transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 124 Mitglieder online 09.12.2016 20:35:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zweiseitiger Hebel"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Zweiseitiger Hebelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: platoenchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2015 11:10:38

Liebe KollegInnen,

ich möchte in meiner Klasse 9 nach dem Flaschenzug nun den Hebel anschauen. Dazu möchte ich die SuS den Zusammenhang zwischen Kraft und Abstand zur Drehachse durch Schülerversuche erarbeiten lassen.
Als Kontext finde ich den Comic von Asterix und Obelix am schönsten. Leider finde ich das passende Bild nur in ziemlich klein, sodass es schwierig wird, dies gut sichtbar auf Folie zu ziehen. Weiß jemand von euch zufällig aus welchem Asterix und Obelix Band diese Szene ist?
Zum zweiten bin ich mir über den Aufbau meines Arbeitsblatts nicht ganz sicher und ob es zeitlich passt. Ich habe 60 min Zeit.
Beginnen möchte ich also mit dem Comic. Anhand des Bilds möchte ich Hypothesen aufstellen lassen, wie sich Asterix setzen muss, wenn Obelix 150 kg wiegt, somit 3mal so viel wie Asterix.
Vor der Erarbeitung erkläre ich anhand einer Folie die Fachbegriffe beim zweiseitigen Hebel.
Anschließend startet die Erarbeitungsphase, in der die SuS in Kleingruppen verschiedene Positionen zwischen Asterix und Obelix ausprobieren sollen, sodass sie im Gleichgewicht sind. Nach der Berechnung des Produkts aus Kraft und Abstand sollen die SuS ihr Ergebnis in eigenen Worten formulieren, indem sie "Ein Hebel ist genau dann im Gleichgewicht, wenn..." vervollständigen. Dann sollen sie dies als Formel aufschreiben und damit die Position von Ideix berechnen, wenn er mit Obelix wippen möchte unter Angabe des Gewichts und dem Abstand von Obelix.
Anschließend folgt die Sicherung. Ich denke hier werde ich ein bis zwei Gruppen zufällig auswählen, die eine Situation darstellen und dann anhand einer Folie ihr Ergebnis präsentieren.
Da die SuS den Aufbau selbst aufbauen sollen anhand eines Fotos, denke ich, dass einige SuS schon viel Zeit für die Aufgaben benötigen. Als Differenzierung dachte ich mir, dass schnelle Gruppen untersuchen könnten, wenn sich Obelix und Idefix auf der einen Seite unterschiedlich positionieren, gefragt wäre dann nach Asterix Sitzplatz.
Denkt ihr ich benötige noch mehr didaktische Reserve?

Ich danke euch für eure Hilfe.

Viele Grüße,
Katthi


Welchesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2015 11:39:56

Bild meinst du? Setz doch mal nen Link, damit wir gucken und
evtl. helfen können.


Gute Idee :)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: platoenchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2015 13:10:43

Hier der Link:
http://schulen.eduhi.at/hsmuenzkirchen/pts/holz_bau.htm

Viele Grüße,
Katthi


Und klick...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2015 15:34:53 geändert: 08.11.2015 15:36:06



Schöön!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2015 17:38:10

in RLP sollen wir keine Hebel mehr unterrichten (das läuft unter "Ausmisten" des Lehrplans)


Schade,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: platoenchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2015 17:42:52

denn Flaschenzug und Hebel sind doch schön anschaulich für die Schüler.
Wie bekommt ihr denn dann den Dreh zur mechanischen Arbeit und der goldenen Regel der Mechanik?
Oder macht ihr nur den Flaschenzug?


Boah, glaupse!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2015 17:19:27

Jede Kombizange ist ein Hebel - wie sollen die Kids da Gegenstände des Alltags "begreifen"?


klar, recht habt ihr. neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2015 17:46:44 geändert: 09.11.2015 17:46:59

Warum wohl wüte ich so gegen den neuen Lehrplan in RP!?
Die Hebel haben alles, was man sich für den Physikunterricht wünscht: Anschauung, Kontexte, experimentelle Möglichkeiten, Relevanz für das Leben - aber die fachdidaktische Kommission findet, dass sie nicht zum Aufbau der Basiskonzepte beitragen - und weg bist du.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs