transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 357 Mitglieder online 06.12.2016 13:24:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Verstärkersystem in E-Phase"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Verstärkersystem in E-Phaseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mooo1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2015 19:13:33

Hallo!
Ich bin Referendarin an einer GyO und unterrichte in meinen beiden Fächern eine E_Phase. Im Gegensatz zu meinen anderen Klassen ist diese Klasse im Unterrichtsgespräch etc. teilweise sehr unruhig und anstrengend, obwohl Sie eigentlich motiviert sind zu lernen. Auch den SuS empfinden die Atmosphäre als nicht immer angenehm und zu laut. Daher habe ich spontan ein Belohnungssystem vorgeschlagen und darüber abstimmen lassen. Die Mehrheit (18 von 27) SuS war dafür (System: Punktesammeln am Ende der Std, wenn man sich an Regeln gehalten haben, bei best. Anzahl von Punkten HA Frei oder Auszeitkarte).
Ein Schüler hat die ganze Zeit davon geredet, dass er Stempel sammeln will :D.
Mein Fachleiter sprach in der letzten Hospitation davon, dass die Klasse teilweise eher einer Unterstufenklasse entspricht, und dass ich eventl. eine Phasenampel etc. benutzen sollte. Ich bin also micht allein mit der Einschätzung, dass Sie sich für ihr Alter sehr kindlich verhalten.
Eine bekannte Referendarin benutzt das System auch in ihrer 10 (was dem Alter meiner SuS entspricht) und dort funktioniert es scheinbar gut.
Trotzdem bereue ich meinen Vorschlag nun etwas. Ich komme mir albern dabei vor, und befürchte dass es nicht funktioniert, sondern nur lächerlich wirkt und eher nicht zur Entspannung beiträgt.
Nächste Woche habe ich zu allem Überfluss auch noch eine Hospitation (in der 3. Doppelstunde, die ich nächste Woche mit der KLasse habe. Habe also noch 2 Doppelstunden vorher). Sollte ich (wie auch immer, vllt mit der Begründung, dass wir erstmal den Sitzplan versuchen?) einen Rückzieher machen, oder es damit mal versuchen?



Nein!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: galadriel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2015 19:18:33

Du machst dich doch nur unglaubwürdig, wenn du ein System einführst und dann zurück nimmst, nur weil mal einer vorbeikommt und zuguckt!
Nimm das lieber mit in deinen Unterrichtsentwurf auf und ggf. in die Nachbesprechung. Denn daran kannst du doch die "Bedingungsanalyse" super erklären, wie die Klasse eben so tickt.

Ich finde das gar nicht so albern, aber es kann natürlich schon passieren, dass es nicht funktioniert. Aber dafür musst du erst einmal ein paar Wochen austesten ob oder ob nicht. Und dann kann man immer noch das "Experiment" abbrechen oder verändern.


entscheidenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2015 21:34:09

Der Erfolg eines Verstärkersystems ist immer davon abhängig, mit welcher Ernsthaftigkeit und Konsequenz es verfolgt wird.

Palim


außerdemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.02.2015 22:31:54

haben die Schüler mehrheitlich für dieses System gestimmt. Das nennt
man Demokratie. Was sollen sie wohl daraus lernen, wenn du jetzt
über sie hinweg die Sache wieder knickst?
Ich würde das jetzt, wie oben vorgeschlagen, einige Wochen
durchziehen und dann kann man ja wiederum gemeinsam ein
Resümee ziehen: Hilft das System, fahren wir damit gut usw.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mooo1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2015 16:51:07

Danke euch :) Das beruhigt mich! Ich hatte nur plötzlich gedacht, dass es total unangebracht und wahnwitzig für eine Oberstufenklasse ist (egal wie unangemessen diese sich verhalten). Ich probiere es am Montag und in den folgenden Stunden mal aus :)


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs