transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 34 Mitglieder online 05.12.2016 05:34:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Musik in Übungsphasen/ Suggestopädie"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Musik in Übungsphasen/ Suggestopädieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lokalpatriot87 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2014 19:18:48

Hallo liebe Kolleg_innen,

die 8.Klassen sind bei uns alle sehr unruhig, worunter insbesondere die Übungsphasen leiden. Eine Kollegin aus einer anderen Schule gab mir dieses Wochenende den Tip, während der Übungsphasen Hintergrundmusik laufen zu lassen und die Schüler_innen so suggestopädisch zu konditionieren. Ich würde gerne mal einen Versuch wagen und habe folgende Fragen, falls ihr bereits ähnliches gemacht habt:

1. Wie leitet man diese Methodik ein? (Informiert man die Schüler_innen üben den Sinn und Zweck oder beginnt man einfach damit?)

2. Welche Musik eignet sich hierfür? (sicher etwas in die Richtung Klassik gehendes, wo ich allerdings wenig Ahnung habe)

Also falls ihr hier bereits Erfahrungswerte besitzt, wäre ich für Infos dankbar.

Liebe Grüße,

Martin


Nunneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2014 19:40:03

für meinen Geschmack kommt es sehr darauf an, was genau der Gegenstand deiner Übungsphase sein soll. Wenn es um Dinge geht, die viel Konzentration erfordern, kann Musik im Hintergrund dem einen helfen, den anderen stören. Wie willst du da allen gerecht werden?
Ich setze manchmal Musik ein, wenn die Kinder malen oder basteln oder aber so, dass die Musik der Hauptbestandteil der Übung ist. Das kann dann (außerhalb des Musikunterrichts) durchaus zum Zweck einer Meditation sein.
Was ich mir vorstellen könnte, wäre eine kleine musikuntermalte Ruhephase, BEVOR die Übung beginnt, sozusagen zum Runterkommen und Sammeln.
Werde aber gespannt mitlesen, ob jemand die von dir erfragten Erfahrungen hat.


Vielleicht auch eine Möglichkeit:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2014 19:58:01

einmal ganz kurz ums Schulhaus rennen, denn
Atemübungen machen, z. B. "Atem hörbar und lang ausströmen lassen.

Kopf auf Tisch legen "schlafen! und dabei ruhige instrumentale Musik hören - Barock oder Klassik z. B.
Runter kommen

Klänge machen und dem nachspüren/nachhören.

Musik erstmal einfach "nachmalen" lassen mit bunten Stiften oder beim Hören einfach so malen lassen (ohne Ziel), und dann eigentliche Übungsphase machen Mit ruhiger Musik im Hintergrund.

Mit den SuS darüber vorher kurz sprechen evtl.


Leider neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.11.2014 15:46:28

kenne ich mich mit Suggestopädie auch nicht aus. Ich möchte aber jannes Bedenken aufgreifen - ich denke nicht, dass es eine Musik gibt, die alle zur Ruhe finden lässt. Allenfalls könnte ich mir vorstellen, dass jeder seine eigene Musik per Kopfhörer hört und so die Übungsphase absolviert - aber das ist dann wohl ein technisches Problem ...


Hier geht es doch darum:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.11.2014 16:17:40

wie bekomme ich meine Schüler zur Ruhe, zur Nachdenkphase, zum Innehalen, zur Besinnung.
Musik ist sicher förderlich!
Egal, welche!
Nur keine laute, aufputschende.
Samba pati z.B. http://www.youtube.com/watch?v=4yoH4qJQniI kann durchaus konzentrationsfördern sein, unabhängig vom Musikgeschmack.
Wichtig halte die Umgebung: Es muss eine Stimmung erzeugt werden, die eine Orientierung auf das Selbst bietet, die eine Vertiefung auf die eigene Befindlichkeit anbahnt, di einen offen macht.
rfalio


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs