transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 06.12.2016 02:02:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Der Zauberlehrling - Stationenarbeit in einer 3. Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Der Zauberlehrling - Stationenarbeit in einer 3. Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: madamerosenrot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2015 18:18:24

Hallo erst einmal.
Ich studiere Grundschullehramt im ersten Semester.

Wir machen für unsere Werkstatt literarisches Lernen in
Deutsch jetzt ein Stationenlernen, welches wir auch an
einer Grundschule mit einer dritten Klasse durchführen.
Das ganze ist zum Thema Balladen, die Klasse hat keine
Vorerfahrungen mit Balladen oder Lyrik und es ist die
Ballade "Der Zauberlehrling" von Goethe geworden.

Meine Gruppe hat die Aufgabe, sich um die Einführung und
den Ausklang zu kümmern, wobei wir bei der Einführung
auch schon die Ziele mit einbringen sollen.

Jetzt wäre meine Frage, wie man so einen Einstieg und
einen Abschluss eventuell gestalten könnte, um die Kinder
auf die Stationenarbeit einzustimmen und für die Ballade
zu begeistern.

Ich hatte schon gedacht, zunächst einen vertonten Rap von
der Jugendgruppe Junge Dichter und Denker vorzuspielen,
um die Aufmerksamkeit der Kinder zu erlangen.


Ganz liebe Grüße,
Laureen


gute Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2015 18:41:08

Was sind denn die Ziele oder Schwerpunkte?

Palim


Ich halte die Ballade für eine 3. Klasse sehr anspruchsvoll.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2015 21:41:31

Aber darauf hast Du ja keinen Einfluss.

Vielleicht könnt ihr zur Einstimmung die Ballade spielen. Wenn ihr zu zweit seid, könnte einer der Hexenmeister sein und der andere der Zauberlehrling. Ansonsten würde ich den Hexenmeister lebensgroß auf eine Pappe malen (Möbelladen). Vielleicht könnte auch blaues Toilettenpapier das Wasser symbolisieren.

Eine Staion wäre für mich verschiedene Bilder, die dann in der richtigen Reihenfolge aufgeklebt werden müssen.

Welche Lehr- und Lernmittel sind an der Schule? LÜK-Kasten, Klammerkarten,

Daraus könnte man Fragen, die beantwortet werden müssen, machen


Schneller Gedankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2015 15:28:06

Als Einstieg gerade für eine 3. Klasse wäre vielleicht auch der Ausschnitt aus Walt Disneys "Fantasia" geeignet - mit Mickey Mouse als Zauberlehrling. Da es ohne Worte ist, könnte man nach der Geschichte dahinter fragen. Den Rap würde ich in einer 3. Klasse erst zum Abschluss nehmen.


Der Zauberlehrling - Stationenarbeit in einer 3. Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: madamerosenrot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2015 16:07:48

Erst einmal danke ihr Lieben :)!

Wir haben uns heute zusammengesetzt und im Unterricht
besprochen, wie wir das ganze durchführen.
Wir werden mit einem Rollenspiel anfangen, in dem der
Zaubermeister zwei Zaubertricks vorführt und anschließend dem
Lehrling aufträgt zu putzen, während der Meister auf einem
Zauberkongress ist. Der Lehrling spricht dann laut mit dem
Besen und beschwert sich und sagt anschließend zum Besen, was
er denn mal Gutes für ihn tun könnte. Wir fragen dann die
Kinder nach Ideen und lesen anschließend die Ballade vor und
fragen danach nach der inneren Verfasstheit des Lehrlings,
weil das eines unserer übergeordneten Ziele ist :)

Dann gehen die Kinder an die verschiedenen Stationen mit den
Themen:
1. Inhalt
2. Produktionsorientierung
3. Handlungsorientierung
4. Klang
5. Zaubertricks


Vielen Dank für eure Hilfe :)!


Danke für Deine Rückmeldungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2015 16:11:11

Vielleicht könnt ihr ja Eure Materialien einstellen, damit viele User diese nutzen können. Schön wäre auch, wenn Du uns auch mitteilst wie es gelaufen ist.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs