transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 266 Mitglieder online 08.12.2016 08:55:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Online-Umfragen, Online-Umfragen, Online-Umfragen..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Online-Umfragen, Online-Umfragen, Online-Umfragen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2014 12:34:33 geändert: 14.12.2014 12:38:55

Online-Umfragen sind bequem und schnell. Viele hier, nehmen, wenn eine Studentin oder ein Student darum bittet, daran teil. Man hilft gerne, denn meist handelt es sich um eine wissenschaftliche Arbeit, die eine empirische Grundlage braucht.

Für diese Umfragen gibt es auf dem Markt viele kostenlose Produkte. Man zahlt jedoch in anderer Währung. Nehmen wir das weitverbreitete Programm ServeyMonkey. Wer an einer Umfrage teilnimmt, die mit diesem Produkt erstellt worden ist, sollte wissen, dass auf seinem Computer Cookies gesetzt werden. In den Geschäftsbedingungen steht dazu u.a.:

"Beispielsweise verwenden wir Cookies, um Sie zu authentifizieren. Wenn Sie sich bei unseren Websites anmelden, werden Cookies für die Authentifizierung gesendet, anhand derer wir während einer Browsersitzung erfahren, wer Sie sind.

Mit diesen Cookies werden bestimmte zusätzliche Funktionen auf unseren Websites aktiviert, beispielsweise das Speichern Ihrer Einstellungen (wie Benutzername und Sprachauswahl) und das Verhindern der mehrmaligen Teilnahme an ein und derselben Umfrage. Durch diese Funktionalität wird die Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Einige Cookies werden verwendet, um Informationen zur Nutzung unserer Websites durch die Besucher zu sammeln. Anhand dieser Informationen können wir analysieren, wie die Benutzer unsere Websites nutzen, Probleme mit unseren Websites ermitteln und unsere Dienste und Features verbessern und präzisieren. Diese Cookies sammeln im Allgemeinen Informationen in anonymer Form.

Gelegentlich verwenden wir von Drittanbietern bereitgestellte Cookies, um die Leistung unserer Werbeanzeigen nachzuverfolgen. Beispielsweise „merken“ sich diese Cookies, über welche Browser unsere Websites besucht wurden. Die für Drittanbieter bereitgestellten Informationen umfassen keine personenbezogenen Daten, sie können jedoch wieder personenbezogenen Daten zugeordnet werden, nachdem wir sie erhalten. Durch diese Vorgehensweise können wir die Effektivität unserer Marketinganstrengungen verwalten und nachverfolgen.

Zudem haben wir Verträge mit Drittanbieter-Werbenetzwerken, die möglicherweise IP-Adressen und weitere Informationen von Web Beacons auf unseren Websites, in E-Mails und auf Drittanbieter-Websites erfassen. Werbenetzwerke verfolgen Ihre Onlineaktivitäten über einen Zeitraum, indem Website-Navigationsdaten automatisiert erfasst werden, unter anderem durch die Verwendung von Cookies. Sie nutzen diese Daten, um Werbung zu Produkten und Diensten bereitzustellen, die für Sie von Interesse sein könnten. Möglicherweise sehen Sie diese Werbeanzeigen auf anderen Websites. Durch diese Vorgehensweise können wir ebenfalls die Effektivität unserer Marketinganstrengungen verwalten und nachverfolgen."


Nicht alle kostenfreien Umfragetools arbeiten in dieser Art. Wurde den Studierenden ein uni-eigenes Feature zur Verfügung gestellt, ist man auf der sicheren Seite, aber nur dann. Deshalb müsste der Umfrager/die Umfragerin eine Erklärung beifügen, aus der hervorgeht, dass die Umfrage keine Folgen wie das Ausspionieren des Computers hat.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2014 17:14:03

für deine Aufmerksamkeit. Daran hatte ich noch nicht gedacht - auch 30 Jahre PC-Gebrauch haben mich noch nicht völlig verkorkst. Wir sollten schleunigst auf eine derartige Erklärung dringen.


Studierendeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2014 22:31:07 geändert: 14.12.2014 22:33:36

dürfen/können/sollen sich auch selbst darüber informieren, ob und welche Cookies verwendet werden und das dann bei Umfragen selbst angeben - auch auf die Gefahr hin, dass weniger Teilnehmer ihre Umfragen auch bearbeiten wollen.

Diese Vorgangsweise zeigt dann einen verantwortungsvollen Umgang mit dem web. Und verhilft letzlich zu mehr Netzsicherheit

bakunix, danke für die umfassende Info!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs