transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 233 Mitglieder online 09.12.2016 08:50:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie ist das bei euch organisiert, dass der Klassenleiter Zeit hat für seine Aufgaben?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Wie ist das bei euch organisiert, dass der Klassenleiter Zeit hat für seine Aufgaben?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cvalda78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2014 09:34:48

Hallo in die Runde...

wie ist es an eurer Schule organisiert, dass der
Klassenleiter seinen Aufgaben nachgehen kann. Macht
er das in seinem Fachunterricht und muss zusehen, wie
er das klar kriegt (so bei uns)?
Gibt es eine Klassenleiterstunde? Wie wird die
"rausgearbeitet"? Bekommt der Klassenleiter die im
Kontingent angerechnet?

Ich habe an mir bekannten Schulen schon von Modellen
gehört, da wird der Unterricht an einem Wochentag um
jeweils 5 Minuten verkürzt. Dadurch kommt eine
Klassenleiterstunde raus, die dann für alles, was
anliegt genutzt werden kann.
Allerdings stellt sich da die Frage: Wie ist das mit
den Nicht-Klassenlehrern? Haben die dann kürzer
Unterricht UND dürfen eher heimgehen? Sprich: Wie
wird die Klassenleiterstunde bezahlt?

Mich würde brennend interessieren, wie das bei euch
organisiert ist und wie ihr damit zurecht kommt.
Wir wollen nämlich mal wieder einen Vorstoß wagen und
die Unzufriedenheit vieler Kollegen mit diesem
Zustand an die Schulleitung weitertragen. Gern würde
ich dann natürlich sinnvolle Vorschläge unterbreiten,
wie man es statt dessen machen kann und was sich
bewährt hat.

Also bitte: Teilt eure Erfahrungen mit mir!


Klassenleiterstundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2014 12:50:04

für die organisatorischen Sachen in der Klasse gibt es bei uns (Gym. Thüringen) nicht. Ich muss alles in meinem Fachunterricht (2 Wochenstunden) und in den Pausen klären. Da wir seit 3 Jahren die Lernentwicklungsbögen führen (Einschätzung 2x im Jahr und mindestens ein Gespräch), bekommen die Klassenlehrer eine Abminderungsstunde - was bei Klassenstärken mit 28-30 Schülern nicht viel ist, zumindest aber erstmal ein Entgegenkommen.


Wow, Binimajaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cvalda78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2014 13:20:09

das klingt aber auch sportlich!

So viele Schüler und so wenig Zeit?
Dass man mit zwei Wochenstunden ÜBERHAUPT eine
Klassenleitung bekommt, ist an sich schon ein Unding, oder?
Da kann man ja kaum etwas bewirken bzw. kennt die Kinder
gar nicht gut.

Dann geht es dir also auch wie mir, dass du in deiner
eigenen Klasse im Stoff immer ewig hinterhängst, währen du
in Klassen, wo du nur Fachlehrer bist, viel weiter bist.

Immerhin eine Abminderungsstunde... aber die wiegt den
Aufwand ja bei weitem nicht auf.

Danke für deinen Bericht!


In welcher Schulart?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2014 15:24:52

Ich habe gesehen, du bist in Bayern. Ich bin zwar an einer Grundschule und habe mehr Fächer, aber letztendlich geht für die Zeit, in der man Aufgaben als Klassenlehrer erfüllt, immer die Zeit für den Stoff bzw. das Fach verloren. Zusätzlich gibt es da nichts.


naja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cvalda78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2014 15:42:17

wenn man eine Klassenleiterstunde hätte, die extra für
solche Belange da wäre, dann eben nicht. Das wäre ja der
große Vorteil.

Man ist ja sozusagen als Klassenlehrer bestraft, weil man
die Kinder nicht so lange im Stoff unterrichten kann wie
bspw. die Parallelklasse.

Ich arbeite an einer Wirtschaftsschule. Aber das spielt ja
eigentlich keine Rolle.


Ich finde es sehr wichtig,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2014 15:58:51

dass Schüler einen Klassenlehrer haben, an den sie sich wenden können und der für sie da ist.
Wie wichtig ist jeder Unterrichtsstoff? Ist das ausschlaggebend? Ist jede Übung wichtig?
Einige organisatorische Aufgaben kann man auch an Schüler abgeben.
Natürlich schmerzt es mehr, wenn man nur 2 Stunden in der Klasse hast, da ist man nicht so flexibel.


Unsere Lösungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2014 16:06:11

Realschule Bayern.
An einem Tag der Woche werden die Unterrichtsstunde auf 40 Minuten gekürzt, so entstehen 30 Minuten Klassleiterstunde am Beginn des Tages.
Der Wochentag rolliert: Also Oktober Montag, November Dienstag usw.
Finanziellen Ausgleich für den Klassleiter gibts keinen.
rfalio


... sportlich ....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2014 18:41:44

gefällt mir
Klassenlehrer mit 2 Stunden in der Klasse ist bei uns nicht sooo ungewöhnlich. Natürlich hätte ich die Schüler vor allem in der 5. Klasse gern öfter in der Woche gesehen, jetzt sind sie 7. und können manchen organisatorischen Kram auch schon ohne mich erledigen. Ich habe mit der Stellvertreterin ausgemacht, dass sie Vertretungsstunden in meiner Klasse möglichst an mich vergibt - dann kann ich immer mal etwas Stoff nacharbeiten. Was das genauer Kennenlernen angeht, da ist halt Zusammenarbeit mit den Fachlehrern gefragt und das klappt bei uns ganz gut. In der 5. hatten wir 3 Kennenlerntage und gibt es ja auch noch Wandertage, Projektwochen und Klassenfahrten ...


G8 sei Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2014 18:59:24

haben wir Klassenlehrerstunden sogar offiziell in der Stundentafel stehen und müssen sie nicht mühsam irgendwo absparen.

In 5 und 6 ist das eine Stunde pro Woche, danach eine Stunde alle zwei Wochen. Was in dieser Stunde nicht erledigt werden kann, muss dann im Fachunterricht geschehen. Darüber hinaus müssen Klassenleiter bei uns eine Aufsicht weniger leisten.


nichts neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: smilingtine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.04.2015 11:46:01

Bei uns, bin an einer Gesamtschule in Niedersachsen, gibt es
mittlerweile bis zur 7 Klasse eine Verfügungsstunde. (Mühsam
in die Stundentafel hineingequetscht.) In den weiteren
Jahrgängen gibt es keine Möglichkeiten dafür. Da ich selbst
immer nur Klassenleitung einer Klasse zwischen 8 und 10 bin,
erledige ich meine Klassendinge immer in einer meiner
Stunden. In allen drei Jahrgängen geht doch immer pro Woche
mindestens eine halbe Stunde für Klassendinge drauf. Das ist
schade und setzt mich auch immer unter Druck, leider.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs