transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 235 Mitglieder online 10.12.2016 12:06:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Folieren-Probleme"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Folieren-Problemeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: salehapaki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 18:19:54 geändert: 20.09.2016 18:20:24

Hallo,

ich habe ein großes Problem: ich möchte auf einem DIN A 4 Blatt Bilder als Kärtchen ausdrucken, folieren und auseinander schneiden. Leider gehen die Ränder der Kärtchen immer auf.

Wer hat mir einen Tipp,damit ich das hinbekomme, ohne dass ich die Ränder zukleben muss?

danke

 

saleha



wie....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 19:28:22

......meinst du das?

ist es nur EIN blatt mit bildern? folierst du das und schneidest es dann?

das müsste funktionieren...

oder

legst du ein blatt mit bildern AUF ein A4-blatt? beides etwa gleich groß? dann muss es aufgehen...

 

wenn zweiteres der fall ist, musst du die bilder, die du als kärtchen haben willst, einzeln auf das A4-blatt kleben (zwischen den bildern darf dann nur das unterlegeblatt sein). wenn du dann zwischen den bildern schneidest, müsste es halten..............



feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: salehapaki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 19:32:59

Danke feul für deine Antwort.

Es ist der 1.Fall. Dh. ich habe ein A4 Blat mit Bildern ausgedruckt, die ich laminiere und dann auseinander schneiden will. Leider gehen dann überall die Ränder auf.



Würde mal sagen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 19:44:03

dann ist dein Laminiergerät nicht heiß genug, sodass die Folie sich nicht mit dem Papier verbindet. Es gibt unterschiedliche Einstellungen für verschieden dickes Papier. Kann es das sein?



Zwar doppelte Arbeit,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 19:54:00

aber ich schneide immer erst, laminiere dann und zerschneide es dann wieder. Dann hat man automatisch einen laminierten Rand und die Dinger halten dann wesentlich länger als die ohne Rand.

Das Laminiergerät muss natürlich auf die Folienstärke eingestellt sein.



jankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: salehapaki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 19:58:17

Hallo Janne, das könnte eventuell der Fall sein, wobei ich ein gutes Gerät gekauft habe. Ich kann es sogar auf Folienstärke von 80 mic bis 250 mic einstellen. Danke

 



brittaccineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: salehapaki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 19:59:12

hallo,

 so habe ich es bisher auch gemacht. Aber es nimmt mir ehrlich zuviel Zeit. Deshalb hätte ich es gern anders gemacht.

 



Weniger Zeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 20:43:46

Wenn du es immer doppelt und dreifach machen musst, weil es dir auf geht, dann brauchst du im Endeffekt länger. Ich schneide auch immer zuerst und laminiere dann und schneide das laminierte erneut. Das ist zwar nervig, aber die einzige Möglichkeit, das Ganze haltbar zu machen. Wenn man ein Schneidegerät benutzt, geht es auch nicht ganz so langsam.



ivyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: salehapaki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 20:50:27

Hallo ivy,

da hast du natürlich Recht. Aber muss doch möglich sein, dass es laminiert wird und nicht aufgeht.i

 



Mir ist es neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2016 21:00:12

die Zeit wert, auch wenn ich jedes Mal auf's Neue genervt bin. Aber dann sehe ich wieder, wie jemand aus der Klasse mit der Karte umgeht (knicken oder unter den Wasserstrahl halten) und schon weiß ich wieder: Alles richtig gemacht. Im ersteren Fall wäre die Laminierung gelöst, im zweiten Fall die Karte unbrauchbar, weil das Papier das Wasser aufgesogen hätte.

Du könntest in kleinere Laminierfolien investieren und sparst dir so evtl. einen Schneidevorgang.



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs