transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 356 Mitglieder online 06.12.2016 13:30:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterricht in Flüchtlingsklassen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unterricht in Flüchtlingsklassenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fizban Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2015 19:36:31

Hallo,
ich habe seit dieser Woche eine gemischte AVB-Klasse. Zur Hälfte dt. Schulabbrecher ohne Ausbildung mit schlechte bis mäßigen Englischkenntnissen, wo ein differenzierter Unterricht noch möglich ist. Die andere Hälfte der Klasse besteht nun allerdings aus Flüchtlingskinder mit tw. sehr guten Englischkenntnissen (da träumen 'unsere' SuS in dem Alter von), und SuS die weder Englisch, noch deutsch sprechen... Spätestens hier muss ich persönlich auch im Hinblick auf Binnendifferezierung die Waffen strecken!
Hat jemand schon ähnliche Klassen betreut, bzw unterrichtet Englisch in Flüchtlingsklassen, die weder deutsch, noch Englisch sprechen? Und wenn ja, wer kann mir Materialtipps geben..? Btw, ist das überhaupt rechtens, geschweige denn sinnvoll, Flüchtlinge, die nicht einmal deutsch sprechen in eine Regelklasse zu stecken?!? Ich bin relativ verzweifelt mit dieser Situation, die für alle Beteiligten extremst anstrengend, wie auch unberfriedigend ist!
Danke für jede Hilfe!
Carsten


Keine Erfahrung, aber ein Vorschlag...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2015 08:30:53

Kannst du evtl einen sprachlichen Umweg gehen? Kommen die Flüchtlingskinder zufällig teilweise aus demselben Land? Dann könntest du die besseren Englischsprecher quasi als Dolmetscher einsetzen für die, die keine der beiden Sprachen sprechen.


@fizbanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.09.2015 15:37:09

Ein Vorschlag:

Gute Englischkenntnisse können alle einsetzen - sprich Flüchtlingskinder mit guten Englischkenntnissenkönnten den anderen an sich deutschsprachigen bei Englisch helfen - so ist beiden Gruppen geholfen! Dieses Tandemprinzip hat sich als wirkungsvoll erwiesen, weil beide Seiten die Sprache des Anderen damit verinnerlichen und die Flüchtlingskinder das Gefühl einer Wertigkeit bekommen. Das wiederum ist ein ungeahnter Motivationsschub!

So kannst du dich immer wieder freispielen für die, die deine Hilfe benötigen, Schülerinnen und Schüler, egal welcher Sprache, denen du nun Zeit widmen kannst!

Du wirst sehr schnell herausfinden, dass es geht - wenn auch vorerst holprig und mühsam!

Kopf hoch!


dafyline


Englischunterricht???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mrspauker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2016 16:59:19 geändert: 13.01.2016 17:17:05

Hallo,

ich soll in unserer Schule den Englischunterricht für Flüchtlinge, die noch nie
Englisch hatten übernehmen.

Hallo,

ich weiß nicht, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, das es ssich
nicht um ein DaF sondern um ein ESL (English as a Second
Language) Problem handelt:

die bei uns in der Deutsch-Intensiv-Klasse (Hessen) unterrichteten
SchülerInnen sollen nach ca. einem Jahr am Unterricht in der
Regelklasse teilnehmen. Dazu werden sie im ersten Jahr sukzessive
in den Fachunterricht eingegliedert. Jetzt stellen sich folgende
Fragen:
wie geht man mit älteren Schülern (12-16), die noch niemals
Englisch gelernt haben, um?

- hat jemand Material oder kann ein Buch empfehlen für ältere
Jugendliche, unsere Einstiegsenglischbuch ist für 5. Klässler, das
kann ich einem 16-jährigen schlecht in die Hand drücken.

Danke!!!


@mrspaukerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2016 21:40:34 geändert: 13.01.2016 21:42:41

Kein Buch, dafür Bilingual Sentence Pairs (Englisch +....) in sehr sehr vielen Sprachen:
http://www.manythings.org/bilingual/
- es kann also durchaus sein, dass die Erstsprache der Lernenden dabei ist! Manches ist auch anhörbar.
Auf eventuell vorhandene Fehler wird hingewiesen!

Vielleicht
- als 1.Hilfe, damit deine Lernenden mit der eigenen Sprache, Englisch und Deutsch in Kontakt sind
- für die Lernenden auch zu Hause einsetzbar!

Viel Geduld und guten Erfolg den Lernenden und dir!



dafyline


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs