transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 369 Mitglieder online 08.12.2016 21:45:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Die schwere 1. Stunde"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Die schwere 1. Stundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tomek Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2002 13:28:14

Hallo Kollegen,


ich studiere Primarstufe im 1. Semester, und habe bald schon meine 1.Stunde vor Kindern der 2.Klasse.

Wir sollen zu einem Thema auch einen Stundenzeitplan ertstellen.
Habt ihr irgendwelche Ideen was man so in der 1. Stunde machen könnte?
Vielleicht im Bereich Mathematik das Einmaleins der 2./4?
Oder irgedetwas zur Adventszeit?

Gruß
Thomas


Mehr Infos bitteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: susan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2002 20:53:48 geändert: 04.11.2002 20:56:24

Hallo tomek,

ist ja schon mal sehr sympatisch, dass es einen männlichen Grundschullehrer auf der Seite gibt (alle anderen sollen sich lauthals melden, bzw. beschweren!).

Ich würde dir ja gerne bei denen Überlegungen zu deiner 1. Stunde helfen, aber mir fehlen da noch ein paar Details.

Hälst du deine erste Stunde überhaupt?
Ist das eine 2. Klasse die du kennst oder musst du in einer fremden Klasse unterrichten?
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ein zweites Schuljahr momentan (jahreszeitlich bedingt) überhaupt schon beim Multiplizieren in Mathe sein kann????!!!!!
In meiner Planung (hab auch grad ne 2.) kommt das ungefähr zum Halbjahr dran. Kann aber sein, dass es in anderen Büchern oder Bundesländern anders gehandhabt wird.

Ich würde dir spontan aber sowieso eher zu einem aktuellen Thema raten: Advent/Nikolaus oder Weihnachtszeit is schon o.k.

P.S.:Stundenentwürfe bzw. VERLAUFSPLANUNGEN findest du massenhaft auf der Seite hier.

Melde dich doch ruhig bei mir - helfe gerne weiter.

Gruß Susan


DANKE!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tomek Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2002 20:14:12

Hallo Susan,

ich hoffe mal, dass ich den kleinen Anteil an männlichen Lehrern gut vertreten kann.

Also, ich bin wie schon gesagt, im 1.Semester.
Das PEP (Praktikum) soll uns schon mal dem Lehreralltag näher bringen. Wir wurden zu je 12 Studenten auf verschiedene Grundschulen verteilt. (Dortmund)

Ich bin ,wie schon erwähnt, in einer sehr netten 2.Klasse gelandet.
Der Lehrer hat uns eine Liste mit Themen gegeben, die bis Februar geht.
Das Thema "Multiplikation mit der 2" wäre ca. Januar dran.

Leider sind die Weihnachtstage schon vergeben, (wir sind nur jeden Dienstag da!),
aber ich habe mich jetzt für ein anderes Thema entschieden, denn Multiplikation kommt bei den Kindern glaube ich sowieso nicht so gut an.

Mein neues Thema ist jetzt die Uhr. Ich glaube, dass dieses Thema für meine 1.Std. besser und anschaulicher sein wird.
Hast du denn Tips für mich?
Was sollte man dringendst beachten?

Schon mal einen riesigen DANK!!
Gruß
Thomas


Ticktack ticktackneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: susan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.11.2002 21:32:41 geändert: 06.11.2002 21:41:54

Hallo Thomas,

soso, die Uhr hat es dir jetzt angetan. Da fange ich morgen mit an

Jetzt habe ich aber schon wieder eine Frage: Möchtest du eher die Uhrzeiten, sprich das Uhrenlesen einführen oder die Uhr im Hinblick auf Tagesabläufe, Zeit vergeht usw. ansprechen? Letzteres könnte man toll mit Schätzungen und anschließenden Messungen verbinden.
Bs.: Schätze, wie oft du in einer Minute den Satz xy schreiben, sprechen ...kannst. Oder: Was glaubst du wie lange dauert es, wenn du von der Schule zur Turnhalle gehst? So könnten die Schüler eine Vorstellung von Zeit bekommen.

Was du in jedem Fall beachten solltest ist, dass die Schüler, egal welches Thema du machst, aktiv bzw. handlungsorientiert in das Unterrichtsgeschehen eingebunden sind. Auf deutsch: die müssen was zu fummeln haben!!
Wichtig auch, die Kids vor ein Problem zu stellen und ihnen dann durch gezielte Hilfen das Lösen des Problems remöglichen.

Hört sich alles komplizierter an als es ist - ich berichte morgen mal wie es bei mir gelaufen ist.

Bin auf deine Antwort oder deine ersten Ideen gespannt.

Gruß Susan


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs