transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 211 Mitglieder online 10.12.2016 16:05:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Platon - Dialoge ... und sonst?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Platon - Dialoge ... und sonst?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 19:39:58

Hallo meine lieben Philosophie-Freunde *gg*,

ich hab mal eine Frage. Aaaaalso. Bei mir steht bald Klausur an und .. stellt euch vor, ich habe keine Probleme mehr Texte schnell zu kapieren (nachdem ich den Theaitetos gelesen hab - der übrigens GAR NICHT SO SCHWER IST ). Aber: Ich habe meine Lehrerin gefragt ob wir in der Klasur einen Dialog von Platon bekämen oder irgendeinen Test ÜBER Platon, in dem wir dann unser Wissen anwenden müssen - sie sagte, wir bekommen einen Text VON Platon, aber keinen Dialog. Ich dachte immer Philosophen haben nur Dialoge geschriben, denn laut denen kann man Philosophie ja nur in/aus Dialogen erlernen ... also ??? Sie sagte auch, es sei etwas was wir eigentlich schon längt hätten gemacht haben müssen, allerdings wollte sie es sich für die Klausur aufsparen. Habe ein bisschen Angst dass ich nicht damit klar komme, wenn es kein Dialog ist ... was hat Platon denn sonst noch gemacht, was könnte sie meinen? Was ratet ihr mir um mich gezielt vorzubereiten??

Manno .. jetzt hab ich so geübt das Thema eines Dialoges so schnell wie möglich zu erfassen ... echt schade.

Na ja, ich hoffe dass mir irgendwer helfen kann. Vielen Dank schonmal!!!
Viele Liebe Grüße,
physikass


Immer sachte!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2004 23:05:05

Nun verfall mal nicht vorher schon in Panik!
Wer sich so viel damit beschäftigt hat, hat seine Gedanken geschärft - und es fällt dir sicher nicht schwer, mit einem neuen Text umzugehen.

Als Tipp:
Schau doch mal bei meiner derzeitigen Lieblingsseite www.wikipedia.de unter Platon - da gibt es das Wichtigste in Kürze und ganz unten auch noch Internet-Links.
Vielleicht helfen sie dir weiter!

Du schaffst das schon!

Palim


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2004 19:45:08

Ich werde den Rat auf jedenfall annehmen und auch sonst versuchen, noch so viel wie möglich in meinen Kopf zu bekommen.

Zu dem "nicht gleich in Panik verfallen": Philosophie ist eins meiner 15-Punkte Fächer (also 1+), was macht denn das für einen Eindruck wenn ich dann eine nicht meinem sonstigen Niveau entsprechende Klausur schreibe? Bzw. es geht mir eigentlich nicht um den Eindruck .. oder doch? Ich meine: meine Franz.-Lehrerin war immer entäuscht von mir, wenn ich eine schlechte Arbeit schrieb, weil ich im mündlichen so gut war. Man denkt, das macht nix , aber es ist chon ein komisches Gefühl wenn man weiß, jemand ist von jemandem enttäuscht ...

lG, physikass

aber P.S.: ich mach mich trotzdem nicht verrückt .


was kam dran?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ma-y Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2005 11:17:02

hallo, nun bin ich aber neugierig!
was kam für ein text von platon dran? soweit ich informiert bin gibt es doch eigentlich nichts anderes als dialoge. es sei denn, man nimmt einen längeren monolog als text heraus.... also? was hat die lehrerin drangenommen und wie bist du damit zurecht gekommen?

viele grüße
ma-y


hineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2005 17:20:05

Das Höhlengleichnis war dran ... für die Zukunft merke ich mir also: Gleichnis ungleich Dialog. Was für n Witz. Na ja, war aber einfach, von daher nicht schlimm . Ich hoffe ich hab deine Neugierde befriedigt .

Bye bye, LG
physikass


alles klarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ma-y Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2005 17:24:54

danke für die antwort

beschäftigst du dich immer noch mit philosophie und wenn ja, was liest du gerade?

viele grüße
ma-y


hineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2005 19:50:05 geändert: 07.01.2005 19:50:45

Klar, ich liebe Philsosophie . Ich lese zwischendurch immer noch Platons Dialoge, aber das Buch, was ich grad so richtig intensiv lese ist "Descartes' Irrtum" von Antonio R. Damasio. Ist ziemlich interessant. Magst du auch Philosophie oder wieso interessiert dich das so ?

Liebe Grüße,
physikass


na klarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ma-y Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.01.2005 13:28:41

na klar mag ich philosophie - kann mir ein leben ohne gar nicht vorstellen. hab es trotzdem studiert. um descartes habe ich mich bisher rumgedrückt, die meditationen habe ich noch auf meiner to-do-list.
mal sehen.
viele grüße
ma-y


Meditationenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2005 10:19:43

Na ja, also ich persönlich finde, dass die Meditation von Descartes es aber auch wirklich in sich haben. Ich hab sie auch (noch) nicht vollständig lesen können (akuter Zeitmangel ), aber da ist teilweiser echt schon harter Tobak bei. Aber ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß damit . Na ja, wie gesagt. Mein Herz hängt ja trotzdem eher an der Antiken Philosophie der Erkenntnistheorie.

Liebe Grüße,
physikass


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs