transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 209 Mitglieder online 03.12.2016 10:47:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "5. Schöpfungstag Klasse 2 "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

5. Schöpfungstag Klasse 2 neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: studentin27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.05.2016 17:26:23

Hallo zusammen,

 

ich sitze zurzeit an der Planung für meine Examensprüfung in 4 Wochen in Religion in meiner 2. Klasse. :)

Thematisch ist die Einheit über die Schöpfungsgeschichte dran, die ich stundenmäßig auf die einzelnen Schöpfungstage verteilt habe (Jede 1-2 Stunden ein Schöpfungstag mit einem Schwerpunkt). Zu den ersten vier Schöpfungstagen habe ich schöne, aktivierende und kreative Zugänge und Schwerpunkte gefunden (Tag 1 - Licht und Dunkelheit, Tag 2 - Himmel und Wasser (Segen), Tag 3 - Land und Pflanzen (Samenkorn und Pflanze), Tag 4 - Sonne, Mond, Sterne...).

Nun wird es aber planmäßig für die Prüfung der 5. Schöpfungstag werden: Vögel und Fische. Einen schönen Einstieg habe ich bereits gefunden, es geht mir in der Stunde darum, dass anhand des Impulses des Vogelnestes Gottes Schöpfung bewahrt werden soll bzw. die Kinder angeregt werden, darüber nachzudenken und eigene Ideen zu finden. 

Jetzt suche ich allerdings einen schönen knackigen, möglichst aktivierenden Arbeitsauftrag, da meine Gruppe sehr lebendig ist und ich nicht einfach eine Gruppenarbeit oder ein Arbeitsblatt bearbeiten lassen möchte - das sehen auch die Prüfer nicht so gern ;)

Hat da jemand von euch eine Idee? Sollte ja auch gut in einer Schulstunde von 50min zu bewältigen sein :)

 

Verzweifelte Grüße,

studentin27



erst Inhalt, dann Methodeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.05.2016 00:14:22

Wenn dir die anderen Sachen so gut zusagen, verstehe ich nicht, warum du davon nichts in der Prüfungsstunde machst... es sei denn, du hast den Bibeltext zum 5. Tag vorgegeben bekommen.

 

Ansonsten sind mir die Schwerpunkte und Ziele nicht klar.

Hast du bestimmte Unterthemen gewählt und geht es allein um die Darstellung oder kreative Auseinandersetzung mit dem 1. Schöpfungsbericht?

Was willst du mit der Einheit und der Prüfungsstunde erreichen?

Wenn es am 5. Tag um Meerestiere (nicht nur Fische!) und Vögel geht, könnte man auf die Vielfältigkeit der Schöpfung zu sprechen kommen oder dies aufgreifen - Leben aus dem Meer, Leben im Meer, Leben im Wassertropfen

Auf das altorientale Weltbild willst du in der 2. Klasse vermutlich nicht eingehen, essthet aber im Hintergrund des Textes, wenn die Tiere des Wassers und der Luft an einem Tag erschaffen werden, und die der Erde am anderen.

bibelwissenschaft.de: Lexikon, Stichwort Weltbild

Auch gibt es griechichsche Philosophen, die den Ursprung des Lebens im Wasser oder in der Luft sahen.

Zu dieser Stunde kann man auch etwas dazu machen, dass das Leben im Wasser begann - auch heutiger Forschungssicht.

Vorstellen kann ich mir aber auch, dass man 5. und 6. Tag zusammenfasst ... wobei es eben auf die Einbindung der Stunde, die Reihe und die darin genutzten Rituale ankommt ... und auf die Intention.

Palim

 



Nicht hauen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.05.2016 07:23:07

... aber mir fällt spontan "Nemo" ein - wo ganz viele Meerestiere drin vorkommen und auch die Vögel eine nicht unwesentliche Rolle spielen.

 

Sorry. Jetzt schreibt meine Klasse Abschlussarbeit. Da muss ich mich jetzt drum kümmern.



Bin überhauptneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2016 13:39:21

nicht im Thema gerade, kann mich aber erinnern, dass ich mit den Kindern immer eine Art Collage gemacht habe, d.h. sie hatten alle eine Welt, die auf DIN A 4 passt und ich eine große und bei jedem Schöpfungstag ist der entsprechende Neuzugang dazugekommen, so dass du schon etwas Angefangenes hättest und an dem Tag würden Vögel und Fische dazukommen. Die kann man ja ziemlich gut/schön gestalten.

Falls es dich interessiert, schreibe mir eine PN, dann gehe ich auf die Suche.

lamaison  



Modellneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.05.2016 14:42:19

Ich baue mit den Kindern ein Modell. Grundlage sind die Teller und Schälchen "Kalas" von IKEA. In die Teller bohre ich zuvor je zwei sich gegenüberliegende Löcher. Der Teller ist das Behältnis für das "Meer", das Schälchen für das "Land".

1. Tag Licht: Fantasiereise, Entstehung der Welt rückwärts. Wozu brauchen wir Licht?

2. Tag Himmel: Was ist der Himmel? Einen Draht über den Teller spannen. Den 1. und 2. Tag fasse ich oft zusammen.

3. Tag Erde, Wasser und Pflanzen: Blumenerde ins Schälchen füllen, Wasser in den Teller. Wozu brauchen wir Wasser? Ich bringe die Rose von Jericho mit. Mit heißem Wasser kann man sie recht schnell "zum Leben erwecken". Kressesamen säen.

4. Tag Sonne, Mond und Sterne: Aus Papier die Gestirne ausschneiden und am Draht festkleben.

5.Tag Wassertiere und Vögel: Was lebt alles im Wasser? Welche Vögel gibt es? Die Kinder schneiden aus Papier einen Vogel aus, aus einer Zieharmonikatreppe machen sie die Vögel, die ebenfalls am Draht befestigt werden. Aus Salzteig oder Knete gestalten sie Wassertiere.

6. Tag Landtiere und der Mensch: Wir falten mit Origamitechnik ein recht einfaches Tier. Die Kinder habe ich zuvor fotografiert. Die Fotos bringe ich mit und die Kinder schneiden sich ganz genau aus. Anschließend werden die Fotos laminiert und nochmal grob ausgeschnitten. Origamitier und Foto werden zwischen die Kresse gesetzt.

7. Tag Gott ruhte: Wir ernten die Kresse, belegen Brote damit und überlegen, welcher Tag uns heute heilig ist und an dem wir ruhen.

Parallel dazu gestalten die Kinder noch ein Schöpfungsbuch.

Die Kinder können die Modelle mit nach Hause nehmen und im Sinne der Nachhaltigkeit zuhause vom Teller und Schälchen essen.



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs