transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 15 Mitglieder online 05.12.2016 03:34:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrungen mit bettermarks?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Erfahrungen mit bettermarks?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2015 11:06:05 geändert: 04.06.2015 11:07:40

"Bettermarks" ist ein online- Übungsprogramm für Mathematik ab Klasse 4. Man zahlt bestimmte Gebühren, die auf den ersten Blick erschwinglich für eine Schule aussehen.
http://de.bettermarks.com/
Meine Frage: Arbeitet jemand mit diesem Programm?
Als Grundschullehrkraft interessiert mich besonders, ob es sich wirklich rentiert, dieses Programm schon in der 4. Klasse einzusetzen. Hat jemand da besondere Erfahrungen?


habe aufgehört, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2015 20:34:42 geändert: 19.06.2015 20:35:57

als Bettermarks nach der kostenlosen Phase dann auf einmal Geld kostete. Aber ich sah mir immer nur die Inhalte für Klasse 8-10 an.

Ich persönlich zweifle, ob Computereinsatz vor der 7. Klasse sinnvoll ist bzw. in einem vernünftigen Verhältnis zum Aufwand steht.


ich habe das Programmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2015 22:59:29

schon mal mit einer Klasse getestet (Stufe 8 Gym). Die Klasse fand es toll und war begeistert bei der Sache.

Ich persönlich fand es positiv, dass die Schüler wirklich mehr oder weniger individuelle Rückmeldung zu ihren Lösungen bekamen, und nicht einfach nur ein "Richtig" oder "Falsch". Man konnte sich auch gestaffelte Lösungshinweise geben lassen, wenn man nicht weiter kam. Es gab auch detaillierte Anleitungen und Erklärungen zu jedem Thema zum Nachlesen. Das Belohnungssystem ist ausgewogen und transparent.

Der technische Support ist schnell und freundlich.
Die Lehrerfunktionen sind intuitiv bedienbar, ich brauchte keinerlei Anleitung dafür.
Die Verkaufsabteilung hat mich zwar nach meinem Test mal kontaktiert, ob ich das nicht dauerhaft etablieren möchte, hat aber mein "Nein" akzeptiert und mich erfreulicherweise nicht immer wieder belästigt.

Insgesamt scheint mir das Konzept gut überlegt und erfolgreich zu sein. Für schwächere Schüler wäre es ein erster Schritt, und vor allem billiger als jegliche Nachhilfe. Man könnte es also einfach mal ohne größeres finanzielles Risiko ausprobieren.

Für ganze Klassen oder gar die ganze Schule pauschal halte ich es aber nicht für nötig, auch wenn es dann pro Schüler deutlich billiger wird. Starke Schüler langweilen sich damit, durchschnittliche Schüler kommen auch ohne zurecht, nur die Schwachen profitieren wirklich davon. Insofern wäre die Investition für ca. 75% einer Klasse umsonst. Das hat mich damals auch davon abgehalten, eine Klassenlizenz zu kaufen.


bettermarks ist gut!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oho Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2015 23:03:01 geändert: 19.06.2015 23:09:43

unsere Schule (Realschule) nutzt bettermarks als Schullizenz. Dass es Geld kostet finde ich in Ordnung - es steckt eine Menge Arbeit dahinter. 10 Euro im Schuljahr kosten viele ergänzende Materialien, die viel weniger bieten.
Gut finde ich dass
- die Schüler sofort eine Rückmeldung bekommen, ob eine Aufgabe richtig oder falsch gelöst ist. (Wie oft rechnen sie bei den traditionellen Hausaufgaben ganze Reihen von Aufgaben und machen dabei den gleichen Fehler ohne es zu merken?)
- die Schüler immer zuerst einen Tipp bekommen, wenn sie eine Aufgabe nicht lösen können (und diese sind wirklich gut!)
-wenn Schüler eine Aufgabe mehrmals machen sind es neue Aufgabenstellungen und nicht die selben Aufgaben noch mal.
- machen Schüler bestimmte Fehler mehrmals (also nicht zum aktuellen Thema der Aufgaben), werden diese Fehler durch einen im Hintergrund laufenden Algorithmus erfasst, der Schüler wird auf Wissenslücken hingewiesen und bekommt Aufgabenvorschläge um diese zu schließen.
-die Hotline ist kompetent und jederzeit sehr hilfsbereit. Unser Vorschlag einer Online-Schulung für die Mathe-Lehrer unserer Schule am Whiteboard wurde gut umgesetzt.
- die Lizenz läuft nach einem Schuljahr automatisch aus.
-bei Schülerzugängen und -abgängen in den Klassen ist das Unternehmen sehr kulant.
- der Lehrer hat jederzeit schnell eine Vielzahl sinnvoller Übersichten: wer welche Aufgaben gemacht hat, welche Fehler häufig vorkommen etc.
- die Schüler können eigenständig, mit eigener Geschwindigkeit lernen, bei Krankheit Stoff nachholen.
- das Austeilen vorgefertigter Aufgaben dauert nur wenige Minuten – es können aber auch Arbeitsblätter selbst erstellt werden
- ideal für Vertretungsstunden
Wir nutzen bettermarks als zusätzliche Hausaufgabe. Natürlich ist es wichtig das Zeichnen in Geometrie und die Darstellung einer Rechenaufgabe auf einem Blatt zu üben und zu können. Bettermarks kann nur eine Ergänzung sein.
Erfahrungsgemäß gibt es einige Schüler die bettermarks sehr gerne nutzen und einige die es gar nicht nutzen.

Viele Grüße von oho


nichst für starke Schülerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oho Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2015 15:32:19

hbeilmann hat natürlich recht: das Programm ist nichts für Schüler die mathematische Herausforderungen brauchen. Davon gibt es aber in der Realschule nur wenige. Mit bettermarks kann man gut Grundlagen üben.
Gruß von oho


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs