014 17:11:55

Warum bleibst du nicht bei Grieg und nimmst " In der Halle des
Bergkönigs"? Das ist sehr einfach aufgebaut und man kann es auch
szenisch darstellen.


Szenisch darstellen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2014 21:46:26

Was würdest du denn da machen? Ich glaube, ich habe immer noch Sorge, dass meine Ideen zu "albern" sind,


So vielleicht?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.10.2014 01:12:27



Klassische Musik - Stück zum Einstieg neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tehesa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.10.2014 15:03:03

Hallo. Blue-kathy,
wie wäre es mit der Pizzikato.Polka von Strauß oder dem Hummelflug von Korsakow oder Flight of Bumblebee von McFemin. Oder sogar die Schlittenfahrt von Mozart. Habe jedenfalls gute ERfahrungen damit gemacht. tehesa


Szenische Darstellungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2014 16:32:58

Ich habe die Schüler aufgefordert, sich entsprechend der Musik zu bewegen (Tempo, Dynamik). Sie durften sich aussuchen, ob sie Trolle sind, die Peer verfolgen oder ob sie den Verfolgten darstellen. Kann man auch als kleine Gruppenarbeit gestalten: ein Peer und einige Trolle, die sich anschleichen, ihn jagen usw.
Das klingt recht einfach, ist aber für die Schüler nicht ganz so leicht, da sie ihre Bewegungen auf die Musik abstimmen sollen - da werden 2-3 min ganz schön lang. Einige wollten am liebsten sofort losstürmen. Ich habe es mal in einer 6. Klasse ausprobiert und die hatten viel Spaß und fanden es nicht albern - aber das muss man "vor Ort" entscheiden.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs