transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 757 Mitglieder online 05.12.2016 17:50:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rechtschreibung in Foren"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Rechtschreibung in Forenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 20:11:38 geändert: 05.01.2015 21:57:56

(Wer mich kennt, weiß, dass ich sonst immer alles klein schreibe, diesmal bemühe ich mich).

Ich hab mal eine Frage an euch, die mich immer dann beschäftigt, wenn ein user einen Rechtschreibfehler macht,der wahrscheinlich aus Unwissenheit schon öfter gemacht wurde.(Damit meine ich jetzt keine Tipp- oder Flüchtigkeitsfehler, sondern den falschen Gebrauch eines Wortteiles.)
Jetzt hab ich nach verschiedenen solchen Fehlern gesucht, möchte aber die Falschschreiber unter euch nicht bloßstellen, indem jetzt alle nach diesen Wörtern in den Foren suchen. Einer davon kommt zB 18 mal in den Foren in richtiger Schreibweise, aber 15 mal falsch vor!

Ich hab tatsächlich nun ein Wort gefunden, das hier in den Foren niemand falsch geschrieben hat und das ich als Beispiel nehmen möchte:
der Leidfaden.......

Am liebsten würde ich dem user dann eine pn schreiben, ihn freundlich auf die falsche Schreibweise hinweisen und ihn (zu seinem eigenen Vorteil) um Korrektur bitten.
Und ich tu's nie, weil ich nicht weiß, wie es derjenige auffassen würde.........
(Wie gesagt, das betrifft nur manche Fehler, nicht ALLE RS-Fehler die mir auffallen....)



Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 20:30:46 geändert: 05.01.2015 20:31:26

verstehe dich, und mir klappen sich auch oft die Fußnägel hoch bei Rechtschreibfehlern, die nichts mit Tippfehlern oder Versehen zu tun habe. Da denke ich immer: Wir sind doch Lehrer und Vorbilder - schreibt der/diejenige so etwas auch im Unterricht falsch?
Dein Leidfaden ist da ein gutes Beispiel.

Noch viel schlimmer finde ich, dass hier in den Foren über die Hälfte der User den Unterschied von das / dass nicht beherrscht. Das tut schon weh.

Selten, ganz selten schreibe ich mal eine PN, wenn ich das Gefühl habe, der Schreiberling blamiert sich mehr als ihm/ihr gut tun würde - und ich ihn/sie kenne. Da kann ich die Reaktion einschätzen.

Ansonsten denke ich mir mein Teil und reagiere nicht - bin ja eh schon als Besserwisserin verschrien


Ich selbstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 20:52:42

bin i.A. dankbar, wenn man mich auf Fehler per PN benachrichtigt. Oft sind es auch Flüchtigkeitsfehler oder Faulheitsfehler, die Fehler zu berichtigen. Aber peinliche Sache, die ich feststelle, berichtige ich auch.

Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass nicht jeder auf seine Fehler hingewiesen werden will.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 21:26:03 geändert: 05.01.2015 21:30:45

wundere mich auch oft bzw. bin manchmal entsetzt, was ausgerechnet Deutschlehrer in ihren Materialien für Fehler machen. Früher habe ich häufiger darauf hingewiesen, heute nur noch im Zusammenhang mit anderen Bemerkungen. Selten habe ich eine positive Rückmeldung bekommen.

Ich kann`s nicht lassen: feul, du hast auch einen Fehler gemacht: Das "dass" (3. Absatz) muss ein "das" sein!


Das und dass finde ich auch schrecklich,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 21:33:39

aber ich und auch andere Kollegen an meiner Schule meinen, dass auch die Rechtschreibleistungen der Dritt- und Viertklässler immer verheerender werden und unsere Ansprüche immer mehr schrumpfen (wir dürfen kein "richtiges" Diktat mehr schreiben), egal mit welcher Methode die Kinder lesen und schreiben gelernt haben. Vielleicht ist das ja ein allgemeines Phänomen. Wir haben unsere Schülerbücherei "ausgemistet" und uns gefragt, warum die Kinder früher so dicke Bücher ohne viele Bilder lesen konnten und heute traut man das schon vielen nicht mehr zu.


@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 21:50:16

Und was genau war deine Frage? Du hattest eingangs eine Frage versprochen

Nee, schon gut, ich denke, die Frage liegt auf der Hand: Wie geht man damit um? Nun bist du ja als Redakteurin in der vorzüglichen Situation, etliche Fäden mehr in der Hand zu halten als wir.
So wie ihr damals diesen Forenwächter ins Leben gerufen habt, könnt ihr doch auch einen Rechtschreibwächter losschicken, der dann die Leute freundlich auf was auch immer hinweist. Dann musst DU's nicht machen


Das Deutsch mancher Deutschlehrer/innenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 21:54:45

treibt mir auch manchmal die Schamesröte ins Gesicht.

Eine unserer D-L verwechselt IMMER als und wie bzw. nutzt nie das als . Da könnte ich auch bei Reportern an die Decke gehen.

Dann haben wir auch einen D- Lehrer, ich glaube, der hätte bei einem Diktat Klasse 9 höchstens eine 3. Die Klasse hat auch eine katastrophale RS.

Ich habe heute ein D-Buch Klasse 5 gesehen. Ich dachte, ich bin im falschen Film. Dort gab es im Prinzip kein Übungsmaterial. Es ging da nur ums Labern. Rs ist wie ein kontinuierliches Training und das kann man den SuS kaum noch zumuten.

Aber es ging ja darum, wie wir damit umgehen und ich denke, höchstens per PN. Hier in einem Beitrag das zu schreiben, halte ich für grenzwertig.

Bei den Materialien finde ich Hinweise bei den Kommentaren nicht schlecht, da das für andere auch ein Hinweis ist. Dann kann ich das beim Herunterladen berichtigen.


@sula:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 22:09:11 geändert: 05.01.2015 22:15:11


danke für den Hinweis
(übrigens kamen alle andren Hinweise darauf als pn)

............ich könnt jetzt natürlich sagen,dass ich absichtlich einen Fehler eingebaut habe, um eure eigenen Reaktionen zu testen,
aber tatsächlich war es so, dass bei mir das Telefon läutete und ich den Beitrag noch schnell abschicken wollte, damit er nicht im Nirwana verschwindet,wenn man zu lange nicht weiterschreibt.......
(Übrigens: das und dass beherrsche ich als ösi mit meinem Dialekt zu 100%, WIR haben da ja eine einfache Regel..........)

Ihr Lieben, mir geht's wirklich nicht um die Rechtschreibung im Allgemeinen, die meisten Fehler würde jeder von uns selbst finden,wenn er die Zeit hätte, das Ganze nochmal genau durchzulesen. Und manchmal hat man keine Zeit. Oder es kommt was dazwischen, so wie bei mir vorhin.Und wenn ich mir jetzt vorstelle, dass manche aus diesem Grund keine Forenbeiträge mehr schreiben würden, dann wäre das schade.
(Und ich habe auch keine Lust als Redakteurin alle user anzuschreiben).
Mir geht's um Wörter, die man jahrelang falsch schreibt, weil man im guten Glauben ist, es zu wissen.


@caldeirao:
Bei den Materialien finde ich Hinweise bei den Kommentaren nicht schlecht, da das für andere auch ein Hinweis ist. Dann kann ich das beim Herunterladen berichtigen.
Ja, darum bitten wir nach wie vor: wenn euch Fehler in Materialien auffallen, dann schreibt sie in den Kommentar zu den Materialien, wir haben Zugriff darauf und können das berichtigen!


@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 07:46:13

Es war nicht böse gemeint, ich fand es nur zu komisch!
Im Übrigen denke ich, dass wir Lehrer, die wir in den 60er Jahren zur Schule gingen, alle noch richtiges Schreiben gelernt haben. Hier hat unser (hohes) Alter endlich mal einen Vorteil!


@sulaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 12:54:52

Was du als Vorteil bezeichnest, nenne ich inzwischen eher einen Fluch. Gerade, WEIL wir es noch können, stoßen uns die Verstöße so auf. Eine gute Rechtschreibung galt übrigens zu meiner Schulzeit als was, worauf man irgendwie stolz war.
Heute wäre ich manchmal gern ein ahnungsloser RS-Ignorant, es bliebe einem doch so viel Kummer erspart. Schau dich um, überall wird ein unbekümmerter Gebrauch von Schreibweisen gepflegt, ob es Firmenschilder sind, Speisekarten, sogar bei Werbungen, Flyern usw.
Nee, wir beherrschen da etwas, das nichts mehr wert ist, so siehts aus.


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs