transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 272 Mitglieder online 05.12.2016 09:52:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtsstunde Argumentation/Wortschatzübung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unterrichtsstunde Argumentation/Wortschatzübungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: allesiea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2015 08:53:16

Hallo!

Ich bin im Referendariat an einer FOS und soll nächste Woche in einer 11.Klasse eine Unterrichtsstunde halten. Leider stehe ich bei der Planung gerade etwas auf dem Schlauch
Die Schüler haben als Hausaufgabe aufbekommen, schon geschriebene/ausgeteilte Argumentationen auf passende Wörter/Redewendungen zu untersuchen und diese auf einem Übersichtsblatt zu sammeln. Zum Beispiel: Folglich, andererseits gilt zu bedenken, nach abwägung der Folgen,...

Jetzt soll ich in der folgenden Stunde (90 Minuten) schüleraktivierende Übungen durchführen, in der die Schüler ihre Wortschatzübungen vergleich, ausbessern, vervollständigen und einüben...

Wenn ich jetzt eine "Schreibkonferenz" durchführe, in der die Schüler ihre Hausaufgaben vergleichen, sehe ich vor mir nur ein großes Durcheinander, Diskussionen und keine Zielführung.

Habt ihr vielleicht Ideen, wie ich dies umsetzen kann? Auch das einüben stelle ich mir schwierig vor, da keine Zeit vorhanden ist, eine vollständige Argumentation zu schreiben (Vielleicht ein Lückentext, in dem passende Wörter eingesetzt werden sollen?).

Vielen Dank schon mal für eure Tipps!



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs