transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 236 Mitglieder online 10.12.2016 12:23:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schüler sprechen zu leise"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schüler sprechen zu leiseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leseratte79 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2015 16:43:33

Hallo,
ich habe ein etwas ungewöhnliches "Problem".
Meine 3.Klässler sind super lieb, können sich gut konzentrieren und ruhig arbeiten.
Wenn sie in der Klasse sprechen sollen (egal ob Fragen beantworten oder vorlesen), dann spricht die Mehrzahl meiner Klasse aber so leise, dass ich sie manchmal kaum verstehen kann und ständig nachfragen muss. Dabei weiß ich vom Pausenhof, dass sie durchaus laute Stimmen haben.
Zu Beginn des Schuljahres war dies nur bei einigen Kindern der Fall, mittlerweile haben sie fast alle angesteckt.
Natürlich will ich sie auch nicht zu Schreihälsen machen, aber gibt es eine Übung oder ein Spiel das man machen kann, um das zu ändern?
Ich bin für Tipps sehr dankbar


Nunneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2015 19:30:17

für Atem- Stimm und Lautbildungstipps gibt es bestimmt berufenere Kollegen, aber meine erste Frage an dich wäre: Verstehst nur du die Kinder nicht oder verstehen sie sich untereinander auch nicht? Denn wenn sie einander im Unterricht zuhören und sich in Fragen und Antworten aufeinander beziehen sollen, müssten sie doch merken, wie ätzend das ist, wenn man sich akustisch nicht versteht.
Was ich manchmal mache, ist zu einem Leisesprecher zu sagen: Sprich so, als müsste deine Stimme gegenüber an der Wand ankommen. Ich versuche also bildlich anzuzeigen: Deine Stimme reicht bis hier (zum Tisch) oder bis dort (an den Schrank) oder bis hier (deine Nasenspitze). Manchmal hilft das.


Ich hatte das gleiche Problem neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2015 21:25:11

In meiner Klasse. Wirklich geholfen hat die Lärmampel. In diesem Fall war
das Ziel, so laut zu sprechen, dass sie anspringt. Einfach auf die
notwendige Lautstärke einstellen, die Wirkung war toll.


Im Spielneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2015 21:51:25 geändert: 17.06.2015 21:52:57

lässt sich das gut mit einem Würfel regeln.
Du verwendest einen Würfel bei dem du die Seiten gestaltest
mit Löwe - brülle laut wie ein Löwe
Maus - sprich leise wie eine Maus
Schnecke - sprich langsam wie eine Schnecke
Biene - schnell wie eine Biene
Eule - laut und genau wie der weise Uhu (Lehrersprache)
Fragezeichen - wähle passend zu deiner Aufgabe aus

Das lässt sich auch auf andere Figuren adaptieren.
Später dann nur die Adjektive als Wortbild einstecken. laut, leise, schnell, langsam, hoch, tief.

Dazu empfehle ich dir Einsteckwürfel, die lassen sich bei Bedarf schnell umstecken.


Die beiden Tippsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2015 06:43:48

finde ich ja klasse. Für die bedanke auch ich mich.
Auch in meiner 3. Klasse sind Flüsterer. Zudem hallt es in
meinem Klassenzimmer dermaßen (trotz Dämmmaßnahmen, die
aber leider kaum helfen), dass es wirklich schwierig ist,
jemanden zu verstehen.
Ich möchte von den Flüsterern, dass sie mich mal endlich
richtig anbrüllen. Da lachen sie und werden immerhin ein
bisschen lauter.
Aber bei den Buchvorstellungen konnten auch die anderen
Kinder kaum was verstehen und monierten die Lautstärke.
Also bin ich nicht die einzige, die sie nicht versteht.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leseratte79 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2015 09:47:18

schon mal an alle für die guten Tipps. Ich werde bestimmt einiges davon ausprobieren, mal schauen worauf sie ansprechen.


@janne60: Die Kinder sagen manchmal auch, dass sie jemanden nicht verstanden haben. Oft habe ich aber den Eindruck, dass sie es einfach ignorieren würden, wenn sie jemanden nicht verstehen. Dadurch geht dann natürlich viel verloren, deshalb bitte ich sie es lauter zu wiederholen.




@leseratteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.06.2015 13:37:38

Dazu kann man folgendes Kreisspiel machen:
Einer fängt an und sagt etwa "Ich esse am liebsten Pizza". Ein Kind von
der gegenüberliegenden Seite sagt "Max isst am liebsten Pizza und ich
esse am liebsten Nudeln" usw. (geht natürlich mit jedem beliebigen
Thema). Das spiele ich ab Kl. 1, um die Kinder dazu zu bringen,
einander zuzuhören. In Kl. 3 darf es natürlich etwas komplexer sein,
man kann z.B. ein Thema zur Diskussion stellen. Wichtig ist nur, dass
jeder sich auf seinen Vorredner bezieht.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs