transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 125 Mitglieder online 09.12.2016 07:12:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gerade Examensklausur geschrieben - durchgefallen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gerade Examensklausur geschrieben - durchgefallen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littleshiva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2015 16:22:54

Hallo ihr Lieben,

auch wenn ich nur eine Studentin bin, muss ich mich
jetzt mal bei Gleichgesinnten ausheulen - es geht mir
gerade furchtbar schlecht!

Mache dieses Semester mein Examen und wir haben heute
die Examensklausur (also Psychologie und Pädagogik
geschrieben) - und es lief furchtbar! Ich habe mich
viel zu lange an Psycho aufgehalten, dann kaum Zeit
für die Pädagogik-Fragen gehabt (es wird 2:1
gewichtet!) und nur oberflächlichen Müll
hingeschrieben...viel zu wenig, kaum
wissenschaftlich. Ich glaube, das wars. Ich bin so
unendlich fertig deswegen - Lehrer ist mein
Traumberuf, ich bin noch NIE durch eine Klausur im
ganzen Studium gefallen, hatte immer gute Noten...und
jetzt bin ich mir sehr sicher, dass es ausgerechnet
diesesmal nicht sein sollte...

Könnt ihr mich trösten...habt ihr schon ähnliches
erlebt? Das Schlimme ist, ich muss ja morgen gleich
weiter machen, für die mündlichen lernen...weiß gar
nicht wie


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2015 17:01:10

erstens: Ich kann mir nicht vorstellen, daß man in Sachsen wegen einer versemmelten Examensklausur gleich durchfällt - das ist ja nicht mal hier bei uns in Bayern so...

Zweitens: Ein Gefühl ist noch keine Note! Du kannst bestenfalls eine Tendenz vermuten - aber Du korrigierst nicht und weißt nicht, worauf der Korrigierende schaut und wie er das, was Du geschrieben (und nicht geschrieben) hast, bewertet.
So kann es z.B.durchaus eine ausreichende Note geben, wenn der eine Teil ordentlich ist.

Drittens: Kopf hoch und durch!
Für Dein Gefühl kannst Du Dir nichts kaufen! Und: Was kannst Du ändern?!
Siehe es einfach so: Es war ein - zugegebenermaßen zu einem dummen Zeitpunkt kommender - Ausrutscher; der passiert auch den Besten! Deswegen hast Du ja nicht alles verlernt, was Du bislang gut und sehr gut hinbekommen hast.

Ergo: Man kann hinfallen, aber man muß halt auch wieder aufstehen!
Vielleicht ist der Schock so groß, weil Du dieses Gefühl bislang nicht kanntest - aber Niederlagen und Rückschläge gehören zum Leben dazu und machen uns stärker!

Daher viertens: Heul Dich aus, gehe in den Wald und schreie, hacke ein Ster Holz, zerstrümmere die häßlichen Gastgeschenke, die Du anläßlich diverser Wohnungseinweihungen erhalten hast (das ist jetzt die langersehnte Gelegenheit ), sauf Dir die Welt wieder schön (aber nicht alles durcheinander!!!), schmeiß das Zeug für einen Tag in die Ecke - und guck Dir (davon gibt es ja dank Nachrichten etc. genug im Fensehen) Leute an, die wirkliche Probleme haben.
Nach einem Tag Auszeit hakst Du die Klausur als Erfahrung fürs Leben ab und bereitest Dich nach diesem Ausrutscher in aller Seelenruhe auf die mündlichen Prüfungen vor.
Und fange nicht mit selbsterfüllenden Prophezeihungen an; Du weißt, wo die hinführen, nämlich genau dorthin, wo Du ja nicht hinwillst und -gehörst...

LG

Hesse


Vielen lieben Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: littleshiva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2015 17:17:11

Danke dir für deine lieben Worte! Das Schlimmste ist gerade
das warten, 3 Wochen werden es sein...

In Sachsen ist man erstmal durch das 1. Examen gefallen
wenn man die Klausur nicht besteht, ja...


Vielleicht tröstet es dich,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2015 18:33:25

meine erste Examensklausur lief ähnlich: Bayern, 4 Stunden schriftliche Psychologieprüfung. Ich glaube, es gab 15 Themen zur Auswahl, zumindest gefühlt. Ich habe 60 min verdaddelt, um mich für ein Thema zu entscheiden, mehrere angefangen und wieder aufgehört. Ein Alptraum....

Na ja, die Note war nicht so gut, aber ich habe es trotzdem geschafft. Alle anderen Prüfungen liefen dann besser. Vielleicht war es so eine Art Hemmschwelle, die man erst mal überwinden muss, bei dir auch.

Jedenfalls halte ich dir die Daumen und es wird schon nicht so schlimm sein. "Erst weinen, wenn man die Prügel hat", sagte mein Vater immer.


Ich kann mich da nur anschließenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2015 23:39:37

Und selbst wenn Du durchgefallen bist, es gibt doch bestimmt die Möglichkeiten der Wiederholung.

Es ist alles ein erstes Mal.

Wie meine Vorgänger schon schrieben, da muss man eben mal durch. Es gibt Siege und Niederlagen. Niederlagen gilt es zu analysieren und die richtigen Schlüsse daraus ziehen, das macht einen stark und man lernt fürs Leben. Den Kopf jetzt in den Sand zu stecken und sich aufzugeben oder so zu grämen, dass man für Tage unbrauchbar ist, zieht Dich nur weiter runter. Dann bist Du für die nächste Prüfung auch schlecht vorbereitet und vergeigst die vielleicht auch noch.

Ich bin wettkämpfmäßig sehr aktiv und da gibt es auch die eine oder andere ganz bittere Niederlage. Ich habe dann meist irgendwo erst mal mich ausgeheult und dann habe ich mir angeschaut, wo ich ganz toll war und mir klar gemacht, dass ich es eigentlich besser kann. Außerdem habe ich geschaut, warum das passiert ist. Oft kam danach ein großer Erfolg.

Glaube mir, solche Ausrutscher passieren mal, aber es kommen auch wieder bessere Zeiten, auch für Dich. Kopf hoch, schau nach vorn und nimm die nächste Prüfung selbstbewusst in Angriff.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs